Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher/Stereoanlage bis zu 200€ abweichungen können vorhanden sein

+A -A
Autor
Beitrag
Resalius
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2013, 14:26
Hey Leute erstmal einen schönen Tag/Abend
Ich wollte so langsam mal anfangen mir eine gescheite Anlage zuzulegen
Habe mich schon ein bisschen informiert jedoch bin ich mir zu unsicher mich zu entscheiden
da ich gerne etwas für mein Geld möchte.

Zurzeit habe ich in meiner Wohnung diese Anlage stehen, jedoch würde ich diese gerne ersetzen:
jvc-MX150R

Mein Wohnzimmer hat ca.30m²
Mit der Anlage höre ich zu 90% Musik (Dubstep,Techno,house..)
Ob Regallboxen,Standboxen... ist egal platz ist genug vorhanden.
Was ich mir vorstelle ist genug Bass in den Ohren zu haben jedoch sollen die Boxen nicht
verzerren und aufjedenfall müssen sie was aushalten können.
Musikquellen wären USB,Handy und mein Laptop, zu 90% hängt der Laptop dran.

Im Plan habe ich mal so in etwa (kann auch abweichungen haben )
- 2 Hauptlautsprecher (max 200€) sie sollten etwas aushalten können und den Sound auch
gut rüberbringen (Dubstep,Techno....).
Die Größe ist relativ egal.
-Ein Subwoofer (muss nicht sein wenn die Boxen ausreichen) der ordentlich Bass bringt und sich
noch ordentlich anhört. Preis auch nicht über 200€ falls dies geht.
-Verstärker/Entstufe oder eine Stereoanlage mit Boxen.
Hier muss ich zugeben weis ich nicht was das beste wäre. Ich könnte mir zwar Boxen kaufen ohne
Anlage jedoch muss ich mir da gleich ein zusätzlichen Verstärker/Entsufe dazukaufen.
Wäre es für den Anfang evt doch besser eine Komplette Anlage zu kaufen?


Ich bin mal auf diese Boxen gekommen die mir selber nicht schlecht erscheinen, jedoch taugen die
überhaupt was?
Heco Victa 200

JBL Control one

Schon mal vielen Dank für die Hilfe


[Beitrag von Resalius am 05. Jul 2013, 15:29 bearbeitet]
SFI
Moderator
#2 erstellt: 06. Jul 2013, 07:12
Moin,

die beiden Beispiele taugen wenig für dein Vorhaben, da ist unterhalb von 100 Hz. so gut wie tote Hose, obwohl du mit der Oberbassbetonung der Heco zumindest einen Boooom Effekt hast. Kommt halt darauf an ob es Dir auch um Tiefgang geht. Wenn Du allerdings 200 EUR für LS hast und 200 EUR für Sub, dann hast Du ja 400 EUR für LS ohne Sub? Dann würde ich mir mal die Klipsch RB-61/81 II angucken, die haben genau die von dir gesuchten Attribute, gerade auch bei deiner Musik. Alternativ kannst du dich auch mal auf dem Aktivmarkt umgucken, gerade wenn du das Meiste vom Notebook abspielst, kann das Sinn machen und du benötigst dann keinen Verstärker mehr.


[Beitrag von SFI am 06. Jul 2013, 07:13 bearbeitet]
anakyra
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2013, 08:07
Magnat Vector 205, Standboxen im unteren Preissegment (je nach Farbe ab 99,- € pro Stück). Was besseres habe ich in der Preisklasse noch nicht gehört, sie klingen deutlich besser als der Preis erwarten lässt. Sie bringen auch sehr ordentlichen Bass, evtl. reicht Dir der sogar.

Die Klipsch kann ich natürlich auch sehr empfehlen, alleine weil ich ja selber Klipsch habe Für 350,- € (um 50,- für einen gebrauchten Amp zu lassen) ist da aber leider nicht viel zu bekommen aus den IIer-Serien. Die Ier würde ich nicht ungehört kaufen, die werden im Hochtonbereich schnell nervig.

Einen Stereo-Amp würde ich dazu bei Ebay kaufen, da bekommt man schon für 50,- was geeignetes. Ich habe sie hier bei mir mal an einem alten 2*28W Amp angeschlossen und es wurde schon heftig laut, wenn Du ca. 2*50W hast, sollte das schon reichen.
Resalius
Neuling
#4 erstellt: 10. Jul 2013, 16:13
Dankeschön für die schnelle Antwort und sorry das ich so spät schreibe, hatte leider einiges zu tun

Also war es doch besser dass ich mich erst hier informieren wollte bevor ich mir einfach drauf los 2 Boxen kaufe.
und ähm ja ohne Sub würde ich dann auch 200-350€ ausgeben sorry

Die Klipsch RB-61/81 II kommen mir gut rüber auch dadurch das man keinen Verstärker mehr braucht dazu, habe bisher auch nur gutes darüber gelesen, ich lass die mal im Vordergrund und schaue mich trotzdem noch ein bisschen um.
Die Ier kommen dann wohl nicht in Frage dadurch das sie wie anakyra gesagt hat schnell nervig werden im Hochtonbereich.

Magnat Vector 205 sieht auch nicht schlecht aus jedoch würde ich mir eher die Klipsch zulegen trd danke für den Tipp

Bekommt man einen besseren Sound wenn ich die Klipsch an einen Stereo-Amp anschließe?
Falls man den echt auf E-Bay um den Preis bekommt würde ich mir einen nachkaufen wenn es einen hörbaren unterschied macht.
pölsevogn
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2013, 16:17
Mein Tipp für den Preis, obschon ich sonst Nubert empfehle. Die beiden hier ohne Subwoofer:

https://www.hifishop...=1790079245591413760
anakyra
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2013, 16:56
Willst Du die Klipsch an die JVC-Anlage anschließen? Ansonsten brauchen sie natürlich einen Verstärker, nur keinen so kräftigen, wie viele andere.
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2013, 19:16

Die Klipsch RB-61/81 II kommen mir gut rüber auch dadurch das man keinen Verstärker mehr braucht dazu


Da brauchst du schon noch einen Verstärker, da die Klipsch passiv sind.
Bei Aktivlautsprechern ist der Verstärker bereits eingebaut.

Schönen Gruß
Georg

Edit: Wurde ja bereits geschrieben. Hab ich irgendwie übersehen.
Naja, doppelt hält besser.


[Beitrag von RocknRollCowboy am 10. Jul 2013, 19:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage bis 200 ?
stefans. am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  9 Beiträge
Lautsprecher bis 200?
Mr.Knister am 03.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  46 Beiträge
Suche die beste Stereoanlage bis 200?!
fred_deluxe am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  25 Beiträge
Stereoanlage bis 5000?
jonasm am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  46 Beiträge
[SUCHE] Lautsprecher bis max. 200 ?
masterkenny am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  8 Beiträge
welche lautsprecher bis 200?
pug306 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecher bis 200,-
vipert am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 200?
Frau_Honigbrot am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  7 Beiträge
Lautsprecher bis 200?
MACxi am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  20 Beiträge
LS bis 200? für AV Receiver
kennysouth am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392