Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JVC verstärker Taugbar ?

+A -A
Autor
Beitrag
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mai 2013, 19:01
Hi leute



Suche ein Verstärker Der meine Boxen ( ca 500 Watt ).
Taugt dieser etwas ?
http://www.backoffic....1_channel_black.asp

mfg Pat ;D
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2013, 19:44
Welche Boxen hast Du?
Marke und Typ.
Wattzahlen sagen überhaupt nichts aus.

Soll´s für Dein Zimmer sein oder für Partyzwecke?

Schönen Gruß
Georg
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Mai 2013, 19:55
Was soll denn das Gerät mit dem JVC Logo kosten?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2013, 20:17
Sind das die Lautsprecher die dran sollen?

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Mai 2013, 19:17
Ja das sind sie ;D
habe mir soeben Pioneer A-10-K auf Amazon gekauft ;D
War aber mit meienm alten Kennwood Kr-A4020 auch zufrieden und dieser sollte ja besser sein ^^

Meinugn gewünscht ;D
mfg Pat
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 12. Mai 2013, 19:33
Das ist jetzt schon der 3.te Thread, den Du zu dem Thema aufmachst.
Das wird unübersichtlich.

Wenn Du 2 Paar Lautsprecher und einen passiven Sub (welcher? Marke und Typ. Ist aber nicht wirklich sinnvoll) anschliessen willst und diese gleichzeitig laufen sollen, wäre ein 5.1 Verstärker, den man auf "All Chanel Stereo" oder "Party Mode" umschalten kann, sinnvoller.

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Mai 2013, 19:39
Ok das heißt jetzt ?
hab ihn mir doch net gekauft war ein fail ^^
Soll ich bestellen oder nicht ?
finde ich in der preisklasse bessere Leistung ?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 12. Mai 2013, 19:41
Welcher passive Subwoofer soll mit ran?
Marke und Typ.

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Mai 2013, 19:45
Sherwood Sp-150W bossmodul

abber habe selbe dne Lautspreche ausgewechselt da der alte kaputt war


[Beitrag von Pat-96 am 12. Mai 2013, 19:46 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 12. Mai 2013, 19:50
Der ist also doch aktiv, oder?
Hat der einen Netzstecker?

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Mai 2013, 19:51
Ne kein Netzstecker ^^
Ich gehe vom Verstärker 2 mal in dem Sub und 2 mal raus an meien "kleinen" Boxen ;D

* Eig Privat zwischendurhc party aber ich LIEBE sehr laute musik mit viel Bass

http://imageshack.us/photo/my-images/814/pc141157.jpg/?sa=0


[Beitrag von Pat-96 am 12. Mai 2013, 20:08 bearbeitet]
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Mai 2013, 20:15
Bin nun zu den entschluss gekommen das ich ihn mir kaufe ;D
aber danke für die hilfe ;D


mfg PAt
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 12. Mai 2013, 20:22
Warum?

Schmeiß erstmal den verbastelten Sub raus.

Wenn Du wirklich 2 Paare anschließen willst ist entweder ein richtiger 4-Kanal Verstärker angesagt oder eben ein AVR.

Funktioniert der Kenwood noch?
Falls JA, brauchst Du keinen Neuen.

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Mai 2013, 20:26
http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

Darauf bin ich gerade gestoßen ;D
kann mir aber nicht vorstellen das für dne gleichen preis mehr Leistun & funktioen angeboten werden ? wo ist der hacken ?


Der Kenwood ist doch niemals besser oder ?

Wenn ich meinen Sub rauswerfe habe ich Nichtmehr so viel bass auserdem nicht das den Bass für meien kleinen rausfiltert ^^ sonst kann ja nichtmehr so laut machen


[Beitrag von Pat-96 am 12. Mai 2013, 20:27 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#15 erstellt: 12. Mai 2013, 20:44
2 verschieden Paar Lautsprecher an einen Stereoverstärker macht normalerweise keinen Sinn.

Welche Impedanzen haben Deine Lautsprecher? (Das ist die Ohmzahl, die hinten drauf steht. Die kleinere ist entscheidend)
Welche Impedanz hat Dein selbstgebastelter Sub?

Sind das alles 4 Ohm Teile, wird das für einen Stereoverstärker bei höheren Lautstärken kritisch.
Darum habe ich einen AVR empfohlen, der hat für jeden Kanal einen eigenen Verstärker und ist somit unkritisch.

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 13. Mai 2013, 17:38
Sind alles 8 Ohm Lautsprecher ;D

hab mich da schon erkndigt ;D

was hälts du von den Verstärker ?
RocknRollCowboy
Inventar
#17 erstellt: 13. Mai 2013, 17:46
Vom Pioneer VSX-322-K?

Brauchbarer 5.1 AVR.
Kann man nicht viel verkehrt machen.

Lad Dir mal die BDA runter und schau, ob der einen Modus hat, bei dem alle Lautsprecher gleich angesteuert werden.
Haben zwar die Meisten, aber lieber vorher schauen als nachher enttäuscht sein.

Schönen Gruß
Georg
Pat-96
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 13. Mai 2013, 19:42
Ja genau ;D

ok find ich gut ja hab jetzt bestellt ich guck mal ob der das hat ?

aber eig is dieser ja viel besser wie der A-10-K oder ?
aber wieso dann gleicher Preis ?
RocknRollCowboy
Inventar
#19 erstellt: 13. Mai 2013, 20:43
Hab jetzt gerade mal kurz in die BDA des Pioneer geschaut.

Auf die schnelle hab ich keine Funktion gefunden, die ein Stereo Signal auf 4 Lautsprecher gleich verteilt.
Kenne das von Yamaha, da heißt es "4-Channel-Stereo" oder bei 5 LS "5-Channel-Stereo"

Bin aber kein AVR Spezialist.

Eventuell kann jemand anders etwas dazu sagen.

Hab eine ALC Funktion gefunden.
Hab aber keine Ahnung was das sein soll. Ist auch nur sehr dürftig erklärt.

Also erst mal warten mit der Bestellung, bis jemand was dazu sagt, der sich mit dem Gerät schon beschäftigt hat.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Subwoofer für alten JVC Verstärker
MoeSislac am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  9 Beiträge
Jvc Ax-A342 Lautsprecherwahl
Rf_600 am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  4 Beiträge
Verstärker!
SchakalxD am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  6 Beiträge
JVC Komplettanlage von 1992
Rubycon am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  6 Beiträge
jvc
olaf96 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  13 Beiträge
Suche Lautsprecher für einen Verstärker JVC AX-R337
Adsche_Tönsen am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  3 Beiträge
JVC A-X400 gute wahl?
Stereosound am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  5 Beiträge
Standlautsprecher für JVC AX-30
couscous030 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  6 Beiträge
LS für JVC A-X 30
paddy87 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  2 Beiträge
Verstärker JVC RX-5060 B mit en Boxen RAVELAND CV 1250
stoffle am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.470