Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Partyraum auf Discolautstärke...

+A -A
Autor
Beitrag
metsumoco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2004, 09:31
Hi Leute,
Ich brauch was gutes um in nem Partyraum von 45-55m² ne Tanzfläche (in der ecke des raumes) von ca 20m² auf Discolautstärke zu beschallen (zumindest 70 db) und im restlichen Raum sollte man die Musik auch noch relativ laut hören. Ich möchte den PC als Quelle benutzen und da mein budget, da ich noch schüler bin, nicht über 700 Euro liegt,dachte ich an diese zusammensetzung:
http://80.237.225.72...294012C8?gruppe=5927
mit einem dieser reciever:
http://80.237.225.72...94012C8?gruppe=10852
http://80.237.225.72...294012C8?gruppe=7051
http://www.amazon.de.../028-1913195-8026152

was sagt ihr dazu?

Danke und MFG
Alex


[Beitrag von metsumoco am 21. Sep 2004, 09:32 bearbeitet]
Jagger192
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2004, 09:35
also ich würde dir raten ein paar lautsprecher in den oberen ecken zu hängen.
auf dem boden werden sie nur kaput getretten, meine erfahrung.
metsumoco
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2004, 09:52
ok werde ich mal schaun...
das wäre nur mal mein erster einfall zu nem akzeptablen preis.
aber da ich noch relativ neu in sachen hifi bin möchte gerne von euch wissen ob das mit diesen boxen und einem der receiver klappen würde?
mfg danke!
Chris_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Sep 2004, 10:07
Willst was genaueres über die LS wissen frag mich. Ich hab sie nämlich auch zu Hause.
Chris_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2004, 10:12
Sie sind zwar laut aber einen Woofer würde ich dir trotzdem noch empfehlen.
Der Verstärker und der Receiver haben sicher genug Power.


[Beitrag von Chris_ am 21. Sep 2004, 10:14 bearbeitet]
metsumoco
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Sep 2004, 10:44
ok danke!
dann werd ich mich auch nach nem woofer umsehen...
also gehen deine LS auf Discolautstärke??
Welchen der 3 Receiver würdest du mir empfehlen?
bzw welchen hast denn du?
danke im vorraus,
mfg Alex
shrimp
Neuling
#7 erstellt: 21. Sep 2004, 11:07
Warum nicht gleich ein paar vernünftige aktive Lautsprecher aus dem Beschallungsbereich? Für 700 Euro bekommt man schon etwas vernünftiges mit eingebautem Mixer und genügend Headroom wenns mal lauter als 70db werden soll. Erfahrungsgemäß überhitzen Hifi Verstärker/Receiver recht schnell zu später Stunde, wenn das Gehör müde und die Musik lauter wird! Da gibt es bestimmt auch Ausnahmen, aber in der Preisklasse wäre ich skeptisch.
gruß
thomas
JL-_Audio_Freak
Inventar
#8 erstellt: 21. Sep 2004, 11:14
Würde ich auch sagen, guck mal auf www.thomann.de, das ist eines der größten Musikhäuser in Deutschland. Da müsstest du für 700 normal schon ne kleine Endstufe (zb. tamp 1400, 2x 700 rms @ 4ohm, 298 euro)mit nem kleinen Mischer und 2 Boxen kriegen. Macht für solche zwecke mehr sinn, weil Hifi- geäte für solche Einsätze einfach nicht wirklich ausgelegt sind. Musst dir ja nicht gleich ne Acustic- Line mit Crown Endstufen in Keller stellen...
metsumoco
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Sep 2004, 12:00
ok, meine entscheidung steht ja noch nicht fest, aber welcher von den reveiver würde denn besser passen?
mfg
Jagger192
Inventar
#10 erstellt: 21. Sep 2004, 12:23
wenn du nur ein paar lautspreder betreiben willst natürlich der Pioneer A-509 R Receiver.
die anderen beiden sind ja Dolby Digital Surround Receiver.
ich würde den Pioneer nehemn, ein paar sateliten boxen an die wand,und eine aktiv bass in die ecke versteken.
ist zwar nicht so laut aber günstig.
und die leute machen dir nichts kaput.
oder eben was JL-_Audio_Freak dir geraten hat.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Sep 2004, 12:28
stimmt das mit durchbrennen?
Jagger192
Inventar
#12 erstellt: 21. Sep 2004, 12:31
kommt drauf an wie laut du hören willst.
wenn du nurpegel und bass haben willst ist JL-_Audio_Freak seine antwort mit sicherheit richtig.
oder willst du nur die tanzfläche beschallen und die leute an der theke ihr bier trinken lassen.
die wollen es ja meistn nicht so laut.
kommt immer auf den zweck an.
den ganzen raum laut zu beschallen oder nur die tanzfläche?

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Sep 2004, 13:00
Hauptsächlich Tanzfläche,
aber im restlichen Raum sollte man auch was hören-und zwar auch bisschen lauter als zimmerlautstärke...
wäre das damit möglich?
danke mfg

PS: das problem ist dass ich in österreich wohne und mir daher eure links zu deutschen anbietern relativ wenig bringen.
Jagger192
Inventar
#14 erstellt: 21. Sep 2004, 13:53
kommt immer noch drauf an wie laut. 70DB ist mit beiden möglich.
aber in eine disco hat man oft 120DB da wird es schwer.
ich persönlich würde 4 sateliten lautsprecher auf die tanfläche richten und ein e4 kanal stereo verstärker kaufen.
und je nach dem vieviel geld überbleibt eine aktiv bass.
das denke ich mal ist klanglich besser.
oder wie JL-_Audio_Freak sagt eine spitziele Disco boxen mit verstärker kaufen, ist mit sicherheit lauter.

zum thema durch brennen.
ich habe selbst gebaute boxen mut ca 250watt rms und einen verstärker aus dem home-hifi,und noch nie probleme mit der temparatur gehabt.
auch nach 10 stunden dauer betrieb bei voll last.
muss eben genug luft dran kommen.

Jagger
das_n
Inventar
#15 erstellt: 21. Sep 2004, 14:04
70 db ist nicht laut...das schafft jeder home-hifi-ls....
Jagger192
Inventar
#16 erstellt: 21. Sep 2004, 14:07
ich weiß, die 70DB kamm ja auch von metsumoco,
und für so was würde ja auch eine home-hifi anlage reichen denke ich.
die klingt dann wenigsten noch nach was.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Sep 2004, 14:33
ja es ist halt so, disco boxen machen meiner meinung nach wenig sinn da ich ja keine dauerparty veranstalte sonder nur hin und wieder...
sonst will ich die boxen ja im zimmer auch für zimmerlautstärke verwenden und da kommt das membran von discoboxen ja nicht mal wirklich in schwingung und der klang klingt scheiße.
auf 120 db möchte ich garnicht rauf denn das macht ja keinen spaß mehr sondern tut nur noch weh...
90 höchstens reichen auf jeden, und die magnats gehen ja auch auf 89-92 db rauf also genug.
also es wäre möglich oder? das ist ja schließlich meine hauptfage...
mfg und danke!
alex!
das_n
Inventar
#18 erstellt: 21. Sep 2004, 15:57
woher zum teufel holst du diese angaben? die meisten ls haben doch schon ne empfindflichkeit von 90dB/1W/1m, das heisst sie produzieren bei 1W eingangsleistung 90dB in 1m entfernung. das ist nicht die maximalangabe! fast jeder home-hifi-ls schafft spielend 100dB, auch im bass (standls)
metsumoco
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Sep 2004, 16:02
achso, das wusste ich nicht...
bin wie gesagt noch neu auf dem gebiet!
also das heißt es geht sich aus die tanzfläche auf ca discolautstärke zu beschallen und dass man im restlichen raum auch noch relativ laut hört, richtig?
danke!
mfg ALex
Chris_
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 21. Sep 2004, 16:45
Hey JL Audio Freak!

Du glaubst doch selber nicht das man mit 298 Eurochen einen Verstärker bekommt der insgesamt 1400 Watt RMS hat. Das ist nur eine Traumvorstellung.
Und außerdem möchte ich wissen was du mit JL Audio gemeinsam haben solltest.

Und metsumoco lass dir keinen Blödsinn einreden und kauf dir die Vector. Ich hab sie auch und für's Geld eine gute Wahl.

Jagger192 hat einen guten Vorschlag gemacht.

Schöne Grüße aus Kärnten!
Jagger192
Inventar
#21 erstellt: 21. Sep 2004, 16:49
ich denke ja auch das du mit den lautsprechern genug leistung hast, und da reicht der 2 kanal verstärker dann.
darft eben nicht zu viel pegel erwarten, aber das willst du ja auch nicht.
pass aber auf das die besoffenen dir nicht die boxen kaput tretten.
und immer schon luft an den verstärker kommen lassen.
also nichts drauf legen oder zu eng in einen schrank stellen.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Sep 2004, 17:36
Also machen die Vector Sinn für meine Ansprüche!?
Welchen Vorschlag von Jagger meinst du Chris?
Danke für Hilfe
Mfg Alex

PS: Jagger meinst du den 2 Kanal von Sony oder Pioneer?


[Beitrag von metsumoco am 21. Sep 2004, 17:38 bearbeitet]
Chris_
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Sep 2004, 04:48
Morgen!


Das wäre auch eine Alternative!


wenn du nur ein paar lautspreder betreiben willst natürlich der Pioneer A-509 R Receiver.
die anderen beiden sind ja Dolby Digital Surround Receiver.
ich würde den Pioneer nehemn, ein paar sateliten boxen an die wand,und eine aktiv bass in die ecke versteken.
ist zwar nicht so laut aber günstig.
und die leute machen dir nichts kaput.



Und sonst bleib einfach bei den Vector. Aber kauf dir lieber einen stärkeren Verstärker. Damit du später noch ein Paar problemlos dazuhängen kannst.

MfG


[Beitrag von Chris_ am 22. Sep 2004, 04:50 bearbeitet]
DJ-Duke1985
Stammgast
#24 erstellt: 22. Sep 2004, 07:35
@ Chris

Die Ta 1400 kostet 298 € und liefert auch 2x 700 Watt RMS an 4 Ohm und 2x 450 Watt RMS an 8 Ohm, es handelt sich hierbaei ausserdem nicht um einen HiFi Verstärker sondern um eine Endstufe! Und die Leistung hat sie auch, wurde u.a. schon im pa-forum durchgemessen und ich habe sie auch selber!

http://www.netzmarkt...lifier_prodinfo.html
@ Duke
metsumoco
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Sep 2004, 08:45

Aber kauf dir lieber einen stärkeren Verstärker. Damit du später noch ein Paar problemlos dazuhängen kannst.


jo gerade deswegen den sony, der hat ja 100 watt sinus pro kanal und der pioneer nur 90.
Ich würde mir ja gerne einen anderen kaufen aber das lässt mein budget eher weniger zu...
könnt ihr mir vorschläge geben zu verstärkern bis 300 Euro die gut sind und bei denen noch ein Paar problemlos klappen würde, danke!
mfg Alex


[Beitrag von metsumoco am 22. Sep 2004, 08:48 bearbeitet]
Jagger192
Inventar
#26 erstellt: 22. Sep 2004, 09:31
auf die 10 watt kommt es mit sicherheit nicht an, und der pioneer wird um welten besser klingen da es ein stereo verstärker ist und kein surrount ist.
und die 90 watt reichen mit sicherheit für die Vector boxen.
könntest dir hösten überlegen einen 4 kanal stereo verstärker zu kaufen um noch ein paar boxen an zu schliesen.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Sep 2004, 11:01

könntest dir hösten überlegen einen 4 kanal stereo verstärker zu kaufen um noch ein paar boxen an zu schliesen.

Ja stimmt das ist ne Überlegung wert...
könntest du mir da vielleicht mal ein Beispiel geben das zu den vector passen würde und nicht über 300 euro kosten?
können die dann gleichzeitig spielen oder kann ich nur zwischen denen umschalten?
mfg Alex
JL-_Audio_Freak
Inventar
#28 erstellt: 22. Sep 2004, 20:25
Also für en PA sind 1400 net viel, ich hab das Ding mit nem kleinen Behringermischer zu Hause und er geht ganz Gut. Ein Freund von mir betreibt einen PA- Anlagenverlei, ein wenig Einblick in die Materie hab ich schon. Die Endstufen wie die Tamp sind deswegen so günstig, weil sie direkt von thomann importiert werden. Du kannst aber einen PA Verstärker nicht mit nem HiFi Gerät vergleichen. Die sind nur auf Leistung gebaut. Für einen Hifi Amp sind das astronomische Zahlen, im PA Bereich ist das eher noch Spielzeug.
Und um Partys zu beschallen sind mir persönlich HiFi Geräte einfach zu schade. Die haben besseres verdient.
Warum stört dich mein Name?
Bin halt ein Fan dieser Marke.
metsumoco
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 23. Sep 2004, 09:17
Könntet Ihr bitte trotzdem so nett sein und mir einen Vorschlag für einen guten 4 kanal receiver unter 300 euro geben?
mfg und danke!
Alex
Jagger192
Inventar
#30 erstellt: 23. Sep 2004, 09:20
ich würde an deiner stelle mal bei ebax rein schauen.
kann es auch ein gebrauchter sein?
da würdest du für 300 euro schon richtig schöne verstärker bekommen.
ich werde auch mal grade schauen gehn.
mit einen 4 kanal kannst du dir aussuchen welches paar spielen soll.
oder eben beide zusammen.
aber in der lautsterke kannst du sie nicht regeln wenn beide paare an sind.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Sep 2004, 09:39
Ah, OK.
Also eins ist sicher, ich habe nicht vor mir in den nächsten 1-2 Jahren schon wieder neue Boxen zu kaufen, deshalb bin ich ja so auf beratung aus über die magnats!
Ja der Vorteil wäre halt dass ich den Pioneer wahrscheinlich gleich beim Händler mit den Magnats, da gleicher Händler, Probehören könnte.
Aber ich glaube wenn´s ein guter Verstärker / Receiver ist dann brauch ich ihn nicht Probehören.
könnte ich denn eigentlich bei dem Pioneer nen Sub dazuhängen?
Wären denn die Magnats auch laut genug unter "Partyumständen", dh wenn viele Leute im Raum sind und miteinander quatschen, wären sie dann Trotzdem (auf der Tanzfläche) auf 90 db zu bringen?
danke mfg
Alex!
Jagger192
Inventar
#32 erstellt: 23. Sep 2004, 09:47
90 DB wirst du immer schaffen mit dem ding.
ist aber eben ein 2 kanal verstärker.
also kannst nur 1 paar boxen anschließen.
einen ativ-sub weiß ich jetzt nicht, must du mal den händler fragen, ob er eine extra chinch ausgang hat für den bass.

Jagger
schmiedt
Stammgast
#33 erstellt: 23. Sep 2004, 11:16
ich habe den gleichen pioneer Ferstärker zu hause (nur eine nummer kleiner).
kann man 2 Boxen-paare (also 4 LS) anschließen.
impedacne:
Speaker A or B = 4 - 16 Ohm
Speaker A and B = 8 - 32 Ohm

das heißt, wenn du 4 LS gleichzeitig betreiben willst, müssen sie mindestens 8 Ohm haben.

oder du machst eine Serielle schaltung der lautsprecher
(aber nicht (+) an (+) und (-) an (-) )

wenn du 4 ohm LS hast, hab ich einen Trick, wie du sie trotzdem am Ferstärker anschließen kannst:

allerdings kannst du die lautsprecherpaare nicht ein- oder auschalten (sind immer alle an)


wenn du 8 Ohm LS hast, kannst du sie über die LS ausgänge A und B anschließen:

da kannst du dann auch die LS über den A/B schalter an- und ausschalten

--------------------------------------------------------------------------

aber LS in deiner Preisklasse haben meistens 8 Ohm
zucker
Moderator
#34 erstellt: 23. Sep 2004, 11:20
pssst: Verstärker
Jagger192
Inventar
#35 erstellt: 23. Sep 2004, 11:30
er sollte aber bei der 2 kanal und 2 paar lautsprecher auf passen das der verstärker nicht zu heiß wird.
da er ja die doppelte menbran fläche antreiben und kontrollieren muss.
auch wenn die 8 ohmen bleiben, habe ich bei so was immer angst.

Jagger
metsumoco
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Sep 2004, 11:37
Die Magnat Vector 77 haben laut Händler eine Impendanz von 4-8 Ohm, aber am besten ihr überzeugt euch selber.
http://80.237.225.72...294012C8?gruppe=5927
stimmt doch oder?
mfg
schmiedt
Stammgast
#37 erstellt: 23. Sep 2004, 11:46
jo 4-8 ohm
da würde ich aber lieber nach meinem ersten anschlussplan anschließen

habe ich bei mir auch so nur mit anderen LS
Ferstärker wird nicht mal Handwarm
metsumoco
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 23. Sep 2004, 12:05
Ja also ist eigentlich sowieso egal denn ich hab im moment weder verstärker noch LS, ich werd mir die vector 77 kaufen und danach nicht so schnell noch nen paar ls also ist das daweil nur nebensächlich.
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 23. Sep 2004, 12:13
@ Jagger:
Also die gewünschte Leistung schaffen die Vector 77 mit dem Pioneer A 509 richtig?
d.h. 90 db auf der 20qm Tanzfläche, welche offen in einem 50 qm Raum ist, und so ca 60-70 db im restlichen raum.
mfg

PS: Wie kann ich bilder in die antwort stellen? dann kann ich eine Skizze schicken?


[Beitrag von metsumoco am 23. Sep 2004, 12:14 bearbeitet]
schmiedt
Stammgast
#40 erstellt: 23. Sep 2004, 12:26
einfach so

[.img]http://URL DES BILDES[/img]
,^nur ohne den PUNKT
metsumoco
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 23. Sep 2004, 12:38
so ca sieht der raum aus:

grün= Dj Tisch
grau= Tanzfläche
rot= LS
hellblau= tische


wenn die LS so im Raum stehen würden könnten dann meine Ansprüche erfüllt werden?

Also die gewünschte Leistung schaffen die Vector 77 mit dem Pioneer A 509 richtig?
d.h. 90 db auf der 20qm Tanzfläche, welche offen in einem 50 qm Raum ist, und so ca 60-70 db im restlichen raum.


mfg Alex
schmiedt
Stammgast
#42 erstellt: 23. Sep 2004, 12:43
tipp: verwende doch mal das *.jpg format weil *.bmp dauert immer so long
metsumoco
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Sep 2004, 13:42
ok werd ich machen aber es würde funktionieren oder?
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 23. Sep 2004, 18:37
Könnte bitte jemand so nett sein und meine frage beantworten...
Schisser
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 23. Sep 2004, 19:51
Hallo,

ja so könnte es funktionieren. Guck dir aber vielleicht mal den Yamaha AX-596 an. Von der leistung her reicht der dicke für die Vector und klingt besser als der Pinoeer.

Gruß Chris
metsumoco
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Sep 2004, 20:10
Jo der wäre aber auch teurer, wie wäre es mit dem Yamaha AX 496?
Welche sind besser
Magnat Vector 77
oder
Eltax Symphony 14.3 Schwarz??
mfg!
metsumoco
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 24. Sep 2004, 13:03
Bitte um Meinung...
Schisser
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 24. Sep 2004, 15:04
Hallo,

die Yamahas sind in den Bereichen immer ne ganz gute Adresse, da bauen die sehr solide Geräte. Der AX-396 ist auch vergleichbar mit dem AX-496 ist halt nur etwas schächer, aber den unterschied musst du dann beim Probehören rausfinden, welcher die besser gefällt. Bei den Lautsprechern kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich hab beide noch nicht gehört.

Gruß chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tanzflächen Beschallung
metsumoco am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Magnat Vector 77 laut genug?
metsumoco am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  12 Beiträge
Partyraum beschallen
free_shit am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  26 Beiträge
Boxen und Verstärker
metsumoco am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  2 Beiträge
Wie beschalle ich 20m² mit Discolautstärke und Bassorientiert?
Havk am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  18 Beiträge
Welche Anlage für Partyraum
philipp2.2 am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  14 Beiträge
Gute Komponenten für low-bud
metsumoco am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Partyraum Boxen
markus123123 am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung zu lauten, kräftigen Lautsprecher für Partyraum
elbuergi am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  15 Beiträge
Stereoanlage + Boxen 35 m² Partyraum
detond am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Eltax
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.562