Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufrüstung meiner Stereo Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
jonasvc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2013, 17:42
Hallo zusammen

Ich habe bei mir 2 Yamaha HS-80M Lautsprecher im Zimmer stehen.
Angeschlossen sind sie mit einem kleinen Behringermischpult.
Außerdem habe ich folgende Quellen :
-Synthezizer
-CD Player
-Playstation
-Sat Receiver
-PC

Nun habe ich das Problem, dass ich immer häufiger Musik höre und Wert auf einen guten Klang und eine gute Bedienbarkeit lege. Ich habe an meinem Mischpult nur einen cinch eingang, weshalb ich immer umstecken muss, wenn ich andere Quellen nutze. Auch kann das Mischpult natürlich nicht fernsteuern (Lautstärke)
Da mich vor allem das Problem der Lautstärkeregelung stört, habe ich ein bisschen recherchiert, musste aber feststellen, dass für mich nur ein AV-Receiver mit Pre-out infrage kommt, um mein Problem zu lösen.

Nun meine Frage: Wie geht das, ohne unsummen für einen AV-Receiver ausgeben zu müssen ;-)
mfcam
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Aug 2013, 12:48
Eine günstige Möglichkeit wäre einfach so ein Eingangsumschalter.
http://www.amazon.de...MLOJM/ref=pd_cp_ce_0


Dein Problem mit der Lautstärkeregelung bleibt.


[Beitrag von mfcam am 08. Aug 2013, 12:48 bearbeitet]
jonasvc
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2013, 12:50
Scheint ja fast so, als ob das Problem nicht ohne AV-Receiver zu lösen wäre. Danke für den Tipp mit dem Umschalter
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2013, 08:13
Hallo jonasvc,

wenn Du uns schreibst, welches Behringer-Pültchen Du hast, könntest Du ggf. mit Cinch-/Klinke-Adaptern eine größere Anzhal der Eingänge belegen. Das steigert die Bedienbarkeit aber nicht nennenswert.

Die Yamaha HS-80 - die ich im übrigen sehr schätze - sind aktive Nahfeldmonitore mit symmetrischen XLR-Eingängen. Der Wandler-CD-Vorverstärker Audiolab 8200 CDQ könnte eine gute Lösung darstellen. CD-Player ist eingebaut, Satreceiver und Playstation schließt Du digital (optisch, kaoxial) an und den PC per USB, wo dann der Audiolab 8200 CDQ als externes Audiointerface erkannt wird. Dein Synthesizer könnte weiterhin über das Mischpult laufen, das dann mit dem Analogeingang am CDQ verbunden wird.

Und die Analogausgänge sind symmetrisch per XLR. Ist mit rund 1100 EUR nicht billig, wird aber klanglich Deine Yamaha HS-80 ausreizen.

Ein AV-Receiver hat mit diesem Aufbau nur recht wenig zu tun. Du benötigst einen mit Vorverstärkerausgängen, wobei nach meinen Erfahrungen nicht alle Modelle auf diesem Weg ein optimales klangliches Ergebnis bieten. Von symmetrischen Ausgängen gar nicht zu reden.

Grüße,

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 10. Aug 2013, 08:14 bearbeitet]
jonasvc
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Aug 2013, 08:16
Danke für die guten Infos.
Ich habe allerdings von nem Freund einen günstigen Yamaha Receiver bekommen und habe meine Boxen mit "Teufel Spannungsreduzierern" angeschlossen. Funktioniert wunderbar.
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 10. Aug 2013, 08:16
Da war dann der klangliche Anspruch nicht ganz so hoch, oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufrüstung bestehender Anlage
Pollska am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  18 Beiträge
Anlagen Aufrüstung
Arne19 am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 25.07.2003  –  6 Beiträge
Aufrüstung ! Was kann ich machen ?
Holger-NRW am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Aufrüstung: A-9711 + welche Komponenten?
LeoN.M am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  8 Beiträge
Stereo System Aufrüstung
Merandor am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  8 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der Aufrüstung!
JohKraus am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  41 Beiträge
Aufrüstung von Kompakt LS auf Stand LS
Patti1990 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
Welche Aufrüstung für meine Anlage?
r1z0r am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  28 Beiträge
Kaufberatung zum aufrüsten meiner Stereo/Surround-anlage
rabbit1234 am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  11 Beiträge
Erweiterung meiner Surround Anlage um Stereo Verstärker
NilsBS am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedZeschi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.252
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.965