Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Project Pro-Ject

+A -A
Autor
Beitrag
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Sep 2010, 10:10
Hallo,
Ich will jetzt meine erste HiFi-Anlage zusammenstellen!
Dabei gefallen mir die Komponenten von "Pro-Ject" sehr gut!

Sind die was "Gscheits"?

Was haltet Ihr vom Debut III

Welches Zubehör sollte ich für den Anfang kaufen?

Mit besten Grüßen

Matthias
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2010, 10:22

OimHias schrieb:
Was haltet Ihr vom Debut III

Für den PS als solches existiert hier bereits ein Thread, daher bitte ich darum, an dieser Stelle nicht darauf einzugehen und stattdessen das verlinkte Thema zu nutzen. Danke.

Aus dem anderen Thema:

OimHias schrieb:
Hallo Frank!

Danke für die rasche Antwort und die aufklärung

Kannst du zur Marke "Pro-Ject" irgendwas sagen?

Hätte mir mal ein kleines Set zusammengestellt:

Verstärker : http://www.pro-ject-shop.de/ampbox.php

Plattenspieler : http://www.pro-ject-shop.de/debut.php

und Lautsprecher : http://www.pro-ject-shop.de/speakerbox5.php

was haltest Du/Ihr davon?

Mit besten Grüßen

Matthias

Grüße
Hüb'
-Moderation-


[Beitrag von Hüb' am 08. Sep 2010, 10:26 bearbeitet]
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Sep 2010, 10:34
Aber du selbst hast ja gesagt dass ich hier rein schreiben soll !

Mit besten Grüßen

Matthias
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2010, 10:42
Meine Aussage bezog sich auch ausschlielich auf den PS = Plattenspieler.

Hüb' schrieb:
Hallo Matthias,

wie bereits geschrieben, passt Deine Frage nach dem Verstärker und den LS besser in die von mir verlinkte allgemeine Kaufberatung.

HIER dreht sich alles eigentlich rein um die analoge Wiedergabe und die unmittelbar dazu erforderlichen Komponenten (Plattenspieler, Tonabnehmer, Phonovorverstärker, Zubehör).

Der von Dir verlinkte Verstärker ist ein reiner Endverstärker. Daran kannst Du direkt keinen Plattenspieler anschließen.

Ich würde Dir zum Kauf eines Vollverstärkers mit integriertem Phonovorverstärker raten. Für konkrete Tipps nochmals die Frage nach Deinem Gesamtbudget.

Grüße
Frank
:prost



[Beitrag von Hüb' am 08. Sep 2010, 10:43 bearbeitet]
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Sep 2010, 11:36
Achso!
hahaha
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2010, 11:38
Hi,

also dann jetzt hier Vollverstäker (möglichst inkl. Phono) und Lautsprecher.

Als Budget bleiben nach dem PS etwa 500 bis max. 650 €, wenn insgesamt 1.000 € verausgabt werden sollen.

Grüße
Frank
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 08. Sep 2010, 11:57
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Sep 2010, 11:59
Ok ist gut!

Also beim Verstärker hätte ich an diesen hier gedacht: http://www.pro-ject-shop.de/stereobox.php

Und bei den Lautsprechern an diese hier: http://www.pro-ject-shop.de/speakerbox5.php

Was haltet Ihr davon?

Mit besten Grüßen
Matthias
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 08. Sep 2010, 12:10
Hallo Matthias,

der Verstärker ist ein reiner, sehr minimalistischer Hochpegelvollverstärker, den Du um einen separaten Phono-Pre ergänzen müsstest, um Schallplatten wiedergeben zu können. Rein vom Preis-Leistungsverhältnis her würde ich eher zu einem Großseriengerät wie dem beispielhaft von mir verlinkten Yamaha raten. Da bekommst Du sicher mehr (Leistung, Ausstattung) für Dein Geld.

Zu den LS kann ich leider nicht viel sagen. Pro-Ject wird diese zukaufen. Es handelt sich aber um sehr gewöhnliche 2-Wege-LS, wie man sie in diesem Preisbereich sehr häufig antrifft. Bei einem 1 T€-Budget würde ich auch etwas mehr Geld in die klanglich entscheidenden LS investieren, als nur 250 €.

Das hier ist bspw. ein LS eines anerkannt guten Herstellers in einem ähnlichen Preisbereich: http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1

Kombiniert mit dem Yamaha bliebe noch ein gutes Budget für den Plattenspieler.

Grüße
Frank
Stefanvde
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2010, 19:01
Hi,den von Dir genannten Verstärker kannst Du verwenden,dann müßtest Du den Debut III allerdings mit integrierter Phono MM Stufe kaufen,wird auch angeboten im ProJect Shop.
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 08. Sep 2010, 21:23
Die Project-Boxen (die Lautsprecher habe ich noch nicht gehört) sind zwar ganz ordentliche Geräte, meiner Meinung nach aber viel zu teuer und bei dem Budget obendrein unangebracht.

Hier mal eine Vollverstärkerempfehlung, wenn es alles Neugeräte sein sollen:

ONKYO A-5VL für 280 € inkl. Phono-Pre:
http://www.csmusiksy...80aae8ec14622a74f563

Project Debut 3 für 230 €:
http://www.hifi-phon...warz-matt--7658.html

Bleiben rund 500 € für die Lautsprecher, hier mal ein paar Alternativen von vielen:
http://www.mwaudio.d...{EOL}&categoryId=287
http://www.nubert.de/index.php?id=191
http://www.h-e-w.de/...aufmodell-::644.html


[Beitrag von Erik030474 am 08. Sep 2010, 21:24 bearbeitet]
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Sep 2010, 08:36
Hallo Leute!

Also erstmal DANKE für die echt super-Beratung!

Habt mir schon sehr weitergeholfen!!

Was haltet Ihr von diesen boxen: http://www.testeo.de/produkt_test/tangent-clarity-4-607237.html ??

Mit besten Grüßen
Matthias
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 09. Sep 2010, 10:22
Hallo Matthias,

ich kenne die LS nicht, sie machen auf mich aber einen sehr einfachen Eindruck.
Wie bereits geschrieben, macht es Sinn, einen möglichst großen Betrag in die LS zu stecken, da dies unmittelbar der Klangqualität zu Gute kommt.

Der von Erik empfohlene Onkyo-Verstärker ist übrigens ebenfalls ein tolles Gerät.

Grüße
Frank
fujak
Inventar
#14 erstellt: 09. Sep 2010, 19:55
Hallo Matthias,

kann mich da nur Frank anschließen. Der Klanggewinn ist pro investiertem Euro von allen Hifi-Komponenten bei Lautsprechern am größten. Schau doch mal bei www.teufel.de und www.nubert.de. Im Low-Budget-Bereich haben sie m.E. ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Grüße
Fujak
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Sep 2010, 20:42
Hallo Leute,

Ich habe mir jetzt folgendes Gedacht:

Ps: Pro-Ject Debut III/Phono SB Plattenspieler

LS: Die Jamo boxen

Verstärker: wsl. den yamaha!

Passt das?

Mfg Matthias
Erik030474
Inventar
#16 erstellt: 10. Sep 2010, 04:24

OimHias schrieb:
Hallo Leute,

Ich habe mir jetzt folgendes Gedacht:

Ps: Pro-Ject Debut III/Phono SB Plattenspieler

LS: Die Jamo boxen

Verstärker: wsl. den yamaha!

Passt das?

Mfg Matthias


Rein technisch ja.

Bezgl. der Jamos: Wie ist deine Aufstellsituation? Hast du für den seitlichen Bass genügend seitlichen Wandabstand, d. h. 50 - 100 cm?
OimHias
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Sep 2010, 13:12
Hallo nochmal!

Da ich jetzt doch andere Boxen von einem Freund von mir( die Pro-Ject Speaker Box 5 in weiss) bekomme, werde ich wohl bei diesen zuschlagen!
Gerade für den Anfang, kann man laut verschiedenen Test nicht
viel falsch machen!

Habe aber dennoch noch eine Frage: BRAUCH ICH NOCH KABEL???

Mit besten GRüßen

Matthias
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 10. Sep 2010, 15:40

OimHias schrieb:
BRAUCH ICH NOCH KABEL???

Meistens werden welche mitgeliefert.
Lautsprecherkabel bekommt man in jedem Baumarkt, handelsübliche NF-Kabel mit Cinch-/RCA-Steckern hat jeder Elektrogroßmarkt.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut III Fragen
Lawmaster3000 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
Suche Anlage zu Pro-Ject Debut III Plattenspieler
fenfire am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  9 Beiträge
Pro-Ject Debut III bzw. Welchen Plattendreher?
batsan am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  3 Beiträge
Denon DP-300F v. Pro-Ject Debut III
Shadow_in_your_room am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  3 Beiträge
Pro-Ject?
BadTaste am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Pro-Ject Anlage konfigurieren / aufbauen. Hilfe!
Heldandy8 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  9 Beiträge
Verstärker mit Pro-ject Debut carbon premium
shaharl2 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  2 Beiträge
Yamaha AX 496/497, RX 496/497 oder doch die 300er Reihe - dazu Pro-Ject Debut III
FLasH4ever am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  11 Beiträge
Passt das zusammen? Pro-Ject Debut + HK + Jamo S606
webmazteric am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung Pro-ject System
thohai am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • Elac
  • Jamo
  • Yamaha
  • Tangent
  • Onkyo
  • Eltax
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedCuli_Naria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.455