Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS für NAD C 320 BEE + NAD C 525 BEE?

+A -A
Autor
Beitrag
Sitl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2006, 21:32
Hallo,

Ich will mir die oben genannten Geräte anschaffen. Was für Boxen in einer Preisklasse bis 400 Euro sind empfehlenswert.
Es sollen ca. 25m² beschallt werden.
Hr.Wagner
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2006, 21:33
400 €uronen pro Box??
Sitl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2006, 21:38
Das Paar soll bis ca. 400 Euro kosten.
Hr.Wagner
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2006, 21:41
Dann für´n Anfang vielleicht die hier?
Sitl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2006, 12:13
Hat jemand schon die B&W DM600 S3 gehört?
anon123
Administrator
#6 erstellt: 19. Nov 2006, 12:25
Hallo,

ich habe die B&W 601 S3 für knapp einen Monat mit dem 320BEE betrieben und wurde damit nicht glücklich. Der NAD klingt IMHO sehr offen, transparant, kernig und "analytisch", was zwar für sich genommen löblich ist, aber in meinen Ohren nicht mit der B&W harmonierte (die ihrerseits eine ganz tolle Box ist). Das Resultat war in meinen Ohren eine überbordende Fülle an Details, die sich nicht zu einem als harmonisch und glaubwürdig empfundenen Ganzen zusammenfügten. Die 600 S3 nun ist der 601 in Höhen und Mitten sehr ähnlich, verfügt aber nicht einmal näherungsweise über das gleiche (Bass-) Fundament. Der Mehrpreis der 601 (EUR 40) ist in jedem Fall gerechtfertigt.

Für den NAD bedarf es meiner Ansicht nach Lautsprecher, die nicht ganz so offen klingen wie die B&W. Man könnte es einmal mit Wharfedale Diamond probieren, vielleicht auch mit Monitor Audio Bronze. Ebenso ein Hören wert wären die kleineren LS aus der Reihe Audience von Dynaudio -- also die 42 und die 52. Leider liegen die deutlich über Deinem Budget.

Ich würde an Deiner Stelle die LS zusammen mit den Komponenten bei Deinem Händler probehören und dann entscheiden. Du kaufst doch bei einem Händler, oder? Falls Du eher ein "Schnäppchenstratege" am Internet-Reißbrett bist (was ich mal nicht unterstellen mag), dann funktioniert das natürlich nicht so gut.

Beste Grüße.
lukas77
Stammgast
#7 erstellt: 19. Nov 2006, 12:44
Hallo,


halt doch einmal nach ein paar Wharfedale Evo 30 oder Evo 40 bei ebay Ausschau. Seit einiger Zeit wechseln
diese doch häufiger sehr günstig den Besitzer. In den letzten Wochen
ist ein Paar EVO30 knapp über 300,00Euro und ein Paar EVO40
knapp unter 400Euro weggegangen (alle gebraucht).

Neu gibt es zur Zeit auch die Wharfedale EVO 20 für 444,00Euro, habe aber leider die 20er noch nicht live
hören können.

Die Wharfedale passen auch sehr gut zum NAD C-320BEE,
hatte die Kombi C-320BEE und EVO 30 auch schon einmal
selber. NAD/Wharfedale paßt meines Erachtens sehr gut zusammen.


Gruß
Lukas77


[Beitrag von lukas77 am 19. Nov 2006, 12:45 bearbeitet]
Sitl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2006, 14:28
Habe gestern beim Händler den C 320 BEE mit T+A Criterions gehört. Haben mir gut gefallen. Jedoch kosten die auch einiges mehr.
LaVeguero
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2006, 19:14
Hi!

Ich selber hatte lange Zeit die Tannoy Sensys 1 an meiner BEE-Kombi. Klanglich aus meiner Sicht sehr gelungen. Neu kosten die Tannoys um die 350 Euro, ich verkaufe meine gerade für deutlich weniger.

Alternativen könnten sein: DALI Concept 2, Monitor Audio BR oder JMLAb Chorus V. Die Lsite ist lang, am besten verschaffst Du Dir mal im Fachhandel einen breiteren Überblick.
AudioTrip
Stammgast
#10 erstellt: 20. Nov 2006, 17:45
Kosten die Tannoys nicht über 500euro (UVP)? Ansonsten würde ich unbedingt mal diese LS ausprobieren : http://www.audiovisi...adral/Ascent/650.htm
oder diese Tannoys:
http://www.audiovisi...o/Tannoy/MX/mx3m.htm
http://www.audiovisi...o/Tannoy/MX/mx4m.htm
LaVeguero
Inventar
#11 erstellt: 20. Nov 2006, 18:07

AudioTrip schrieb:
Kosten die Tannoys nicht über 500euro (UVP)?


Die UVP liegt bei 399...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen zum Nad C 320 BEE?
Blaaaaaa am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  56 Beiträge
NAD C 325 BEE / NAD C 525 Bee
Neuling82 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  22 Beiträge
Welcher Lautsprecher für NAD C 320 BEE
antosa am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  5 Beiträge
nad c 320 bee
brandmeister am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  8 Beiträge
NAD C 320 BEE
T3ddY am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
NAD C-320 BEE für 300? ? - alternativen
John_24 am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  14 Beiträge
Richtige Boxen zum NAD C 320 BEE
formosepuer am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  8 Beiträge
HK670 oder NAD C-320 Bee?
cryptochrome am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  13 Beiträge
welcher lautsprecher zu NAD C 320 BEE
anfaengerin am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  22 Beiträge
welche Lautsprecher für nad c 316 bee
*Flix* am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Canton
  • Quadral
  • Dali
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedHamster78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.491