Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erstanlage bis 1500 € (KEF?)

+A -A
Autor
Beitrag
JScharf
Neuling
#1 erstellt: 26. Jun 2013, 11:35
Hallo

Ich plane mir eine Hifi-Anlage zuzulegen, mit der ich auch die nächsten 5-10 Jahre noch glücklich sein werde (derzeit besitze ich nur Plastikzeug).

Dazu habe ich mich auch schon bei einem Spezialisten beraten lassen und mehrere Modelle Probegehört und bin an sich sehr überzeugt vom Klang der Kef LS50.

Da die LS da aber allein schon 1000 € Kosten wollte ich mich hier erkundigen, ob es in ähnlicher Qualität auch günstigere Modelle gibt?
Geplant ist im Budgetrahmen von ca 1500 am liebsten Lautsprecher, Sub und Verstärker abdecken zu können.

Und eine weitere Frage wäre welchen Verstärker und Subwoofer dazu zu empfehlen wäre. Wichtig beim Sub ist mir, dass der Bass sehr schnell / mit wenig verzögerung kommt. Empfohlen wurde mir generell ein Valodine, oder speziell als schneller Sub ein Kef T2. Habt ihr erfahrungen damit?




Hier noch die Hitnergrundinfos zu meinem Bedarf:

Was ich höre? - vorallem Musik, allerdings eine sehr starke Bandbreite...von Klassik (Beethoven) Volksmusik zu Industrial & Noise
An Lautstärke sieht es da ähnlich aus, von sehr sehr leise bis zu Disco-Lautstärke ist alles dabei, wichtig wäre mir aber eher ein guter sehr lauter klang als ein perfekter sehr leiser Klang

Als Quelle ist vorallem der Computer geplant (Musik in den verschiedensten Qualitätsabstufungen), anschließend aber auch ein CD Player (Quellen müssen nicht im Budget von 1500 berücksichtigt werden)

Da ich häufiger umziehe kann ich keine Konkrete Raumgröße angeben, in der Regel aber 15 - 25 qm.
Stand- oder Regalboxen ist eher unrelevant, da bin ich flexibel. Abstand zur Wand wird max. 50 cm sein können (da kleine Raumgröße), eher aber weniger.
Boden ist in der Regel Laminar, im Aktuellen Raum aber zusärtzlich ein sehr weicher 6 qm Teppich + Sofa.
Fenster sind in der Regel 1-2 im Raum, also nichts besonderes.


Würde mich sehr über Meinungen zur Kef Kombi freuen aber bin auch sehr dankbar für neue Ratschläge
Highente
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2013, 13:33
da du ja neu einsteigst und der PC die Hauptquelle sein soll, würde ich mal aktive Lautsprecher näher betrachten. Die kannst du viel variabler auf den jeweiligen Hörplatz/Raum anpassen als passive.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker bis 1500,-
Audiofly am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  53 Beiträge
Kaufberatung für Erstanlage ~500 euro
zeppster am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  5 Beiträge
Hochwertige Stereo Anlage bis 1500?
-Dezibel- am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  16 Beiträge
Erstanlage (Verstärker und Standlautsprecher) für ~1800?
ungrimaxe am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  8 Beiträge
Verstärker mit Lautsprechern bis ca. 1500?
Seac am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  17 Beiträge
Anlage bis 1500 euro
BlackShadow am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  3 Beiträge
Regallautsprecher bis 1500 Euro
Schok~Riegelchen am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  48 Beiträge
CDP bis max. 1500,-
Sailking99 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  19 Beiträge
Anlage bis 1500? gesucht.
roger23 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  22 Beiträge
Boxen bis 1500 ?
acki.m am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.314