Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Anlage+Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2013, 20:46
Suche Reciver/ Verstärker( ein CD-Player: Sony CDP-M205 hab ich noch)an den ich ipod, laptop, kopfhörer und nen plattenspieler anschließen kann und die passenden Lautsprecher dazu. Ich höre vorallem electro und hip hop, aber auch mal gitarrenmusik. Für zusammen maximal 500 Euro. nur Geräte mit Garantie bitte.
Was haltet ihr von dem http://www.amazon.de...o_text2&linkCode=ur2 ?


[Beitrag von checkneck am 07. Apr 2013, 20:47 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Apr 2013, 20:52
Hier ist vom TE bereits ein Thema in gleicher Angelegenheit gestartet worden. Dort sind auch hier fehlenden Informationen zum Raum zu finden:

http://www.hifi-foru...d=55640&postID=20#20
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Apr 2013, 20:55
könntet mir dann ein alternativen Recevier/Verstärker, weil der genannte ist schon zehn jahre alt und nicht mehr neu zu finden. was haltet ihr von dem Verstärker auf den der link führt
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Apr 2013, 21:11
wäre nett...
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Apr 2013, 21:17

Ein Anschluss für ein Einmessmikrofon ist aufgrund dem Fehlen des Audyssey Einmess-Systems nicht mehr vorhanden


Einen AVR ohne Einmessung würde ich nicht kaufen.

Ich rate zum Pioneer VSX-527

VG
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Apr 2013, 15:09
an den lässt sich aber kein plattenspieler anschließen.
harvey#
Stammgast
#7 erstellt: 08. Apr 2013, 15:31
Falls du einen Phonoeingang meinst, den hat der onkyo laut der 2. Rezension bei deinem Link auch nicht. Da brauchst auch einen Vorverstärker, oder kauf nen Plattenspieler mit eingebautem VV, den kannst dann ganz normal an einen der Analog-Audioeingänge anschliessen.


[Beitrag von harvey# am 08. Apr 2013, 15:33 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Apr 2013, 15:32

an den lässt sich aber kein plattenspieler anschließen.


An den von Dir genannten Onkyo TX-NR414 auch nicht. Ich hatte mich daher schon gewundert.

Aber das ist ja kein Problem, dann kaufst Du halt einen Entzerrer-Phono-Vorverstärker dazu. Z.B.:

Behringer PP400

http://www.thomann.de/de/behringer_pp400.htm

Pro-Ject Phono Box

http://www.amazon.de...YfjHRTCgnTOlcXumatWw


[Beitrag von V3841 am 08. Apr 2013, 15:36 bearbeitet]
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Apr 2013, 15:46
vieleicht bin ich ja zu anspruchsvoll aber ich hätte es schon gern in einem gerät.
zudem sind die bewertungen bezüglich klang eher schlecht.
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Apr 2013, 15:53

vieleicht bin ich ja zu anspruchsvoll aber ich hätte es schon gern in einem gerät.


Der X4-Tech den Du als erstes genannt hattest, hat ganz sicher keinen besseren Phono-Pre verbaut.
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Apr 2013, 16:01
ich meinte das auch nur weil es dann noch gerät extra wär. alles in einem ist einfach praktischer.
den pionieer in verbindung mit den denon sc m39?

was hälst du von komplettanlagen?
Kurzer95
Neuling
#12 erstellt: 08. Apr 2013, 16:10
in dieser preisregion findest du kaum eine komplettanlage die etwas hergibt , und damit meine ich nicht nur das klangliche ....
die beiden verstärker onkyo und pioneer sind klanglich zumindest sehr gut , zudem müsste man noch wissen was du für lautsprecher du schon hast ... weil du sie ja behalten wolltest oder ?
zudem wären die raumverhältnisse wichtig
mfg Kurzer
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Apr 2013, 16:12
Ein aktueller AVR mit Phonoanschluss kostet halt mehr. Eine Kompaktanlage hat ihre Vor- und Nachteile. Ich habe keine, aus ganz vielen Gründen.

Dazu einfach mal in die technischen Angaben, auf die Anschlussmöglichkeiten und auf die Preise schauen.
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Apr 2013, 16:14
Kurzer95
Neuling
#15 erstellt: 08. Apr 2013, 16:16
da hast du vollkommen recht ....
ich würde ja einen der oben genannten verstärker plus ein gutes lautsprecherset empfehlen
ich kann ja mal schauen was es so gibt in dieser preisregion aber schraube deine erwartung nicht zu hoch
mfg Kurzer
checkneck
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 09. Apr 2013, 12:22
lautsprecherset gefunden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Welche Lautsprecher zur Anlage?
checkneck am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  20 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Lautsprecher
bob_dylan am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  13 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker und Lautsprecher
stereo126 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Stero Röhrenverstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
jonniautomatic am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
Cd Player/Verstärker/Lautsprecher bis 10000 Euro
Audioanalyse am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  43 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher!
BinhBob am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  12 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
Romps am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  10 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für 500? ?
gismo4 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  22 Beiträge
Kaufberatung Receiver und Lautsprecher
elmyth am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sony
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.178