Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stereo-Boxen bis 200 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Pokastro
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2013, 18:23
Guten Tag,

Ich möchte mir Stereo-Boxen für mein Zimmer(ca. 20qm) zulegen.
Ám besten wären Stand- oder Regallautsprecher, wobei mir das Aussehen fast egal ist.
Ich höre eigentlich fast alles an Musik, von Rap bis Hard Rock. Die Lautsprecher sollten auch ein guten, aber nicht all zu starken Bass haben. Ich hatte mir schon die Heco Victa 301 und die Magnat Monitor Supreme 2000 angeguckt. Was sagt ihr zu denen ?

Danke im Vorraus

Mika
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2013, 18:27

Heco Victa 301 und die Magnat Monitor Supreme 2000


Das sind Lautsprecher die für mich unter der Messlatte für gutes Hören liegen.

Schau mal nach den Magnat Vector 205 und 207 das sind recht brauchbar klingende Einsteigerlautsprecher.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2013, 18:32

Pokastro (Beitrag #1) schrieb:
Die Lautsprecher sollten auch ein guten, aber nicht all zu starken Bass haben. Ich hatte mir schon die Heco Victa 301 und die Magnat Monitor Supreme 2000 angeguckt. Was sagt ihr zu denen?


Die Monitor Supreme haben mit Hifi nichts zu tun. Wenn nur die beiden zur Wahl stehen, dann lieber die Heco Victa. Oder Du stockst das Budget noch geringfügig auf und ziehst auch die Magnat Vector 205 in Erwägung.
dmayr
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2013, 18:49
hast du schon einen verstärker?

ich kann die DENON SC-M39 Regallautsprecher wärmstens empfehlen.

Machen bei so gut wie allen Musikrichtungen eine gute Figur.. und sind absolut der Hammer für den Preis.
Pokastro
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2013, 18:51
ja ein Verstärker bis 150 watt habe ich schon
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2013, 18:56
Gute günstige Kompaktlautsprecher: Die genannte SC-M39, Alesis Monitor One MKII, Magnat Vector 203, Dynavoice Definition DM-6. Ständer nicht vergessen.
dmayr
Stammgast
#7 erstellt: 25. Aug 2013, 18:58
und was ist das für ein verstärker?

wie hast du bisher musik gehört?
Pokastro
Neuling
#8 erstellt: 25. Aug 2013, 19:08
ich habe den Auna AV2-CD508
und jetzt habe ich andere boxen dran.
Pokastro
Neuling
#9 erstellt: 25. Aug 2013, 19:20
Die Boxen die ich jetzt dran habe sind Thomson a3080
Stereo33
Inventar
#10 erstellt: 25. Aug 2013, 19:26
Würde vermutlich auch zu den Denon oder Magnat Vector tendieren.

Wie hießen noch gleich die Preisleistungkracher von Kenwwood? Die könnten auch was sein.

Auna? Naja, erstmal besser wie nichts. Gehe aber nicht von aus, daß da die Leistung rauskommen kann, die versprochen wird. Das macht aber nichts, zu Hause reichen ein paar W + bisschen Reserve.
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 25. Aug 2013, 19:29

Wie hießen noch gleich die Preisleistungkracher von Kenwwood? Die könnten auch was sein.


Kenwood LS-K711 = ist aber nicht zu kriegen.

Den günstigen Auna wollte ich auch immer mal ausprobieren:

http://bilder.hifi-f...-geoffnet_276447.jpg

Die Stromversorgung sieht für klassische Transistortechnik etwas dünn aus. 2x 25 Watt an 6 Ohm Dauerleistung werden es aber wohl sein und in der Spitze das Doppelte wenn ich w/der Kondensatoren raten sollte.

Das reicht aber für alle genannten Boxen aus.


[Beitrag von Tywin am 25. Aug 2013, 19:32 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#12 erstellt: 25. Aug 2013, 19:31

Stereo33 (Beitrag #10) schrieb:
Wie hießen noch gleich die Preisleistungkracher von Kenwwood? Die könnten auch was sein.


Du meinst vermutlich die LS-K711, aber die gibt es ja höchstens noch gebraucht.
Pokastro
Neuling
#13 erstellt: 25. Aug 2013, 21:41
Ich glaub ich hol mir dann die Denon SC-M39 oder die Magnat Vector 203
Danke für eure Antworten
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 26. Aug 2013, 06:19
Hallo,

da würde ich mal anrufen Elac BS 63

Gruß Karl
Octaveianer
Stammgast
#15 erstellt: 26. Aug 2013, 11:31
gebraucht kommt auch in frage? Dann zb. MB Quart 1000 für VB: 210€
Pokastro
Neuling
#16 erstellt: 26. Aug 2013, 12:57
ja gebrauchte würden auch in frage kommen
Stereo33
Inventar
#17 erstellt: 26. Aug 2013, 14:25
Dann versuchs mit Gebrauchten. Da hast du bessere Preisleistung und nicht mehr so viel Wertverlust.

Aber nur seriöse Angebote von Leuten die richtisch schraiben könen
dmayr
Stammgast
#18 erstellt: 27. Aug 2013, 16:38
Gerade als Anfäger ist Gebrauchtkauf eher schwierig.
Daher vorsicht, am besten du hörst dir verschiedene LS an bevor du dich entscheidest.

Die Denon SC-M39 sind absolut kein Schrott. Ich hatte vorher Nubert, die besagten Kenwood und auf meiner Zweitanlage laufen Heco Celan XT.

Die Denon betreibe ich in einem 16qm Zimmer. Mit einem Subwoofer, den ich aber nur sehr selten mit dazuschalte. Und ich bin sehr zufrieden mit den Denon.

Für einen größeren >>15qm bzw. schlecht bedämpften Raum würde ich allerdings zu größeren LS raten, weil sonst möglicherweise etwas an Volumen fehlt. (der Bass geht mehr unter, eher dünner Klang)

Die Magnat kenne ich nicht, würde ich aber auch gerne mal testen.

Viel Erfolg bei der Lautsprecherwahl!


[Beitrag von dmayr am 27. Aug 2013, 16:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher gesucht bis 200 Euro
DerJack85 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Regal-Stereo Boxen, 200 Euro/Paar
Macky08 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  10 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher bis 200 Euro.
birdmasta am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  2 Beiträge
Suche Stereo Verstärker, kompakt, bis 200 Euro
zwaps am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  21 Beiträge
Suche Verstärker bis 200 Euro
pred2k3 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  2 Beiträge
Suche AktivSub bis 200?
H3llfire am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  7 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 200 Euro
Denebor am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  2 Beiträge
[Suche] kleine Kompaktanlage bis 200 Euro
Hi-MD am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  5 Beiträge
Suche preiswerte HiFi-Boxen bis max. 200 Euro
polluxx75 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  5 Beiträge
SUCHE: Stereo Verstaerker bis 60 Euro gebraucht
Knobson am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Auna
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535