Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C 725 BEE Stereo Receiver allgemein empfehlenswert!

+A -A
Autor
Beitrag
matze3004
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Aug 2013, 13:37
Tag Leute! kann gerade super günstig an einen NAD C 725 BEE kommen!

Gleich vorweg: normalerweise würde ein reiner Vollverstärker reichen, da ich radio nie höre, aber da ich auch gehört habe das Stereoreciver generell, wie es der nad c 725 einer ist, digitale Lautstärkenenpotiometer haben und ein späteres kratzen des potiometers durch staub oder anderem nicht auftreten dürfte, wie es bei normalen analogen Vollverstärkern der fall ist, frag ich mich natürlich gerade warum hole ich mir dann nicht einfach den NAD C 725 BEE Stereo Reciver.??! Und optisch gefällt er mir auch besser, als die normalen amps von nad. ich mag irgendwie bei Recivern diese displays bzw das man anhand einer zahl auf dem display die lautstärke ablesen kann!!!

Also was meint ihr, ist der NAD C 725 BEE empfehlenswert oder lieber einen reinen analogen vollverstärker von nad oder vielleicht garkein nad, weil habe auch ab und an mal gelesen,gehört, das nad verstärker oft defekte haben!!!

danke für eure Infos!

MFG
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2013, 13:42
Das ist ein ganz schön teures Gerät. Was hältst Du alternativ vom:

AMC X7i

http://www.justhifi.de/AMC_X7i_a4671.html?r=ggshp4671&var=14034

AMC hat mal für NAD gefertigt und es gibt Personal, welches für beide Firmen gearbeitet hat. Optisch ist das sicherlich ersichtlich, qualitativ ist AMC top.


[Beitrag von Tywin am 31. Aug 2013, 13:45 bearbeitet]
matze3004
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Aug 2013, 13:46
ich weiss, aber könnte den jetzt für 600 euro bekommen! hab mich auch noch nicht endgültig festgelegt, wollt nur mal eine ganz allgemeine meinung zu dem gerät haben bzw oder ob man von nad, wenn es nad wird, lieber die reinen vollverstärker nimmt!
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2013, 13:48
Es gibt bei aktuellen NAD-Geräten Mäkeleien zur Feinfühligkeit der Lautstärkeregelung, am besten ausprobieren ob Dir die Abstufung genügt.


[Beitrag von Tywin am 31. Aug 2013, 16:10 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2013, 15:02
Hallo,

die Haptik ist nicht der Brüller, aber technisch ist der Yamaha R-S 700 für seinen Preis erste Sahne.

Gruß Karl
a73
Stammgast
#6 erstellt: 02. Sep 2013, 15:52
Hallo!

1.) 600,- erscheint mir nicht gerade supergünstig. Ich hab für meinen vor ein paar Monaten 400,- bezahlt (neu vom Händler).

2.) Das Display zeigt nicht die Lautstärke an. Nur die gewählte Quelle (beim Tuner natürlich Sender und Frequenz) und wenn man die Lautstärke via FB regelt kurz "Volume up" oder "down".

Ansonsten ist der Receiver meiner Meinung nach 1a. NAD sind halt Plastikbomber, das kann man mögen oder nicht.
Lautstärkeregelung funktioniert auch zufriedenstellend (auch mit FB).

Spielt bei mir in der Zweitanlage. Von mir gibt's eine Empfehlung.
Den AMC hatte ich auch im Blick, habe die beiden jedoch nie verglichen.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD Stereo Receiver mit B&W 683?
johem am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
Umfrage zu NAD C 720 BEE und KEF iQ7
Bosko005 am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  7 Beiträge
NAD C 320 BEE vs NAD C 356 BEE vs NAD 748+
m@rkus81 am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  11 Beiträge
Alterantiven zum NAD C 355 BEE
Prince_Yammie am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  8 Beiträge
NAD C 315 BEE und Jamo S606
Jeffless am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
Welche LS für NAD C 320 BEE + NAD C 525 BEE?
Sitl am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  11 Beiträge
NAD 720 BEE
Franktrom am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  11 Beiträge
nad c 320 bee
brandmeister am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  8 Beiträge
NAD C 521 BEE
TobiasM am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.581