Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hi-Fi System in kleiner Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
TwisterCow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Apr 2013, 08:25
Bin auf der Suche nach einem preiswerten Hi-Fi System und komme überhaupt nicht klar, welche Lösung wohl am ehsten meine Bedürfnisse befriedigt.

Grundsätzlich möchte ich nur eine kleine Anlage im Wohnzimmer haben, wobei ein weiterer Lautsprecher das Schlafzimmer beschallt und ein dritter Lautsprecher die Küche.

Auch wäre praktisch, wenn man die Anlage gleich als "Wecker" benutzen könnte. Keine Ahnung ob solche Einstellungen bei irgendwelchen Systemen möglich sind.

Meine erste Intention wäre die Suche nach Multi Room Geräten? Gibt es da günstige Varianten auf dem Markt?

Gerne höre ich erste Meinungen und freue mich über eine kurze Diskussion.
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Apr 2013, 08:53
Hallo,

deine Anfrage beinhaltet nahezu NULL Informationen, die für eine Kaufberatung notwendig sind. Schau doch mal hier:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=46115

Und bitte komme nicht mit "einem" Lautsprecher den Du irgendwo hinstellen willst. Du fragst doch im HiFi-Forum/Stereo an, irgendwas wirst Du Dir dabei doch gedacht haben!?

Bitte lies auch mal die Infos in meiner Signatur, falls Dich HiFi und Stereo interessieren sollten.

VG
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2013, 08:59

TwisterCow (Beitrag #1) schrieb:

Grundsätzlich möchte ich nur eine kleine Anlage im Wohnzimmer haben, wobei ein weiterer Lautsprecher das Schlafzimmer beschallt und ein dritter Lautsprecher die Küche.

1 LS pro Zimmer ?

Gruß Karl
Mario_BS
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2013, 09:16
@V3841:

Du hast ja die Freundlichkeit auch nicht mit Löffel gegessen. Wenn das deine Auffassung von Beratung ist ... Erstmal anmachen und dann wegschicken. Ich hoffe, dass Du nicht im Salesbereich arbeitest

Gruß,
Mario
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Apr 2013, 09:22
Hallo Mario,


Wenn das deine Auffassung von Beratung ist ...


Beratung setzt Information voraus. Ich habe darüber informiert, welche Informationen für eine Beratung erforderlich sind und Grundlageninfos vermittelt - siehe Links.

VG


[Beitrag von V3841 am 01. Apr 2013, 09:55 bearbeitet]
TwisterCow
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Apr 2013, 10:40
Ein paar weitere Informationen werde ich hiermit nachliefern. Den Ton, den du angeschlagen hast finde ich gar nicht mal so unpassend. Hier werden wohl zu oft Threads à la diesen eröffnet. Muss zugeben, dass ich nicht sehr aktiv war in den letzten 1-2 Jahren und möchte mich für den nichtssagenden Auftakt entschuldigen.

Kosten: max. 300 CHF (bzw. 250 Euro)
Beschallungsräume: 3 (ca. 20m2, 35m2 und 15m2)
Klangfarbe: Schöner Bass und gute Mitten (höre v.a. Rap Musik)
Lautstärke: Etwas mehr als Zimmerlautstärke, aber nicht übertrieben
Vorhandene Geräte: Eine billige Philipps Kompaktanlage und ein Radiowecker, welche jedoch durch das System abgelöst werden sollen.
Steuerung der Anlage: egal über was, sollte aber nicht nochmals viel Equipment benötigen (max. 150 CHF bzw. 100 Euro)
Für mich wichtige Funktion: Weckerfunktion
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2013, 11:02

Der_Karl (Beitrag #3) schrieb:

TwisterCow (Beitrag #1) schrieb:

Grundsätzlich möchte ich nur eine kleine Anlage im Wohnzimmer haben, wobei ein weiterer Lautsprecher das Schlafzimmer beschallt und ein dritter Lautsprecher die Küche.

1 LS pro Zimmer ?

Gruß Karl

Würdest du mir auch noch eine Antwort geben

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Apr 2013, 11:15

Vorhandene Geräte: Eine billige Philipps Kompaktanlage und ein Radiowecker, welche jedoch durch das System abgelöst werden sollen.


Leider bekommt man für 250 Euro im Grunde nur eine andere Kompaktanlage die nicht unbedingt (viel) besser klingen muss/wird, wie die alte Anlage.

Mir sind leider keine Geräte innerhalb des Budgets bekannt, die die Anforderungen erfüllen könnten und muss leider passen.

VG


[Beitrag von V3841 am 01. Apr 2013, 11:16 bearbeitet]
TwisterCow
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Apr 2013, 11:38
Wieviele LS es sein werden, ist mir eigentlich egal. Sollten einfach nicht so Mörderdinger sein, die unglaublich Platz wegnehmen. Klein und dezent.

@V3841: Das Budget werde ich sonst nochmal um 100 Euro aufstocken. Gibts da wirklich nix. Muss ja auch keine superduper Anlage werden.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 01. Apr 2013, 11:42

TwisterCow (Beitrag #9) schrieb:
Wieviele LS es sein werden, ist mir eigentlich egal.

Aja, dann wünsche ich dir noch viel Spaß bei der Suche

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Apr 2013, 11:44
Wie hast Du denn in dem großen Raum vor die LS zu positionieren?

Optimal für einen guten Klang ist eine mehr oder weniger wandferne, möglichst freie Positionierung im Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe.

VG
TwisterCow
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Apr 2013, 11:45
Das verstehe ich jetzt nicht. Wie relevant ist das?

Da mein Budget knapp bemessen ist, hätte ich jetzt zu einem Lautsprecher pro Raum tendiert. Ist aber wahrscheinlich für die Beschallung suboptimal, wodurch 2 pro Raum wohl perfekt wären.

Kläre mich auf.
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Apr 2013, 11:48
Bitte lies dazu die Infos in meiner Signatur. Wenn Dich HiFi und/oder Stereo nicht interessieren, klinke ich mich hier aus.

HiFi = zu definierender Anspruch an das Klangergebnis.
Stereo = feststehender Begriff der im Web recherchiert werden kann.

VG


[Beitrag von V3841 am 01. Apr 2013, 12:12 bearbeitet]
Hardwell
Inventar
#14 erstellt: 01. Apr 2013, 11:54
hi ,
wenn du sowieso nichts ganz tolles brauchst , würde ich mir mal die Magnat Monitor Supreme 100 anschauen , kaufst du 6 Stück und packst in jeden Raum 2 rein , dann ein gebrauchter 7.1 AVR , wenn du glück hast klappt das mit den 350€ , ansonsten musst du alles Gebraucht kaufen. Nur das mit dem Wecker wird schwierig ...
Hardwell
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2013, 11:55
tinnitusede
Inventar
#16 erstellt: 01. Apr 2013, 12:09
Das Topmodell für keine 150 Piselotten

man traut sich ja garnicht zu zuschlagen, schließlich ist heute der 1. April

Hans
Hardwell
Inventar
#17 erstellt: 01. Apr 2013, 12:11
LOL
TwisterCow
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Apr 2013, 14:20
Machen wirs einmal so. Wenn der Preis bei 600 Euro angesetzt wird, was könnte man dann so in der Wohnung reinstellen. Das Multi Room Prinzip würde ja das Problem mit der Verkabelung lösen. Gibt es diesbezüglich noch andere Varianten zum Wi-Fi?
Detektordeibel
Inventar
#19 erstellt: 02. Apr 2013, 02:16

Vorhandene Geräte: Eine billige Philipps Kompaktanlage und ein Radiowecker, welche jedoch durch das System abgelöst werden sollen.


Radiowecker ins schlafzimmer... billige Kompaktanlage in die Küche...

Und das Budget reicht um im Wohnzimmer sich was "ordentlicheres" hinzustellen...

Multiroom etc. ist alles halbgares Zeug und was bessers kost richtig Asche... das macht für so ne Wohnung keinen Sinn...
TwisterCow
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Apr 2013, 17:48
Danke für den Tipp. Welche Kompaktanlage würde denn im Wohnzimmer Sinn machen? Budget dafür: 200 Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hi-Fi System zusammenstellen, aber welche Komponenten?
GrafDerUnterwelt am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  22 Beiträge
Erstes System für eigene Wohnung
Maex2k am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  16 Beiträge
Home Hi-Fi Zusammenstellung - brauche Hilfe!
Galdan am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  37 Beiträge
Kombination-Hi-Fi Anlage
gresh25 am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  3 Beiträge
Hi-Fi Set
SirCaledor am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  29 Beiträge
PA oder Hi-Fi ?
.tasty am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  21 Beiträge
Hi-Fi Vollverstärker - Kaufberatung
Movie-Lolle am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  3 Beiträge
Neues Hi-Fi-System zu gutem Preis
Herbert-von-Karajan am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  20 Beiträge
Hi-Fi System für etwa 700 Euro
james88 am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  9 Beiträge
B&W Zeppelin oder Hi-Fi System
newSTEREO am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Advance Acoustic
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSheznad
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059