welche lautsprecher bis 200€

+A -A
Autor
Beitrag
pug306
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2005, 13:05
hi

hab mir bei ebay einen denon pma925r verstärker zugelegt und suche jetzt noch ein günstiges lautsprecherpaar.

der raum in dem sie stehen werden hat 15m².

da sind standlautsprecher eh sinnlos, oder?

die wharfedale 8.1 sollen gut sein. wieviel besser sind die 8.2?

musik höre ich alles von klassik bis hip-hop.

die wharfedale kann ich leider nirgends probehören, oder kennt ihr ein geschäft in kärnten(österreich) die wharfedale im programm haben?

danke


[Beitrag von pug306 am 30. Jan 2005, 13:11 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2005, 13:16
Um das Geld machst du mit den Wharfedale bestimmt nichts falsch... Da du aber sagst du hörst auch Hip Hop, möchtest du vielleicht etwas mehr Bass. Ich würde da aufgrund der größeren Membranfläche lieber die 8.2 nehmen. Um 250 € das Paar bekommst du auch schon die Monitor Audio Bronze B 2, die ich sehr empfehlen kann.

http://www.monitor-audio.de/products/bronze/series/b2.htm

Andi
pug306
Neuling
#3 erstellt: 30. Jan 2005, 16:53

Andi78549* schrieb:
Um das Geld machst du mit den Wharfedale bestimmt nichts falsch... Da du aber sagst du hörst auch Hip Hop, möchtest du vielleicht etwas mehr Bass. Ich würde da aufgrund der größeren Membranfläche lieber die 8.2 nehmen. Um 250 € das Paar bekommst du auch schon die Monitor Audio Bronze B 2, die ich sehr empfehlen kann.

http://www.monitor-audio.de/products/bronze/series/b2.htm

Andi


die b2 sieht interessant aus, kannst du mir einen shop sagen, wo es die gibt
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2005, 17:12
http://www.klingtgut-lsv.de/shop

aber da kosten sie 330 €... habe die b2 aber mal für 250 gesehen. Die kleineren b1 gibt es da nur für 250.
pug306
Neuling
#5 erstellt: 30. Jan 2005, 19:03
ach...ich glaube ich werd die wharfedale nehemen. die frage ist nur noch ob sich der aufpreis der 8.2er auf die 8.1er auszahlt?

edit: oder sogar die 8.3er? oder sind die zu groß für den kleinen raum?


[Beitrag von pug306 am 30. Jan 2005, 19:04 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2005, 19:16
Naja, ich würde die 8.2 oder 8.3 nehmen , damit die Bässe nicht auf der Strecke bleiben.

Schau dir noch die an... Am besten wäre natürlich Probehören.

http://cgi.ebay.de/w...item=3868953524&rd=1
pug306
Neuling
#7 erstellt: 02. Feb 2005, 00:31
hab jetz bei lostinhifi noch die dali asx 8000 gesehen. zahlt sich der aufpreis zur wharfedale 8.3 aus?
hat vielleicht jemand eine der boxen in verbindung mit einem denon-amp?

danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Standboxen bis 200? ?
Shadoslash am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher bis 200?
Mr.Knister am 03.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  46 Beiträge
Welche Kompaktanlage bis 200?
TheGroßer am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis 200 Euro
chrisser11 am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  9 Beiträge
Lautsprecher bis 200?
MACxi am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  20 Beiträge
Lautsprecher bis 200? (Paar)
tuxianer am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  41 Beiträge
Lautsprecher bis 200,-
vipert am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  8 Beiträge
Lautsprecher bis 200? gesucht
Xanrel am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  14 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 200?
Frau_Honigbrot am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  7 Beiträge
PC-Lautsprecher bis 200?
njhuskie am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsyros87
  • Gesamtzahl an Themen1.404.399
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.744.892

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen