Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie beschalle ich 20m² mit Discolautstärke und Bassorientiert?

+A -A
Autor
Beitrag
Havk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2009, 14:57
Guten Abend liebe Hifi Community.

Dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum und ich hoffe ich habe gleich das richtige, der zahlreichen Unterforen, getroffen.

Ich schreibe hier, weil ich selber leider nur bedingt wissen von der ganzen Hifi Sache habe.

Ich schreibe einfach mal die Gegebenheiten und Hoffe das ihr mir dann ein paar Kauftipps geben könnt

Raum:
ca. 5,50 x 3,60 Meter ca. 2,20 hoch
Steinwände und Steinboden, eine Fensterfront gegenüber der Position der Anlage.

Habe gehört das ist nicht unwichtig

Bedingungen an die Anlage:
Als Signalquelle benutze ich einen DVD-Player oder einen Laptop. Also einen Cinch Input.

Ich strebe einen Verstärker und Boxen an.

Das Setup sollte in der Lage sein die besagten 20m² mit "Discolautstärke" zu beschallen. Also sollte man bei 70% Leistung schon nah an dem Gesprächspartner sein müssen um sich mit ihm zu unterhalten.

Ich weiß leider nicht wie ich das in Zahlen ausdrücken kann, ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Die Anlage soll primär laut und optimalerweise Basslastig sein, die Qualität des Sounds ist nicht so wichtig da die anlage meist auf Partys eingesetzt wird.

Was haltet ihr Hier von?

Surround Set:
http://cgi.ebay.ch/S...?hash=item518be250f3

Boxen Duo:
http://cgi.ebay.de/w...ssPageName=WDVW&rd=1

PA-Set
http://cgi.ebay.de/8...?hash=item3c9cfbf2b5

Für andere Vorschläge bin ich jederzeit offen!
Das ganze soll möglichst günstig sein, im besten fall 250 Euro nicht überschreiten. Ist das überhaupt Möglich?

Vielen Dank für eure Mühe



Edit:
Zur Zeit benutze ich leihweise diese Stereoanlage:
http://www.sony.de/p...eType=TechnicalSpecs

Das Setup sollte mindestens so laut sein wie diese Anlage


[Beitrag von Havk am 24. Okt 2009, 15:11 bearbeitet]
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2009, 15:05
Hallo,

alle drei Angebote sind totaler Müll.

Ohne überhaupt ein Budget zu nennen, wird dir kein Mensch helfen können.

Benutze mal die Suchfunktion, solche Themen wurden schon tausendemal durchgekaut.

Bass_Erstaunt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Okt 2009, 15:10
Guck mal im Party-PA-Bereich.

Dein Budget ist auch völlig unrealistisch.
Havk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2009, 15:16
Danke für deine Einschätzung, kannst du mir verraten warum die Angebote schlecht sind und vorallem woran man das erkennt?

Dann kann ich vielleicht selbst schon aussortieren

Grüße
sound_of_peace
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 15:22

sound_of_peace schrieb:


Benutze mal die Suchfunktion, solche Themen wurden schon tausendemal durchgekaut.

:prost
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 15:53
Hallo,
das Budget passt mit den Anforderungen nicht zusammen.

Eine Möglichkeit wäre z.B.:

2 Nubert Nubox 311,(280€)
+ 2 Aktivsubwoofer Mivoc 1100,(200€)
+ Gebrauchter Vollverstärker ,Denon/Yamaha,Onkyo, ca. 2x 70 Watt aufwärts zur groben Orientierung.(ca.100€).

Ansonsten viel Glück

Gruss
NikWin
Stammgast
#7 erstellt: 24. Okt 2009, 16:01
Spar noch etwas oder bau selber.

Auf Jobst Audio findest du die ULB Serie, baue zweimal die ULB-12er (50 Euro das Stück, also 100 für 2) und kaufe einen
T Amp dazu, dann bist du bei 250. Wenn wieder Geld da is´t noch zweimal den ULB Sub und du bist gut dabei.
Havk
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Okt 2009, 16:37
Vielen Dank für Eure Vorschläge

Das sieht ja schonmal sehr gut aus, leider bin ich nicht handwerklich begabt aber ein Freund von mir.

Eine Frage habe ich noch, warum sind die 3 oben von mir genannten Angebote nicht in der Lage meine Aktuelle Anlage mindestens zu ersetzen?
http://www.sony.de/p...eType=TechnicalSpecs

Die scheint mir doch sehr sehr klein.

Vielen dank für weitere Antworten
NikWin
Stammgast
#9 erstellt: 24. Okt 2009, 17:00
Warum willst du denn was Gleichwertiges?



1. Das 5.1 System ist extrem kläglich, es steht nichtmal die
RMS Belastbarkeit dabei. Diese Anlage wird leise sein, nicht klingen und relativ schnell ausfallen.

2. Leider auch unbrauchbar, wird bei Partylautstärke zerfallen.

3. Ganz schlimm: Die Piezohochtonhörner werden nach 2 Minuten extrem nerven, die Endstufe clippt bei Zimmerlautstärke und
der Rest bröselt zusammen.


Deine Sony Anlage ist 1000mal besser als diese Dinger


Billiger als Selbstbau geht es nicht. Ich habe mich oben geirrt, ich meinte die ULB-8er und nicht 12er.

http://www.jobst-audio.de/Entwicklungen/ulb-8-pro/ulb-8-pro.htm

Erstmal sollten die ULB Topteile reichen, später einfach den Subwoofer dazubauen.


Und einen T.Amp Verstärker von Thomann, z.b.
http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm


[Beitrag von NikWin am 24. Okt 2009, 17:01 bearbeitet]
Havk
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Okt 2009, 19:49
Vielen Dank an alle die mir geholfen haben!

Ich werde wohl sparen müssen, da ich nicht die nötigen Kenntnisse und Werkzeug habe um eine Box selber zu bauen.

Noch jemand einen Geheimtipp?

Beste Grüße
Aphorism
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Okt 2009, 20:10
Entsprechende Boxen kann ich dir anbieten.
Aber dann hast du noch keinen Verstärker.

Aber überhaupt solltest du vielleicht mal nach gebrauchten Sachen schauen, es geht ja nur darum ordentlich Leistung (Verstäerker) zu kriegen, damit die Boxen ordentlich BUMS machen.
Richtig, oder?
Bass_Erstaunt
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Okt 2009, 22:47
Denke mal die hier wäre das was Du suchst:

http://www.thomann.de/de/jbl_jrx_125bundle.htm

Also sparen ist angesagt.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Okt 2009, 07:35
Hallo,

für die 20qm des TE wohl zu überzogen,
da werden eher Raummoden und Dröhn-Bunnies Partys feiern als der TE selbst.

Für viel Raum natürlich geeignet.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 25. Okt 2009, 07:38 bearbeitet]
Havk
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Okt 2009, 15:22
Dachte ich mir auch...

Gibts es wirklich keine Möglichkeit diese 20qm so laut wie die oben genannte Anlage zu beschallen ohne 1,000€ auszugeben?

Ich habe leider vom Markt garkeine Ahnung
Ich gucke mich zurzeit bei Ebay um, aber das scheint ja alles schrott zu sein.
Morgen geh ich mal ins lokale Saturn
Nicht das ihr denkt ich lade alle Arbeit auf euch ab, ich hab nur absolut keine Ahnung auf was ich achten muss wenn ich mir Boxen und Verstärker kaufe.

Vielen dank für alle Antworten


Edit:
richtig Aphorism, "Ordentlich Bums" ist mir wichtiger als glasklarer Klang, gibt es den richtige Verkaufsbörsen für gebrauchtes Equipment?


Edit2: Ich möchte etwas gleichwertiges, weil die Sony Anlage mir leider nur leihweise zur Verfügung steht. Das ständige auf und Abbauen möchte ich durch den Kauf von etwas gleichwertigem unterbinden.


[Beitrag von Havk am 25. Okt 2009, 15:37 bearbeitet]
eddy08
Stammgast
#15 erstellt: 25. Okt 2009, 15:52
Also ich glaube du solltest nicht so stur sein und einfach ganz normale Hifi Boxen nehmen die können auch Laut genug um dir das Gehör dauerhaft zu schädigen

Hast du denn überhaupt schon mal richtige boxen gehört? Du weißt garnicht wie laut das geht das hält man nicht aus!

Würde dir zu den Klipsch rf 62 raten die können seeeeeeeeeeeehr laut und spielen dazu auch noch richtig gut! Sehr dynamisch bassstark und satt.

Aphorism
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Okt 2009, 17:02
Naja, also hier im Forum kannst du eigentlich immer mal schauen, da gibts regelmäßig gute Dinge.

Ebay mit Selbstabholung kriegst du auch oft günstig was geschossen.

Oder je nach Region so "Marktplatz"-Portale.
Wo kommst'n überhaupt her?
Havk
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Okt 2009, 17:40
Wusste garnicht das es hier im Forum solche Angebote gibt

Aus NRW komme ich

Grüße
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 25. Okt 2009, 23:56

Havk schrieb:
Gibts es wirklich keine Möglichkeit diese 20qm so laut wie die oben genannte Anlage zu beschallen ohne 1,000€ auszugeben? .


Hallo,
ich habe dir schon eine Möglichkeit für 580€ offenbart welche dich anscheinend nicht interessiert.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Partyraum auf Discolautstärke...
metsumoco am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  48 Beiträge
Suche Verstärker + Lautsprecher für 20m²
frozenzero am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  5 Beiträge
Boxenpaar, 20m² , 900?
KorgK am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  52 Beiträge
Kompaktlautsprecher 20m² Yamaha Verstärker
LogoC am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  6 Beiträge
Zimmeranlage ca. 20m² möbeliert
dmayr am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  17 Beiträge
Sinnvolles Stereosystem für 20m²
mr.senility am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  2 Beiträge
Suche Kompakte für 20m² bis ca. 2000 ?
funkycoldmedina am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  9 Beiträge
Suche Stereo-Anlage für 20m²
Snowjek am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  4 Beiträge
20m zimmer kompaktls oder standls?
hifi-neuling20 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  19 Beiträge
Kaufberatung Stereo für 20m² Wohnzimmer
spooky1 am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Klipsch
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.242