Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0/2.1 Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
Fredd_y82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mai 2012, 19:06
Hallo erstmal
Da zur Zeit ein neuer Fernseh gekauft wird, soll auch ein kleines "Heimkino" System dazukommen.
Wichtig ist dass nur 2.0 ( nur Regallautsprecher ) oder 2.1 mit einem kleinen (!) Subwoofer aufgrund des Raumes ( 25 qm ) möglich sind.
Daher entscheiden wir zurzeit zwischen einer Soundbar und 2 Boxen mit AVR und gegebenenfalls mit einem Subwoofer.
Obwohl ich ziemlich fest überzeugt bin dass die Lösung mit den Boxen die bessere Wahl wären, würde ich mich noch einmal gern überzeugen dass
2 Boxen nicht einfach durch kleine Boxen in einer Soundbar ersetzt werden können.
Als Bluray Player soll eine PS3 angeschafft werden.
Vorhanden wären noch :
2x Mini Teufel Boxen ( Concept C 2.1 )
2x Yamaha Regallautsprecher ( von einer Pianocraft )
2x Onkyo Regallautsprecher ( auch von einem Cd Player )
1x Teufel Concept C Subwoofer ( 8" Woofer, aktiv )
Da die Ansprüche nicht sehr hoch sind weil wir nur Fernseh Ton gewöhnt sind, hatte ich gedacht dass man mit den 2 Yamaha Boxen und dem Teufel Subwoofer in Verbindung mit einem neuen Denon 1612 oder ähnlichem etwas brauchbares anfangen könnte.
Ein AVR halte ich für praktisch als Zentrale mit dem Fernseh und der PS3.
Ist das so mit diesen 2 Lautsprechern und dem Subwoofer einigermaßen ok und erträglich oder ist es lieber so dass man besser ein Soundbar System kaufen sollte? ( http://www.amazon.de...id=1336590066&sr=8-9 )
Zur Not wäre auch ein Kauf von neuen Regallautsprechern möglich, dann aber möglich bassstark dass kein Subwoofer benötigt wird. ( Nubert 381? )
Das Budget ist ziemlich klein, sollte auf keinen fall 500 Euro überschreiten, und passend aufgeteilt werden.
Vielen Dank schonmal an alle die sich die Mühe machen dem Text zu lesen und mir zu helfen
Gruß Freddy
civicep1
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2012, 19:15
Als erstes wäre zu klären, welche Pianocraft-Boxen vorhanden sind?

2. Vergiss die Soundbar, wenn du die 2 Yamahas nimmst

3. Lass den Teufelsub am Concept C oder verkaufe das Set komplett. Mehr als ein bisschen Brumm wird der nicht zuliefern können

Je nachdem, ob die Pianocraft die "großen" sind, investieren die 500 Euro in einen gescheiten AVR oder aber in einen einsteiger-AVR der 300 Euro klasse (oder was gebrauchtes) und einen gescheiten gebrauchten Sub.
Fredd_y82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mai 2012, 19:31
Danke erstmal.
Es sind die Yamaha Nx 800...
Keine Ahnung ob das die großen sind..
Ein gebraucht Kauf kommt leider nicht in Frage.
Gruß
civicep1
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2012, 19:38
Sehr gut. Die NX-E800 sind die Nachfolger der NX-E400 (die hatte ich mal an der Pianocraft) und spielen sehr frisch und für ihre Größe haben die auch ausreichend Tiefgang.

Wo ist denn die Elektronik der Pianocraft?
Wenn diese Boxen vorhanden sind, würde ich einen guten AVR (Yamaha, Denon, Onkyo) in der 500 Euro Klasse kaufen und erstmal Stereo hören. Wenn wieder Geld vorhanden ist, dann einfach nach und nach auf 5.1 aufrüsten.

Welche Onkyo Regallautsprecher sind denn vorhanden?

Falls sowohl die Pianocraft komplett, die Onkyo komplett und das Teufel komplett, würd ich alles versilbern und mit dem Erlös plus die 500 Euro losziehen

Gruß

PS: Andere Meinungen?


[Beitrag von civicep1 am 09. Mai 2012, 19:40 bearbeitet]
Fredd_y82
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 19:58
Vielen dank für die Antwort.
Das mit den Yamaha Boxen klingt ja gut .
Es sind Onkyo DN-5FX.
Über den Verkauf von Teufel und Onkyo muss ich mal nachdenken, die Yamaha Anlage wird zurzeit in Verbindung mit den Jamo S608 benutzt, daher kann ich die nicht verkaufen..
Macht es denn einen großen Unterschied ob ich einen billigen AVR für 250 ( Denon 1612 ) oder etwas teureres Kauf wenn eh nur Stereo gehört wird weil 5.1 leider nicht möglich ist ?
Vielen dank nochmal
Gruß Freddy
civicep1
Inventar
#6 erstellt: 09. Mai 2012, 20:05
Die Yamaha + Jamo wird also zum Musik hören genutzt?

Dann würde ich Onkyo und Teufel versilbern und wenn wirklich nur Film und Fernsehton über den AVR läuft, aber keine Musik, dann reicht der AVR für 250 Euro. Weiß jetzt nicht wieviel die beiden Sachen bringen, aber dann kann man vom Erlös + den 500 Euro Budget - die 250 Euro AVR einen gescheiten Sub für Film kaufen.

Grüße
Fredd_y82
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mai 2012, 20:10
Ja genau, Yamaha + Jamo für Musik und das neue System soll nur für Fernseh und Filme sein.
Was wäre denn für 250 Euro für ein Subwoofer zu empfehlen ? ( möglichst klein )
Gruß
civicep1
Inventar
#8 erstellt: 09. Mai 2012, 20:15
Denke, da gibts massenweise. Würde es wie folgt machen. Kauf den AVR und verkauf das Zeug, was du nicht brauchst.
Wenn du dann weißt, was übrig ist, geh mit einem konkreten Budget in die Kaufberatung Subwoofer.

Gruß
Fredd_y82
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mai 2012, 20:21
Okay danke dann mal und noch ne gute Nacht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 oder 2.1 mit 50/50 Heimkino/Musik
florantula am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  6 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System
DonFuzzo am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  10 Beiträge
2.1 oder 2.0 Kaufberatung
Goleo99 am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  5 Beiträge
2.0/2.1 Komplettanlage
DonAmanno am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  7 Beiträge
Aus 2.0 mach 2.1 - Der Subwoofer
ccTommi am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  21 Beiträge
Suche 2.0/2.1 System + AVR bis 600?
mike1688 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  3 Beiträge
2.0/2.1 Verstärker bis 200,- für PC
Der-Basti am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  5 Beiträge
2.0 oder 2.1 System - Kaufberatung
r0bin93oo am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0
KINABOX am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  10 Beiträge
ausbaufähiges 2.1/ 2.0 system
joshua1990 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.105