Verstärker für Nubert Nubox 681

+A -A
Autor
Beitrag
LukasLaser
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2013, 19:17
Hey Leute

Auf der Suche nach ein paar Standlautsprecher für 1000€, stieß ich auf die Nubert Nubox 681. Nach monatelangen Recherchen ist diese Kaufentscheidung sehr sicher. Jetzt habe ich jedoch öfters gelesen, dass diese Lautsprecher einen "kräftigen" Verstärker brauchen. Den einzigen Verstärker , den ich besitze , ist ein ca. 27 Jahre alter Onkyo TX 9031 RDS von meinem Vater. Denkt ihr, dass dieser Verstärker reicht oder muss ich noch 3 Jahre warten um mir einen neuen zu kaufen ?

Danke schonmal im Vorraus
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2013, 19:54
Der Onkyo ist lt. HiFi-Wiki mit 2 x 110 Watt an 4 Ohm oder 2 x 80 Watt an 8 Ohm angegeben.

Das dürfte in einem normal großen Wohnzimmer locker reichen.


Auf der Suche nach ein paar Standlautsprecher für 1000€, stieß ich auf die Nubert Nubox 681. Nach monatelangen Recherchen ist diese Kaufentscheidung sehr sicher.

Warum?

Selber gehört oder nur darüber gelesen?

Ich persönlich empfinde die Nuberts als langweilig, aber jeder hat einen anderen Hörgeschmack. Das soll jetzt nicht heissen, dass die Nuberts schlecht sind, sie treffen halt einfach nicht meine Richtung.

Schönen Gruß
Georg
LukasLaser
Neuling
#3 erstellt: 19. Mrz 2013, 20:00
Hallo Georg

Erstmal Danke für deine Antwort

Ich werde mir die Nuberts wahrscheinlich in den nächsten 2 Monaten bestellen und noch einmal ausführlich Probe hören. Natürlich werde ich mir auch noch andere Lautsprecher dazu bestellen, doch die Nubox gefällt , was ich gelesen habe (!) am besten.
WiC
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2013, 20:05


Auf der Suche nach ein paar Standlautsprecher für 1000€, stieß ich auf die Nubert Nubox 681

Wo hast du denn gesucht ?

Nach monatelangen Recherchen ist diese Kaufentscheidung sehr sicher.

Wie sahen denn diese Recherchen aus ? Hast du dir die 681 zu Hause angehört ? Hast du sie mit anderen LS in der Preisklasse verglichen ?

Der Onkyo TX 9031 RDS hat laut HiFi-Wiki 2x80W an 8 Ohm bei 0.08% Klirr, das ist ja gar nicht mal so übel.

Mit 88,5dB Kennschalldruck ist die 681 für Nubert-Verhältnisse schon sehr gut dabei

Wie groß ist denn dein Raum ? Wenn er nicht gerade riesig ist und du auf Disopegel verzichten kannst, passt das imho schon.

Gruß Karl
LukasLaser
Neuling
#5 erstellt: 19. Mrz 2013, 20:19
Ich habe sehr viel im Internet gesucht und auch im Saturn in Frankfurt mit dort 2 Canton und KEF angehört ( die genauen Modelle weiß ich jedoch nicht mehr ) . Bei allen dreien fand ich den Hochton etwas zu krell / schrill. Natürlich werde ich mit noch andere Lautsprecher , außer den Nuberts bestellen um einen Eindruck zu gewinnen, was in diesem Preissegment möglich ist. Wahrscheinlich werde ich auch ein Paar gebrauchte Quadral M4 bestellen da man im Internet (!) viel positives liest.

Mein Raum ist etwa 22 m² groß

Danke schon mal für die Antworten
WiC
Inventar
#6 erstellt: 19. Mrz 2013, 20:52
Also wenn der alte Onkyo technisch ok ist, sehe ich da für 22m² keine Probleme.

Bei allen dreien fand ich den Hochton etwas zu krell / schrill

So etwas stellt sich eben nur durch selbst hören heraus

Die 681er sind ganz schöne Brummer, wie hast du denn vor die zu Positionieren ?

Gruß Karl
LukasLaser
Neuling
#7 erstellt: 19. Mrz 2013, 20:59
Die 681 werde ich links und rechts von meinem Fernsehtisch circa 1,20 m auseinander positionieren. Die sind dann 30 cm von der 5m langen Wand entfernt und stehen dann angewinkelt in einem Stereodreieck. Da ich 15 bin und "nur" ein Zimmer habe, gibt es nicht so viele Möglichkeiten. Ich sitze dann ungefähr 2,5 m von den Lautsprechern entfernt.


[Beitrag von LukasLaser am 19. Mrz 2013, 21:01 bearbeitet]
WiC
Inventar
#8 erstellt: 19. Mrz 2013, 21:10
So etwas ähnliches habe ich mir schon gedacht, ist nicht böse gemeint, ich war auch mal 15

Für diese Aufstellung sind die 681 viel zu groß, das gibt ein Gedröhne ohne Ende.

€ 1000.- sind viel Geld, du solltest dir wirklich überlegen was du damit anstellst.

Hier kannst du gerne mal lesen http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Nubert NuBox 681
Schnelly68 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
nuBox 681 + PA-Verstärker
chrizzy09 am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  5 Beiträge
Verstärker ausreichend für Nubert nuBox 681 ?
MichaelShort am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 681
baerndorfer am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  8 Beiträge
Suche Verstärker zu Nubert NuBox 681
Moep89 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  8 Beiträge
Passender Verstärker für nuBox 681
Manuel91 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  24 Beiträge
Yamaha RX 797 & Nubert nuBox 681
Ingorad am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  36 Beiträge
Suche Verstärker für Nubox 681
KruX am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  19 Beiträge
Welchen Verstärker für nuBox 681?
stna1981 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Kraftvoller Verstärker für nuBox 681
schmappel am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedBasilKarlo
  • Gesamtzahl an Themen1.406.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.068

Hersteller in diesem Thread Widget schließen