Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo bzw. 2.1 für max. 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Zony86
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2013, 03:47
Hallo allerseits,

ich habe vor einiger Zeit gute günstige Kopfhörer gesucht, dank Tests hier im Forum sind es die Superlux HD668B geworden.
Das hat mir gezeigt, dass es bereits ordentliche Qualität für relativ wenig Bares gibt.

Als nächstes möchte ich nun in Sound fürs Wohnzimmer investieren, meine alte Dual-Anlage, die ich von meinem Vater geerbt hatte, wurde nachdem die Membrane gerissen waren, entsorgt.
Nun soll etwas neues her, ich habe schon immer halbwegs gute Qualität für möglichst wenig Geld gesucht, 150€ halte ich für Sound im Wohnzimmer angemessen.
Bisher vorhanden sind ein 46 Zoll Philips PFL7606 und mein PC mit herkömmlicher Realtek-Soundkarte.
Ich hatte vor einigen Monaten einen Thread gelesen, in dem ein 2.1 von Edifier empfohlen wurde, kann ihn leider nicht mehr finden und denke, dass es evtl. noch etwas passenderes gibt.
Ich mag satte Bässe bei Filmen, bei meinem Musikgeschmack sowieso, daher wäre ein 2.1 nicht schlecht, wenn es Boxen mit ordentlich Wumms gibt, wären die natürlich auch okay.
Mein Wohnzimmer ist ca. 3,5x4m groß, siehe Skizze.
Ich kaufe das ganze auch gern gebraucht in der Bucht, sofern ich wüsste, wonach ich am Besten suche =)
Ich bin für jeden Ratschlag dankbar, gerne auch Links zu laufenden Auktionen.
Vor allem interessant für mich: Gibt es etwas komplettes, was meine Erwartungen erfüllt oder lohnt es sich evtl. mehr, Verstärker, Boxen und Subwoofer einzeln zu besorgen?

LG Zony


WoZi


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
150€, lieber noch 100.
-Wie groß ist der Raum?
ca. 15 m²
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Neben dem Fernseher (oben links in der Skizze)
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Möglichst keine Konzertboxen, ansonsten ziemlich egal.
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
s.o.
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein.
-Welcher Verstärker wird verwendet?
Keiner vorhanden.
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
70% Filme, 20% Musik, 10% TV-Programm
Musikrichtungen: Electro, Drum'n'Bass, Metal.
-Wie laut soll es werden?
Hauptsächlich Zimmerlautstärke, wenn es mal lauter wird, sollten sie jedoch nicht schlappmachen wie 0815-Brüllwürfel
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Kann ich leider nicht ausreichend beantworten.
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Nein, schadet aber nicht.
- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Teufel Motiv 6: Exzellenter Klang für einen Laien wie mich, dafür aber auch in einer anderen Preisklasse.
-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)


[Beitrag von Zony86 am 15. Mai 2013, 04:02 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Mai 2013, 04:16
Hallo,

die preiswertesten neuen LS die ich - bei ausreichend guter Positionierung - empfehlen kann, sind die Denon SC-M39 für 120€ Paarpreis. Dazu kommen etwa 70cm hohe Ständer und ein Verstärker.

Bitte beachte bei deinen Überlegungen die Infos in meiner Signatur.

VG
Zony86
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Mai 2013, 05:46
Die Boxen scheinen wirklich erste Sahne zu sein, nach dem, was ich so gelesen hab.
Würde nur noch ein Verstärker fehlen. Gibts da was brauchbares für ~50€?
Er sollte nur wenn möglich 1 optischen Eingang haben, damit mein PC ihn ohne große Basteleien füttern kann.
Toll wäre auch eine Fernbedienung.
Gerne gebraucht von ibäh.

Danke für den Tipp V3841!


[Beitrag von Zony86 am 15. Mai 2013, 06:12 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mai 2013, 07:06
Einer der preisgünstigsten Verstärker mit optischem Eingang ist das folgende Gerät:

Pioneer VSX-422 (170€ - mit Einmessautomatik)

http://www.triton24.de/pioneer-vsx-422-s.html

Wenn Netzwerkanschluss/DLNA usw. interessant sind: VSX-527 (230€)

http://www.triton24.de/catalogsearch/result/?q=vsx-527

VG


[Beitrag von V3841 am 15. Mai 2013, 08:02 bearbeitet]
Zony86
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Mai 2013, 14:11
Ich pushe das Thema nochmal, konnte mich bisher noch immer nicht entscheiden =(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo aktiv Lautsprecher (max. 150 ?)
holle87 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  6 Beiträge
Stereo LS bis max. 150?
Feera am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung Stereo/2.1 , ca. 500?, max 800?
TotalEclipse am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  2 Beiträge
2.1 Stereo System gesucht ( max.600? )
MrWasGehtSieDasAn am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
2.1 System max 500?
andiiii am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  8 Beiträge
Welche Kompaktanlage für max. 150??
Dave_D am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  10 Beiträge
2.1 Lautsprecher nur für Musik
RunningFree am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  6 Beiträge
Kräftiger Stereo Verstärker für 150 ?
niclas_1234 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  32 Beiträge
2.1 System für 150?
Lilice am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  4 Beiträge
Welches 2.0 bzw. 2.1 System für Musikerin?
Tripple am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Teufel
  • Denon
  • Pioneer
  • Superlux

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.046