Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für den Schreibtisch

+A -A
Autor
Beitrag
IkebanaSavior
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:04
Hallo Genossen,

ich bin auf der Suche nach einem paar Regallautsprecher für meinen Schreibtisch, momentan hab ich ein paar Behringer MS-40 dranhängen, bin aber unzufrieden was den Klang angeht.
Ich hab mich ein wenig umgeschaut und es werden ja hier im Forum die Dennon SC-M39 sehr hoch gelobt, die vor allem für die 120€ einen wirklich tollen Klang haben sollen. Dabei stellt sich die Frage ob die beiden LS alleine die Behringer bedeutend Klanglich in Grund und Boden spielen oder ob man evtl. über einen Subwoofer nachdenken sollte. Fürs gleiche Geld würde ich ein paar gebrauchter B&W DM 302 erstehen können, sind die evtl. auch ein heißer Tipp? Verstärkertechnisch hab ich momentan einen Pioneer A-209 rumfliegen und einen Pioneer A616 MkII. Sound aus dem PC kommt über eine Asus XONAR DX.
Position wäre eben am Schreibtisch rechts und links neben dem Monitor.
Hauptsächlich wird Musik gehört und ein paar Serien geguckt, Musiktechnisch von Creedence bis hin zu Death oder Black Metal. Nichts Elektronisches oder House oder Rap oder alles erdenkliche so in diese Richtungen.

Budget würde ich mit ~250€ ansetzen, wenns sich rentiert auch mehr, Gebrauchtware kommt auch in Frage.

Jetzt fällt mir nichts mehr ein, wenn noch was is dann kann ich gerne Fragen beantworten.

Danke im Vorraus!
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Mrz 2013, 00:53
Hallo,


Ich hab mich ein wenig umgeschaut und es werden ja hier im Forum die Dennon SC-M39 sehr hoch gelobt, die vor allem für die 120€ einen wirklich tollen Klang haben sollen.


Da hast Du aber nie zu Ende gelesen

Empfohlen wir die für eine freie und wandferne Positionierung auf hohen Ständern im Stereodreieck und nicht als Schreibtischlautsprecher.

Lies mal die Infos in meiner Signatur. Aber diesmal vielleicht mehr als die Überschrift.

LG


[Beitrag von V3841 am 07. Mrz 2013, 00:54 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2013, 04:34

IkebanaSavior (Beitrag #1) schrieb:
momentan hab ich ein paar Behringer MS-40 dranhängen, bin aber unzufrieden was den Klang angeht.

Mit was genau bist du denn unzufrieden, was sollen die neuen LS besser können ?

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher für Arbeitzimmer/Schreibtisch
Flotho am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  10 Beiträge
Regallautsprecher?
Kriz82 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  4 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Suche Regallautsprecher!
hoscht2k4 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  15 Beiträge
Regallautsprecher und Verstärker auf dem Schreibtisch - Betrieb am PC
MCP_PC am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  20 Beiträge
Regallautsprecher für 100 EUR gesucht
Paschoy am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  22 Beiträge
Regallautsprecher für den PC am Stereo AMP
aM-dan am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  15 Beiträge
Regallautsprecher für um die 600?
eppic am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  2 Beiträge
Kompakte für den Schreibtisch
GartenInc am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  17 Beiträge
Nahfeldmonitore für den Schreibtisch
8bitRisc am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.303