Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was kann ich an meiner Anlage verbessern?

+A -A
Autor
Beitrag
toastiexx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2013, 07:56
Hallo Forumsfreunde,

nach längerer Abwesenheit möchte ich mich auch mal wieder mit einer Frage an Euch wenden. Ich würde gerne meinen Hifi-Genuss steigern, weiß aber nicht an welcher Stelle ich ansetzen sollte.

Meine Hifi-Kette:

Thorens TD 280 mit AT 120 E
Der Spieler hat neue Chinch-Stecker und einen Ölwechsel bekommen. Er läuft für meine Begriffe sehr gut.
-
Pro-ject Phono Box II USB
-
Philips AVR 9900
Weitgehend baugleich mit NAD T 747. Ich brauche einen AVR damit meine Frau noch ein bisschen Surround genießen und ich meine Ausgaben rechtfertigen kann.
-
Nubert Nujubilee

Nun die Frage die derzeit viele Anleger beschäftigt: In was soll ich investieren?

Ich bin zwar schon sehr glücklich mit dem Klang meiner Anlage, habe aber Lust auf mehr (das kennt Ihr sicher alle). Also...

Welches Teil soll ich tauschen oder aufwerten um den nächsten Klangschritt zu machen?

Ich freue mich jetzt schon auf zahlreiche, gutgemeinte Ratschläge
Danke
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2013, 08:00
Dort wo du am ehesten Veränderungen/Verbesserungen erreichen wirst, sind Raumakustik und Lautsprecher/Aufstellung. Da aber eine Frau noch mitspielt, wird Raumakustik wohl flachfallen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Mrz 2013, 09:29
Moin

Da wäre dann auch noch der Tausch deiner Boxen zu nennen oder wenn
alle bisher genannten Möglichkeiten nicht machbar sind, kannst Du noch
den AVR tauschen, das neue Gerät sollte dann über einen möglichst guten
DSP (Einmess System) verfügen, der die Klang beeinflussenden Faktoren
möglichst gut kompensiert.

Hier nochmal alle Möglichkeiten, die mir auf die Schnelle einfallen:

Raumakustik
Aufstellung der Lsp.
Sitzplatz
Neue Lautsprecher
Ergänzung durch einen oder mehrere Subwoofer
Ergänzung durch ein passendes Nubert ATM Modul, sofern existent
AVR

Saludos
Glenn
toastiexx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2013, 12:05

Eminenz (Beitrag #2) schrieb:
Dort wo du am ehesten Veränderungen/Verbesserungen erreichen wirst, sind Raumakustik und Lautsprecher/Aufstellung. Da aber eine Frau noch mitspielt, wird Raumakustik wohl flachfallen :D


Tja, je mehr ich verbessere, um so lauter werden die "Störgeräusche"
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 29. Mrz 2013, 09:57
Genau das meine ich
toastiexx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Mrz 2013, 11:10
Ok, ich dachte jetzt kommen hier Ratschläge zum Wechsel vom Tonabnehmer oder Vorverstärker.

Da ein Wechsel der Lautsprecher oder des Receivers finanziell nicht in Frage kommt hab ich jetzt wohl ein neues Projekt : Raumakustik

Bin gespannt wie die bessere Hälfte das aufnimmt.
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 29. Mrz 2013, 11:37

toastiexx (Beitrag #6) schrieb:
Ok, ich dachte jetzt kommen hier Ratschläge zum Wechsel vom Tonabnehmer oder Vorverstärker.

Nö, erste Maßnahme wär eine Wandhalterung für den Thorens.

Dann mußt du Vorgaben machen über budget und Klangrichtungen, die verfolgt werden sollen. Wo liegen jetzt Defizite, was soll verbessert werden?

aloa raindancer
toastiexx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Mrz 2013, 16:07
Also ich hätte gerne dass der Klang besser aufgelöst wäre. Im Moment hab ich dass Gefühl, dass zwar alleTöne (Instrumente) da sind aber ich kann sie nicht getrennt orten. Außerdem hätte ich gerne eine präzisere und trockenere Basswiedergabe.

Ich höre übrigens überwiegen elektronische Musik ala Yello und Tangerine Dream. Aber gerne auch Klassik.

Aktuelles Budget ist schwierig zu nennen. Ich möchte jetzt eher ausloten was meinen Sound im Moment am meisten begrenzt und mich dann gezielt auf dem Gebrauchtmarkt nach Abhilfe umschauen. Je teurer der Ausbau wird umso länger muss ich halt sparen
raindancer
Inventar
#9 erstellt: 29. Mrz 2013, 16:21
1) Wandhalterung für den Thorens
2) Andere Phonostufe, z.B: Musical Fidelity LPS oder Aikido
3) Neues System, AT440Mla, Ortofon 2M bronze, vlt auf ein MC sparen (> 500 €)

aloa raindancer
flyingscot
Inventar
#10 erstellt: 29. Mrz 2013, 16:27

toastiexx (Beitrag #8) schrieb:
Also ich hätte gerne dass der Klang besser aufgelöst wäre. Im Moment hab ich dass Gefühl, dass zwar alleTöne (Instrumente) da sind aber ich kann sie nicht getrennt orten. Außerdem hätte ich gerne eine präzisere und trockenere Basswiedergabe.


Ohne weitere Infos würde ich hier auf die üblichen Verdächtigen tippen: Lautsprecheraufstellung und Raumakustik.

Um das näher zu erörtern wäre ein Raumskizze und Fotos sehr hilfreich...
toastiexx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Apr 2013, 07:51
Hallo noch mal.

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen eine sinnvolle Zeichnung meines Wohnzimmers zu machen und ggf. Im Akustik-Unterforum eine neue Anfrage stellen.

Bis dahin schon mal vielen dank für eure Unterstützung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage verbessern?
Carella am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  10 Beiträge
Was kann ich günstig verbessern?
prometheus0815 am 12.05.2003  –  Letzte Antwort am 14.05.2003  –  7 Beiträge
Was kann ich verbessern??
modjo am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  2 Beiträge
Benötige Hilfe: Was kann ich verbessern ?
Blechbubbi am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  13 Beiträge
Stereo Anlage verbessern, aber wie ?
Prince_Yammie am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  6 Beiträge
Wie kann ich den Sound verbessern? Neue Soundkarte?
pollux81 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  3 Beiträge
Kann man hier für 900 Euro was verbessern ?
ebi2002 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  7 Beiträge
Soundanlage verbessern
clubbi1974 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  5 Beiträge
Klang verbessern - wo bei der Stereoanlage ansetzen?
andyru am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  39 Beiträge
Aufrüstung meiner Stereo Anlage
jonasvc am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.262