Yamaha NS-555 passender verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Namorr
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2011, 22:21
Ich möchte mir gerne Yamaha NS-555 Stereo Lautsprecher kaufen.
Leider kenne ich mich mit Verstärker zu wenig aus.
Könnt ihr mir helfen einen Passenden Verstärker zu finden?
Wie wärs mit dem hier: Yamaha RX-V367 ist zwar ein 5.1 verstärker aber ich finde fast kein passender Verstärker in dieser preisklasse so um die 270 bis 330 euro der auch mindestens 120w hat, den das sollte er doch haben oder?
Bin um jede hilfe dankbar

Gruss Namorr


[Beitrag von Namorr am 20. Jan 2011, 16:14 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2011, 07:16
Verstärker? Nein ganz so stark muss das nicht sein.

In der Preisklasse sollten ein Yamaha AX-497, Onkyo 9377 die Lautsprecher schon antreiben können.

Da der Schritt zur 400€ Marke aber nicht weit ist kannst du auch gleich den Yamaha A-S 700 dir ansehen, der ist derzeit dafür zu bekommen und bietet da imho das beste Preis/Leistungsverhältnis.
Namorr
Neuling
#3 erstellt: 20. Jan 2011, 16:21
Also ist der von mir genannte Verstärker nicht geeignet. Auf was muss ich den genau schauen und welcher würdet ihr mir empfehlen?
Würde eben den Yamaha RX-V367 nicht reichen, der würde 308 Franken kosten also 237 Euro.
Freue mich auf weitere vorschläge

Gruss Namorr
Namorr
Neuling
#4 erstellt: 20. Jan 2011, 16:35
Teufel Ultima 40 steht übrigens auch nich in der engen Auswahl mit den Yamaha ns 555, weis noch nicht welche Boxen ich nehme aber ein passender Verstärker brauch ich dazu...
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2011, 16:46
Ach, ein Eidsgenosse.

Also erstmal, gibt keinen Grund für einen AV Receiver.

Falls du preisgünstigere Geräte suchst

Pioneer A-307 bzw. den Onkyo 8255. - Solang du keine Monsterpegel fährst reichen die auch noch.

Die Teufel kann man mit den Yamaha nicht wirklich vergleichen. Werden zwar fast genauso teuer angeboten aber imho mindestens eine Klasse darunter einzuordnen. (eher zwei Klassen :P)
Namorr
Neuling
#6 erstellt: 20. Jan 2011, 16:54
Vielen Dank Detektordeibel.
Ich möchte Die Boxen hauptsächlich fürs Filme schauen aber auch fürs sounden. Ein 5.1 set will ich eigentlich nicht.
Ist es mit deinen genannten stereo verstärker problemlos möglich an einem neuen sony nx 710 anzuschliesen und dann noch ein kabel für den ipod?
lass ich die Teufel Boxen mal aus ;-) und nehme die yamaha

Es verwirrt mich das da steht die Verstärker haben nur 80w ausgangsleistung und im Forum faq steht der verstärker sollrte immer mehr watt haben als die lautsprecher. Wenn ich eine Party schmeisse möchte ich schon ordentlich aufdrehen können....
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2011, 17:12

Es verwirrt mich das da steht die Verstärker haben nur 80w ausgangsleistung und im Forum faq steht der verstärker sollrte immer mehr watt haben als die lautsprecher. Wenn ich eine Party schmeisse möchte ich schon ordentlich aufdrehen können....


Man kann schon laut aufdrehen, aber eben nicht "zu laut", irgendwann ist der Verstärker überlastet und dann geht das ganze ins Clipping über was die Lautsprecher zerstören kann.

Die meisten Verstärker haben zwar eine Schutzschaltung, aber die hilft da nicht immer.

Was den Fernseher angeht weiß ich nicht was der für Anschlüsse hat und über welche Quelle der selber empfangen soll. Ipod über Kabel ist kein Problem, Dockingstation auch nicht.
Namorr
Neuling
#8 erstellt: 20. Jan 2011, 17:33
ok alles klar wegen dem clipping

der tv hat nur einen optical out, haben das die stereo verstärker? glaube nicht

und das die ls 6ohm haben und der Verstärker 4 ohm das macht nichts?

Sorry für die wahrscheinlich dähmlichen fragen aber bin dir für deine super beratung sehr dankbar


[Beitrag von Namorr am 20. Jan 2011, 17:34 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2011, 17:39
Das der nur Toslink hat stimmt mit Sicherheit nicht, informier dich lieber erstmal.
Namorr
Neuling
#10 erstellt: 20. Jan 2011, 17:42
ok dan schau ich mal im Laden genaur hin. auf der Sony seite steht nur bei Audio optical out und 4x stereocinch IN.
Und ich brauche ja stereo cinch out oder?
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 20. Jan 2011, 17:43
Z.B.

oder Scart, oder ne Kopfhörerbuchse, oder sonst was.
Namorr
Neuling
#12 erstellt: 20. Jan 2011, 18:15
ach so scart geht auch, mit einem übergangsstecker nehm ich an, das hat er ja sowiso und eine kophhörerbuchse hat er auch.
und ich nehme an das auf allen 3 genannten ausgängen die gleiche quali ist?
Der Onkyo übersteigt leider mein budget, schaue mal den pioneer genauer an
Namorr
Neuling
#13 erstellt: 20. Jan 2011, 18:17
und wegen den 4 und 6 ohm spielt keine rolle?
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 20. Jan 2011, 18:24
Nö, das ist wurst.
Namorr
Neuling
#15 erstellt: 20. Jan 2011, 18:27
habe noch einen alten Marantz pm-26 stereo verstärker im Estrich liegen aber der wird wahrscheinlich sowiso zu schlecht sein von der leistung her.

Dann werd ich das mal meiner Freundin beibringen das es warscheinlich ein Pioneer a 307 wird. Der scheint es ja schon seit ca 10 jahren zu geben den Verstärker


[Beitrag von Namorr am 20. Jan 2011, 18:29 bearbeitet]
Namorr
Neuling
#16 erstellt: 21. Jan 2011, 20:33
Gut das ok von der besseren hälfte habe ich.
Was sagen die anderen User. Lohnt es sich den alten pioneer 307 zu kaufen oder gäb es doch einere schlauere variante?

Detektordeibel, nicht das ich dir nicht vertraue, ich bin dir sehr dankbar für deine infos aber du weisst schon, mehrere meinung verstärken meistens das gewissen ;-)

Gruss Namorr
Detektordeibel
Inventar
#17 erstellt: 21. Jan 2011, 21:04
Gibt genug andere Verstärker so ist es ja nicht. Ist halt alles ne preisfrage.
Namorr
Neuling
#18 erstellt: 21. Jan 2011, 23:09
ja klar das ist so. wenn die preisleistung stimmt und der nicht voll veralltet ist bestell ich den am Montag
sparani
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jul 2011, 12:52

Namorr schrieb:
Teufel Ultima 40 steht übrigens auch nich in der engen Auswahl mit den Yamaha ns 555, weis noch nicht welche Boxen ich nehme aber ein passender Verstärker brauch ich dazu...

Hi!

Könnte hierzu vllt nochmal jemand was sagen, der die beiden Boxenpaare kennt? Ich schwanke zwischen NS-555 und Ultima 40 und hätte gerne ein paar Infos zu Verarbeitung etc.
Es stellt sich leider als relativ schwierig dar beide Modelle zur gleichen Zeit zu testen/hören...


[Beitrag von sparani am 29. Jul 2011, 14:01 bearbeitet]
Stang302
Stammgast
#20 erstellt: 01. Aug 2011, 07:04
Die Qualität spricht mMn sowohl in Sachen Verarbeitung als auch bezüglich des Klangs für die Yamahas. Ich möchte allerdings nicht ausschließen, dass die Teufels auch gefallen können. Sie klingen deutlich präsenter aber auf Kosten von Details. Die 555 klingen erwachsener die Teufel eher dynamischer. Mir persönlich liefern die Teufel zu viel "Show" auf Kosten von natürlichem Klang. Für manch einen kann das selbsverständlich auch vorteilhaft klingen. Dann können die Teufel auch ganz schön Spaß machen (besonders im Bassbereich) - mein Fall sind se nicht.
Im direkten Vergleich konnte ich die beiden aber auch nicht testen, aber Fakt ist, dass sie schon sehr unterschiedlich sind - also wenn man (wahrscheinlich ja aus optischen Gründen) zwischen den beiden schwankt, sollte man zu mindest versuchen eine der beiden Probe zu hören. Sollte der Klang direkt 100% zusagen, dann wird einem relativ(!) sicher die entsprechend andere nicht gefallen

Beste Grüße

PS: Manchmal erkennt man aber auch erst nachher, was man vorher wollte


[Beitrag von Stang302 am 01. Aug 2011, 07:08 bearbeitet]
Lukcy
Stammgast
#21 erstellt: 04. Nov 2011, 19:20
...mal noch eine Frage zum Verstärker für diese LS.
Die Yamaha Verstärker haben doch alle ( bei Preisen bis 250 Euro) keine Pre Out und bieten somit keine Möglichkeit, einen extra Subwoofer zuzuschalten, ODER? (Vielleicht übersehe ich auch etwas- bei Onkyo ists doch auch so- nur Denon hat, glaube ich, einen mit Pre out )

Danke!
Lukcy
Stammgast
#22 erstellt: 10. Nov 2011, 16:22

Lukcy schrieb:
...mal noch eine Frage zum Verstärker für diese LS.
Die Yamaha Verstärker haben doch alle ( bei Preisen bis 250 Euro) keine Pre Out und bieten somit keine Möglichkeit, einen extra Subwoofer zuzuschalten, ODER? (Vielleicht übersehe ich auch etwas- bei Onkyo ists doch auch so- nur Denon hat, glaube ich, einen mit Pre out )

Danke!


... nach oben
Stang302
Stammgast
#23 erstellt: 14. Nov 2011, 07:12
Moin,

du kannst einen Subwoofer ja auch über Low Level Anschlüsse, also über die Lautsprecheranschlüsse anschließen, wenn der Sub diese Möglichkeit bietet. Zu diesem Thema findest du hier im Forum sehr viel.

Der Sub müsste dann solche Anschlüsse hinten haben:
http://bilder.hifi-f...-85-rear-2_65042.jpg

Darüber schließt du ihn dann am Verstärker an und die LS kannste dann z.B. am Subwoofer anklemmen.

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha NS-555 + passender Stereoverstärker
Cartman3GS am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Yamaha NS-555
zappodrom am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  12 Beiträge
Yamaha NS 777 oder NS 555
Hififan777 am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  3 Beiträge
Stereoverstärker für Yamaha NS 555 (incl. einiger Fragen)
Lukcy am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  9 Beiträge
Yamaha NS-555 kaufen oder nicht
hot-chilli am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  112 Beiträge
Yamaha NS-555 die richtige Wahl?
FlauschigerChillbär am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  13 Beiträge
Stereo Receiver für Yamaha NS-555
ts666 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  3 Beiträge
Yamaha NS-555 und Onkyo A-9155
MoeSch am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  4 Beiträge
Teufel Ultima 40 VS. Yamaha NS 555
Dully187 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  16 Beiträge
Infinity Primus 250 u. Classia C336, Yamaha NS-555
Exotika am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedkamiloo
  • Gesamtzahl an Themen1.390.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.668

Hersteller in diesem Thread Widget schließen