Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Welche Lautsprecher zur Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Apr 2013, 15:21
ich habe vor mir diese Anlage zu kaufen:
http://www.amazon.de...mage_2?ie=UTF8&psc=1

Ich will einen plattenspieler anschließen, kopfhörer sollten anschließbar sein und ich würde gerne meinen laptop anschließen können. Ich höre vorallem electro und hip hop, aber auch mal gitarrenmusik.

Nun hatte ich diese lautspecher dazu zu kaufen :
http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de

Mein zimmer ist etwa 25qm groß. ein ungefären plan hab ich hochgeladen.
Auf Regal 1 würde ich die anlage stellen. die kästen mit dem x symbolisieren den jetztigen standpunkt der lautsprecher. DSCN0910[1]

Ich wüsste gerne ob ihr die anlage und lautsprecher für mein vorhaben passig haltet und ob und durch was ihr es erweitern würdet.
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Apr 2013, 15:59
Hallo,

von den X4-Tech Geräten würde ich an deiner Stelle - aus Gründen der Verarbeitungsqualität und des Rauschens des Verstärkers - Abstand nehmen.

Die JBL-Control sind was für die Kneipe, das Bad, den Balkon und die Gartenhütte, aber nichts um damit gut Musik hören zu können.

Wie hoch ist denn dein maximales Budget? Können es auch gebrauchte Geräte mit Rückgaberecht und Gewährleistung sein?

Bitte lies die Infos in meiner Signatur und schreibe danach ein wenig zur geplanten Lautsprecherpositionierung. Mit den Kreuzen kann ich nicht wirklich etwas anfangen.

VG
Sandbass
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2013, 16:20
Servus,
con den X4-Tech Geräten würde ich auch abraten, das ist Chinamüll, aber die Control 1 (zumindest in der Pro-Version) sind durchaus auch zum gut Musik hören geeignet, wenn man sie in Verbindung zu einem Subwoofer einsetzt. Ist kein Platz/Budget für einen Subwoofer vorhanden sind sie aber eher nicht die richtige Wahl. Bei deiner bevorzugten Musik sind wahrscheinlich Lautsprecher mit einem etwas ausgeprägterem Bass eine bessere Wahl. Wenn es günstig sein soll, wären z.B. die Magnat Monitor Supreme 200 einen Blick wert. Auch solltest du überlegen, ob du mit 2 Lautsprechern nicht besser wegkommst, da bei 4 Lautsprechern um alle gleichzeitig betreiben zu können der Verstärker entweder mit 4 4ohm Lautsprechern klarkommen müsste (eher in den oberen Preisklassen anzutreffen) oder die Lautsprecher alle "echte" 8ohm haben müssten, was aber auch selten ist, sonst kann es passieren, dass dir der Verstärker bei höheren Lautstärken wegqualmt.
Gruß Sandbass
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Apr 2013, 16:27
wirkliches budget habe ich nicht.ich würde aber ungerne mehr als 500 euro ausgeben, schon einfach aus dem grund das ich nicht unterschied hören würde. mir ist wichtig, dass der klang klar und deutlich wiedergegeben wird, der bass gut wahrnehmbar ist und nichts klirrt, scheppert oder sonst irgendwelche nebengeräusche von sich gibt.primär würde ich die anlage über den laptop nutzen und was ich noch vergessen habe, einen ipod sollte man auch anschließen können.
ja klar, können auch gebrauchte sein.

das ist nicht geplante aufstellung, sondern die bisherige aufstellung. jetzt mir klar, dass das natürlich unnütz war. ich würde die aufstellung von der größe der lautsprecher abhängig machen( kleinere vielleicht in ein regal oder auf den schreibtisch, bei größeren eher neben das regal..)
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Apr 2013, 16:28
ich denke 2 lautsprecher reichen für meine bedürfnisse auch vollkommen aus.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Apr 2013, 16:32
Hallo,

Alternativvorschlag,
Yamaha RX 496 http://www.ebay.de/i...&hash=item43ba6b0275
1 Paar Denon SCM 39 http://www.ebay.de/s...&_osacat=0&_from=R40
dazu ein Canton AS 25 Aktivsubwoofer

VG
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Apr 2013, 16:44
Das gibt aber Spaß in der Hütte und ist recht flexibel in der Positionierung.

Ich schließe mich daher vorbehaltlos an.

Schön wäre eine LS-Positionierung auf etwa 80cm hohen Ständern im Stereodreieck.

VG

P.S.: Die Denon SC-M39 spielen aber auch ohne Subwoofer schon sehr schön und gewinnen - in meinen Ohren - z.B. jeden Vergleich mit Victa, GLE und Supreme.


[Beitrag von V3841 am 02. Apr 2013, 16:51 bearbeitet]
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Apr 2013, 17:17
sieht gut aus. cds würde ich aber auch gerne abspielen können
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Apr 2013, 17:20
Hast Du keinen PC, DVD- oder BD-Player? Sonst tut es irgendein gebrauchtes Gerät für 20 Euro.


[Beitrag von V3841 am 02. Apr 2013, 17:21 bearbeitet]
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Apr 2013, 17:27
ich habe noch einen cdp-m205 von sony..
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Apr 2013, 17:29
Wenn man lange genug sucht
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Apr 2013, 17:31
tut mir leid verstehe ich nicht
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Apr 2013, 17:36

V3841 (Beitrag #7) schrieb:
Die Denon SC-M39 spielen aber auch ohne Subwoofer schon sehr schön und gewinnen - in meinen Ohren - z.B. jeden Vergleich mit Victa, GLE und Supreme.


ja,
nur für Elektro macht ein Sub so wahnsinnig viel aus....


checkneck (Beitrag #8) schrieb:
sieht gut aus. cds würde ich aber auch gerne abspielen können


Sony CDP s gibts tasächlich für kleines Geld,
aber auf einwandfreie Funktion achten in der Beschreibung.

Hier dann ein hochwertigerer CDP
http://www.ebay.de/i...&hash=item4171fef000
Wird auch nicht so viel kosten...

VG
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Apr 2013, 17:40

tut mir leid verstehe ich nicht


Schön das Du noch ein Gerät gefunden hast, dann brauchst Du keins kaufen



ja,
nur für Elektro macht ein Sub so wahnsinnig viel aus....


Ich muss ja auch gestehen, zusammen mit meinem Subwoofer an meinem AVR war das schon ziemlich gut und manche Freunde haben diese Kombination klar bevorzugt.

LG
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 02. Apr 2013, 17:42
meine frage ist ob ich den cdp-m205, den ich noch habe, einfach nutzen kann oder macht das einen sehr großen unterschied
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Apr 2013, 17:44
Wenn er noch funktioniert ist alles paletti,
den kannste nutzen, ohne Probleme.

VG
V3841
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Apr 2013, 17:46

meine frage ist ob ich den cdp-m205, den ich noch habe, einfach nutzen kann


Wenn der Dreher funktioniert, warum nicht.


oder macht das einen sehr großen unterschied


Was für einen Unterschied meinst Du?

Vielleicht hilft Dir das:

http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm#Player

VG
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 02. Apr 2013, 17:53
klanglichen hörbaren unterschied meine ich
V3841
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 02. Apr 2013, 17:57
Lies dazu bitte die Info, die ich Dir bereits gepostet habe:

http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm#Play
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 02. Apr 2013, 19:12
ok danke. an den yamaha reciver kann ich ipod, laptop, kopfhörer und nen plattenspieler anschließen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Kaufberatung
Volka_Racho am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher!
BinhBob am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
Designer69 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
heitzel am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
Zytronnilow am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
Janis. am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  17 Beiträge
Kaufberatung HiFi-Anlage mit lautsprecher
nirak am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zur NAD-Anlage?
fourseasons am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  25 Beiträge
Kaufberatung zur Anlage
Neuling12 am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Anlage für Vereinsheim
Flip86 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Yamaha
  • Denon
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedNibbz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.713