Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0/2.1 Komplettanlage

+A -A
Autor
Beitrag
DonAmanno
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2013, 17:51
Hallo zusammen

Ich bin 20 Jahre jung und derzeit auf der Suche nach einer 2.0 oder 2.1 Anlage.
Neben den Lautsprechern wird auch ein Verstärker benötigt. Die Musik wird hauptsächlich von einem Laptop abgespielt.
Hier habe ich mir überlegt eine externe Soundkarte mit digitalem Ausgang anzuschaffen. Auch hier würde ich mich über Vorschläge freuen.
Weiters ist noch ein Plattenspieler von National Panasonic vorhanden, der auch als Musikquelle dienen kann.
Die Anlage würde in einen Kellerraum mit einer Deckenhöhe von 2,20m aufgestellt werden.
Es muss nicht die beste Qualität sein, ich wünsche mir nur eine Steigerung gegenüber meiner derzeitigen Medion Lautsprecher.
Also zusammenfassend suche ich eine externe Soundkarte, einen Verstärker und passende Lautsprecher.

So und jetzt der Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ca. 800€

-Wie groß ist der Raum?
ca. 30m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Hier ist eine Skizze des Raumes:
Keller
Die „obere“ Wand ist 5,30m, die auf der „rechten Seite“ 6,10m
und die kleinen Wände jeweils 1,80m.
Derzeit stehen die Lautsprecher wegen zu kurzer Kabel auf dem braunen Tisch, wo auch der Laptop steht.
Aber da wir auf der Couch sitzen ist diese Position nicht optimal.
Den Standort für die neuen Lautsprecher hab ich einmal rot eingetragen, aber wenn die Lautsprecher an einem anderen Ort besser stehen würden, wäre es kein Problem sie umzustellen.
Der Fernseher wird nur für alte Konsolenspiele (N64, PS,..) verwendet und wird nicht angeschlossen.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Vorgestellt habe ich mir Standlautsprecher, aber eigentlich ist hier alles offen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Die Größe ist egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, ich weiß nicht ob einer sinnvoll wäre.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Wie oben geschrieben, müsste ein neuer Verstärker her.
Es wäre gut wenn an den Verstärker neben Laptop auch der Plattenspieler angeschlossen werden kann.
Hier ein Bild der Anschlüsse des Plattenspielers:
Anschluss

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Rock, Folk und Popmusik

-Wie laut soll es werden?
Da es im Keller ist kann es schon ziemlich laut werden, aber es muss nicht das gesamte Haus geweckt werden.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
So tief wie es für das Budget geht

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Wenn man hier eine neutrale Wiedergabe meint: Ja

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Lautsprecher anhören würde ich dann die Vorgeschlagenen, wenn ich eine Möglichkeit finde.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nein

Falls Ihr noch mehr Informationen benötigt, könnt Ihr gerne fragen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mai 2013, 18:58
Hallo,

ein Verstärker mit Digitalausgang,
Onkyo a 5VL
Lautsprecher, z.B. die canton GLE 490.....

VG
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2013, 19:48
Hallo,

mein Tip Onkyo A 9030

FiiO D03K

QUADRAL ASCENT 70

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2013, 20:30
DonAmanno
Neuling
#5 erstellt: 22. Mai 2013, 18:58
Danke für die Vorschläge.

Den FiiO D03K brauch ich doch nur wenn ich einen optischen Ausgang einer Soundkarte verwende, oder?

Also müsste ich nur eine Soundkarte mit Analogausgang kaufen?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2013, 19:08
Was hast du denn jetzt für einen Ausgang ?

Gruß Karl
DonAmanno
Neuling
#7 erstellt: 22. Mai 2013, 19:39
Zurzeit verwende ich den Kopfhörerausgang des Laptops.


[Beitrag von DonAmanno am 22. Mai 2013, 19:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Stereo Anlage 2.0 / 2.1
Kontar am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
2.1/2.0-System für Musik
Thimo5 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
2.0/2.1 Heimkino
Fredd_y82 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  9 Beiträge
2.0 oder 2.1? Budget ~200?
Bible_Black am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
ich will zurück zu 2.0 (oder 2.1?)!
radiomir am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
2.1 Anlage (hauptsächlich für Plattenspieler)
eisenbeiss am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
2.1 oder 2.0 Boxensystem
Quilch99 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für 2.0 Anlage
Hennemi am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0
KINABOX am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sherwood
  • Quadral
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedTobinator678
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.209