Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker für Yamaha NS-9393 (150/300W 8Ohm)

+A -A
Autor
Beitrag
lorenz123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mai 2013, 16:31
Hallo,

Ich habe zwei Yamaha NS-9393 bekommen . Nun möchte ich mir einen geeigneten Verstärker (kann auch gebraucht sein) kaufen.

Da ich nicht sehr viel Ahnung von den Wattangaben und der Ohm Stärke habe, jedoch das beste aus den Boxen herausholen möchte frage ich einfach mal hier an
Es sollte, wie die Boxen auch, ein Verstärker von Yamaha sein.

Ist ein Verstärker aus der selben Zeit besser geeignet als ein neueres Modell?
Welche Werte sollte der Verstärker "von-bis" haben um das Potential auszuschöpfen und sollte man zwangsläufig nur 8 Ohm Verstärker in betracht ziehen?

Für ein paar Modellvorsachläge und Tipps wäre ich euch sehr dankbar



Technische Daten Yamaha NS-9393:

Type: 4-Way 5-speaker bass Reflex
Woofer: 43cm (17″ Cone (JA3814)
Midrange: 16.5cm (6-1/2″ Cone (JA1657)
Tweeter: Horn (JA0259)
Supertweeter: Horn x 2 (JA0258)
Nominal input: 150W
Music input: 300W
Efficientcy: 100db/W/m
Frequency Response: 20~20.000Hz
Nominal Impedance: 8Ohm
Crossover Frequency: 900Hz, 4kHz, 10kHz
Abmessungen: Höhe (H) = 720mm, Breite (W) = 460mm, Tiefe (D) = 258mm
Gewicht: 19.0kg (one Unit)

Liebe Grüße


[Beitrag von lorenz123 am 29. Mai 2013, 16:42 bearbeitet]
lorenz123
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Jun 2013, 15:02
Es wäre super wenn mir da Jemand kurz weiterhelfen kann;)

Grüße,

Lorenz


[Beitrag von lorenz123 am 03. Jun 2013, 15:03 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2013, 17:32
Hallo,

YAMAHA A-S700

Gruß Karl
lorenz123
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Jun 2013, 08:21
Danke für die Antwort. Steht bei dem AS700 die (RMS-Leistung bei 8 Ohm180 Watt) für den (Nominal input: 150W) der Lautsprecher?

Also ist der Verstärker leistungsmäßig etwas stärker?
tinnitusede
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2013, 08:48
oh man, was für Oschi´s, das Teil liest sich ja wie ein Bühnenlautsprecher, bei dem Wirkungsgrad reicht eigentlich ne Röhre mit 30 W dicke, es muss doch kein Yamaha sein, der leistungsmäßig mit dem Lautsprecher gleichzieht,

Hans
lorenz123
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Jun 2013, 18:44
Hey Hans,

ja sind schon ganz schön dick. Wie gesagt kenne ich mich nicht wirklich mit den ganzen Begriffen und Bedeutungen aus

Ich möchte halt was vernünftiges haben das den Lautsprechern gerecht wird. Allerdings sind mir da 400€ schon etwas zuviel

Habe hier mal ein Bild gemacht.


Was brauche ich eigendlich genau für Kabel?


Du sagst ich sollte lieber einen Röhrenverstärker nehmen, da günstiger?


Grüße,

Lorenz
tinnitusede
Inventar
#7 erstellt: 12. Jun 2013, 20:50
Hi Lorenz,

eine Röhre ist ganz gewiss nicht günstiger und braucht auch mehr Zuwendung, aber bei so einem hohem Wirkungsgrad des Lautsprechers, reicht die meist geringe Leistung einer Röhre völlig aus, um dein Gehöhr zu ruinieren.

Solche wirkungsgradstarken LS werden eben gerne mit Röhren befeuert, selbst mit 10 Watt kann man schon gut leben, aber auch der wird dein Budget von max. 400 € sprengen, aber die neuen Yamaha Amps sind feine Teile.

Die dicke rote Anschlussbuchse sieht doch sehr nach Studiotechnik aus, da kann ich dir aus dem Stehgreif leider nicht weiterhelfen.

Gruß Hans
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 12. Jun 2013, 21:17
Servus Lorenz

Mach doch mal ein Foto von den Anschlussbuchsen, wo man diese ganz sehen kann.
Ich würde mal darauf tippen, dass, wenn man das fotografierte Teil aufschraubt ein Loch zum Vorschein kommt, indem man handelsübliches Lautsprecherkabel hineinstecken kann.

Welchen Verstärker benutzt Du denn jetzt?

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-G40 + welchen günstigen Verstärker?
Z4rc am 30.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  20 Beiträge
Welchen Verstärker für folgendes Boxensetup?
Symbiosis am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker? max 150?
alex_d am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Yamaha NS-555
zappodrom am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  12 Beiträge
Verstärker für LS Yamaha NS-G30 Gesucht
symbolinsight am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  9 Beiträge
Günstiger Verstärker für Yamaha NS-s34
Craiven am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  14 Beiträge
Welchen verstärker für 100W/8Ohm Boxen
hassiausaschbi am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für welche Boxen?
Flow_1 am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Klipsch -LS
tomtomm am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
YAMAHA NS-525F (Lautsprecher) + YAMAHA RX-797 (Verstärker)
zmikhail am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.408