Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenverstärker aber welcher ?

+A -A
Autor
Beitrag
huehnervater
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Feb 2013, 22:14
N'Abend,

ich möchte mir einen Röhrenverstärker zulegen. Das Budget liegt bei 1000-1500 Euro.

Mein Setup:
- Tuby mit Cube Audio F155 (90dB)
- Sonos ZP120 (später dann mal Connect)

nach langem lesen hab ich meine Wahl auf ...
1. T.A.C. 34 Dream
2. Reussenzahn Tube 990
3. Destiny experience
4. evntl. Magnat RV2 (wegen dem Phono in)

eingeschränkt.

Wenn ich die Auswahl anschaue fällt mir auf, dass dies alles Vollverstärker sind. Irgendwie war ich nicht fähig Endstufen mit ähnlicher Leistung und Preis zu finden. Des weiteren bin ich der Meinung dass ich 35 Watt brauch für die Tuby. (Weil ich den ZP120 fast ganz ausfahren kann.)

Funktioniert das gut wenn ich die an das Sonos anhänge ?
Und was ist eure Meinung zu den Geräten ?
Welche Röhren sollte ich einsetzen ?
dazu folgendes: Die bekannte EL34 Röhre zeichnet sich durch einen warmen und vollen Klang aus, welcher im Tiefton, je nach verwendeten Lautsprechern, nicht ganz präzise ist. Die KT88 Röhre weist ein analytisches Klangbild mit einem präzisen Tiefbass auf.

wenn ich das lese würd ich gern beim Verstärker beide Typen ausprobieren wollen, d.h. mal tauschen. Geht das bei allen Verstärkern ?

vielen dank für eure mühe
HV
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2013, 22:59
Erstmal bravo zu dieser Entscheidung.

EL34 und KT88 sind mechanisch kompatibel, elektrisch nicht. Es gibt amps, die beide Röhren optimal betreiben können, aber selbstverständlich ist das nicht. KT88 und präziser Tiefbass? bei mir nicht. Bei deinem budget würd ich nach einem gebrauchten Octave V40 schauen, Svetlana 6550 rein und gut iss.

aloa raindancer
bampa
Stammgast
#3 erstellt: 03. Feb 2013, 23:01
Höre Dir mal den AMC CVT3030 MK2 an!

Endstufen, Vorverstärker sogar CD player gibt es da mit Röhre hab ich auch schon gehört zum Teil und war begeistert.
Chrisnino
Stammgast
#4 erstellt: 03. Feb 2013, 23:07
falls noch eine weitere Alternative gewünscht wird

Yarland M 34 eu IV
s. Audio-Markt

http://www.yarland.com/en/product.asp
huehnervater
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Feb 2013, 09:39
Vielen Dank für die ersten Antworten.

Da ich gelernter Elektroniker bin (habe aber nie darauf gearbeitet). Könnt ich mir auch einen Bausatz zutrauen.

z.B.
http://www.puredynam...its/rocker-el346c4c/

hat jemand Erfahrung mit sowas ?

Preislich Gewinn ich nicht alle Welt ... aber etwas Beschäftigungtherapie.

Gruss
bampa
Stammgast
#6 erstellt: 04. Feb 2013, 10:45
Hi,

dann wäre sicherlich auch das hier etwas für Dich, Preislich dürfte es passen und mann kann es wenn Du handwerklich fit bist auch so was schönes raus machen
Black Kat 2

Hier das mit dem geändertem Gehäuse und was ich gehört habe hört es sich Prima an.
Hab jedoch selbst noch nicht hand angelegt und warte immer noch auf einen Preis für das Gehäuse welches der Erbauer dort für den White Cat gemacht hat.

White Cat 2

Ist aber nen Projekt was ich evtl. auch noch mal angehe.

LG
huehnervater
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Feb 2013, 08:05
Morga,

ich habe gestern einen etwas ungewöhnlichen Hörtest gemacht. (ich habe noch nie einen Röhrenverstärker an der HiFi Anlage gehört und ich kenn kein Geschäft in meiner Umgebung)

Das Setup:
- Rechter Lautsprecher meine Tuby und mein Sonos ZP-120
- Linker Lautsprecher meine Tuby und mein Marshall JCM900 50W Vollröhren Gitarrenverstärker

Der Marshall bringt Frauenstimmen zwar zum zischen und vermischt Rocksound einwenig - klingt aber weitaus schöner und dynamischer mit richtig Bühne. Ausserdem klingt es nicht mehr so nach Bretiband. Hätt ich nie gedacht, dass das Ding mich von der Röhrentechnik so überzeugt. Das Sonos klingt gut aber einfach nach Hering oder Tunfisch.

Ich denk mal ein HiFi Röhrenamp wird nicht zischen usw.

Wenn jetzt nichts mehr schief geht habe ich mich für "the Rocker" entschieden.

Puredynamics "the Rocker" Bausatz entschieden
http://www.puredynam...its/rocker-el346c4c/

Frohes schaffen ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenverstärker
ural750 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  5 Beiträge
Welcher Röhrenverstärker? AMC 3030 CVT vs. Magnat RV1
00Roland00 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  2 Beiträge
passenden Röhrenverstärker
m.jani am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  5 Beiträge
Röhrenverstärker Kaufberatung
trouvain am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  5 Beiträge
Hornlautsprecher und Röhrenverstärker
UltraViolent-Bass am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Röhrenverstärker
CStanke am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  16 Beiträge
Röhrenverstärker oder Vollverstärker
falko1848 am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  3 Beiträge
Gitarrenverstärker : Röhrenverstärker oder Transistorverstärker ?
Enni1984 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  7 Beiträge
miniwatt Röhrenverstärker - Lautsprecher gesucht
miniwatt am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  11 Beiträge
Röhrenverstärker für meine LS?
chris-chros85 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Magnat
  • T.A.C.

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577