Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Standboxen bis 200€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
Shadoslash
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2010, 13:45
hallo an alle

ich suche neue lautsprecher wie die Mivoc Sb210. diese sollten maximal pro !box! 100€ kosten. die mivoc hat mein bruder bereits bei sich rumstehen, sie klingen auch ziehmlich gut, nur ich frage mich ob es nicht doch noch ein bisschen bessere gibt.

ich habe mir als verstärker einen gebrauchten pioneer a- 717 gekauft, der macht schon bereits mit den mivoc ziehmlich guten druck

ich höre zu 70% metal und 30 % techno.

gruss shado!

edit: bitte verschieben!


[Beitrag von Shadoslash am 18. Okt 2010, 13:46 bearbeitet]
Stang302
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2010, 16:00
Wie groß ist denn der Raum? Vielleicht sind Kompakt-LS ja sinnvoller - auch bezüglich deines Budget.

Ansonsten fällt mir um 200 € nur die übliche Verdächtige ein: Die Heco Victa 700. Sie bietet ein ganz gutes Preis/Leistungsverhältnis und kommt eigentlich mit jeder Musikrichtung klar. Und wenn dir die Mivoc schon so ziemlich gefiehl solltest du damit auf jeden Fall glücklich werden.

Weiter gäbe es noch die Morderaunt-Short Avant 914i
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item35a8a989c0

Bei den kompakten Lautsprechern gäbe es z.B. eine Magnat Quantum 603 (wird hier auch sehr oft empfohlen).

Natürlich gibt es auch noch andere Kandidaten wie etwas eine Wharfedale Vardus 200 (oder 300) aber dazu kann ich leider nichts sagen.

Beste Grüße
Thomas


[Beitrag von Stang302 am 18. Okt 2010, 16:01 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2010, 16:23

Stang302 schrieb:
Natürlich gibt es auch noch andere Kandidaten wie etwas eine Wharfedale Vardus 200 (oder 300) aber dazu kann ich leider nichts sagen.

Beste Grüße
Thomas


Aber ich! Kauf Dir die bloss nicht! Hatte mir mal die Wharfedale VR 200 aus UK bestellt und die hatte selbst in meinem 12m2 Zimmer zu wenig Bass und außerdem war der Klang so schrill, dass es mir unmöglich war über längere Zeit auch nur in Zimmerlautstärke Musik zu hören. Hab die dann wieder verkauft und mir dann die Magnat Quantum 603 zugelegt und die ist wirklich in allen Belangen überlegen. Seit Freitag teste ich übrigends die Mordaunt Short Avant 914i bei mir zuhause, da ich die mit den Magnat Quantum vergleichen will. Hatte die sogar noch günstiger bekommen (war allerdings das letzte orginalverpackte Paar). Hier in Heilbronn bietet die ein Händler immer noch für 249€/Stück an und ohne zu viel verraten zu wollen: Die Mordaunt wären auch für den Preis jeden Euro wert. Allerdings laufen die bei mir zum Einspielen (unbedingt mindestens 72 Stunden wie von WhatHifi empfohlen, denn seit heute morgen klingen die nochmal viel besser) im 20m2 Wohnzimmer meiner Mutter die gerade in Urlaub ist und das Zimmer sich quasi zum Einspielen rund um die Uhr anbietet!
Shadoslash
Neuling
#4 erstellt: 18. Okt 2010, 16:41
danke euch beiden!
also mein zimmer ist ca. 20 m² groß...
würden die "kleineren" boxen von magnat die gleiche leistung an bass aufbringen wie jetzt die mivoc ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen für bis zu 200?/Stück
Xeno am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  7 Beiträge
Verstärker | Standboxen bis 200?
McNash am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  2 Beiträge
welche lautsprecher bis 200?
pug306 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  7 Beiträge
Welche Kompaktanlage bis 200?
TheGroßer am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis 200?
Mr.Knister am 03.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  46 Beiträge
Welche Kompakt oder Standboxen? Eure Meinung.
Stonix am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  13 Beiträge
Standboxen für 25m² bis 200? das Paar
ANMA am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  13 Beiträge
Paar Standboxen 200 bis max. 300 Euro
Zorni3 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  41 Beiträge
Standboxen, aber welche passen?
Hifi-Matze am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  14 Beiträge
Welche Standboxen für Marantz?
Steher am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Philips
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.293