Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C-320 BEE für 300€ ? - alternativen

+A -A
Autor
Beitrag
John_24
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mai 2007, 11:49
Hallo zusammen

Was haltet ihr von diesem Angebot? Ich selber meine das dies nicht wirklich gut ist. Der 320BEE ist neu und die 300€ wären inkl. Versand.
Ich hab den Verkäufer natürlich gefragt ob man am Preis noch was machen kann und das dadurch bestärkt dass es ja eigentlich ein Auslaufmodell ist.

Als Antwort bekam ich das hier:

Der Preis liegt immerhin 100 EURO unter der UVP und es gibt keine echten Auslaufmodelle bei NAD. Jedenfalls nicht in Ihrem Sinn.
NAD gibt Preisvorgaben die nicht mehr als 5% von der UVP abweichen dürfen und das gilt auch für "Auslaufmodelle"
Das ist ein ziemliches Kunststück die 320er so anbieten zu können und daher bin ich ganz optimistisch das die zu dem Preis auch laufen werden.


Ich würde gern eure Meinung dazu hören, ob der Preis überzogen oder doch ok ist.
olivermarc
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2007, 12:07
ich habe meinen damals bei nem ebay-powerseller für 269 euro erstanden
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mai 2007, 12:22
Hallo John,

NAD hat den 320BEE selber für 299 als Auslaufmodell verkauft und bietet ihn z.Z. garnicht mehr an.
Also ist der 320er ein ausgelaufenes Auslaufmodell, also ein Restposten, da würd ich mit dem Händler nochmal dieses mitteilen.

MfG

Rüdiger
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 04. Mai 2007, 12:33
Hallo,

NAD gibt nur auf Geräte Garantie, deren Erstverkauf nachweislich beim autorisierten Fachhandel stattfand.

Bei Ebay Angeboten über NAD-Neugeräte wäre ich daher vorsichtig und würde bei NAD anfragen, ob der Anbieter ein autorisierter Händler ist.

Der 320 wurde letztes Jahr als Auslaufmodell lange Zeit für 300 Euro verkauft und ist, von einigen eventuellen Restbeständen bei den Händlern abgesehen, offiziell ausverkauft. Wenn es sich bei deinem Angebot um ein unbenutztes Neugerät von einem autorisierten NAD-Händler handelt, wäre der Preis ok. Bei einem Vorführgerät ließe sich bestimmt noch etwas raushandeln.

Gruß
Bärchen
Phil-HIPP
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Mai 2007, 12:34
Hab mich mal bissle umgeschaut:
Bei eBay ging der Letzte neue für 268,- weg. Der war aber wohl schon mal ausgepackt.

Ich denke, dass der Preis inc. Versand in Ordnung ist.
Auf Audiomarkt ist grade einer im Angebot für 200€, allerdings ohne Bild...
John_24
Stammgast
#6 erstellt: 04. Mai 2007, 12:48

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,
NAD gibt nur auf Geräte Garantie, deren Erstverkauf nachweislich beim autorisierten Fachhandel stattfand.

Bei Ebay Angeboten über NAD-Neugeräte wäre ich daher vorsichtig und würde bei NAD anfragen, ob der Anbieter ein autorisierter Händler ist.


mhm, ja ist ein Ebay Angebot. Der Händler scheint die auch nur mal so nebenbei zu verkaufen (20 Stück)und ansonsten einen anderen Schwerpunkt zu haben.

Und wenn ich ihn kaufe ist es dann möglich, dass gar keine Garantie drauf ist oder wie? Was ist dann mit den 2Jahren Garantie, die müssen doch eigentlich gewährleistet werden und rückgaberecht?

der verstärker auf audiomarkt war inzwischen schon in ebay und ist weg. ich versteh nur nicht warum er das angebot nicht raus nimmt. und mir wär ein Neugerät lieber wegen der rückgabe Möglichkeit (hab ihn noch nie live gehört).

grüße
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2007, 13:22
Hallo,

der Erstverkauf von NAD Geräten findet nur über den autorisierten Fachhandel statt. Das macht NAD, um sich vor Grauimporten und Plagiaten zu schützen. Ist der Ebay Händler kein autorisierter NAD-Fachhändler und verkauft die Geräte als neu, ist die Herkunft der Geräte zumindest als zweifelhaft anzusehen.

Der Ebay-Händler haftet mit der gesetzlichen Frist von einem Jahr, nur die freiwillige Garantieerweiterung des Herstellers auf zwei Jahre ist auf alle Fälle weg. Nur wie will man im Ernstfall Garantieansprüche auf Geräte zweifelhafter Herkunft durchsetzten?

Gruß
Bärchen
John_24
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mai 2007, 14:13
So jetzt habe ich dem netten Herr mal n Mail geschrieben ob er ein autoriesierter NAD-Händler ist.

Und hier die Antwort:

Wir sind KEINE autorisierten NAD Händler und wollen auch nicht den Eindruck erwecken.
Die Teile kommen nicht vom deutschen Vertrieb,soviel kann ich sagen...Aber sie unterscheiden sich in nichts
von denselben


Was sagt ihr dazu? Lieber die Finger weg lassen?

grüße
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2007, 16:55
Hallo,

hätte der Händler jetzt geschrieben die Ware stammt nachweisbar aus Versicherungsbeständen oder aus einem Insolvenzverfahren. Dann wären der geringe Preis und die legale Herkunft ja geklärt. Da der Händler über die exakte Herkunft der Geräte aber keine Auskunft gibt, würde ich da die Finger von lassen.

Eine Möglichkeit gibt es evtl noch. Frag mal bei NAD an, was die von diesem Angebot halten.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 04. Mai 2007, 16:56 bearbeitet]
John_24
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mai 2007, 11:34
ok danke, werd ich vllt noch bei NAD anfragen.

aber den neuen NAD C-325BEE gibts ja auch schon für 360€ beim autorisierten Händler. Nur vom Preis ist der mir noch etwas zu hoch.
Was denkt ihr wie sich der Preis entwickeln wird in den nächsten Monaten?

Und gibt es auch noch gute Verstärker die eine ähnliche Charakteristik haben, wie der NAD?
Zu einem ähnlichen oder besser geringeren Preis?

Ich hab mal was vom Onkyo a-9211 gehört, kostet ja nur um die 200€. Wäre dieser ne Alternative oder ist das ne völlig andere Klasse und ist mit NAD nicht zu vergleichen?
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 05. Mai 2007, 11:54
Hallo,

der Onkyo ist sicher nicht schlecht, aber für unter 300 Euro wirst du nur auf dem Gebrauchtmarkt einen Verstärker finden, der mit dem NAD mithalten kann.
Hier könntest Du evtl was werden http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Preis für den C325BEE dürfte in der nächsten Zeit stabil bleiben.

Gruß
Bärchen
John_24
Stammgast
#12 erstellt: 05. Mai 2007, 12:48
Hi
den Verstärker hab ich mir auch schon mal angeschaut.
Aber ich wusste halt nicht was für Unterschiede es zwischen dem 320 und dem 320BEE gibt bzw. vor oder nachteile.
Oder gibts da nicht wirklich ein großen Unterschied?

Und wie viel würdest du für ihn bieten?

grüße
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 05. Mai 2007, 13:38
Hallo

ist ein Vorgängermodell, dürfte sich technisch und klanglich nur marginal vom 320bee und 325bee unterscheiden.
Für so einen jungen gebrauchten halte ich etwa 30% vom Neupreis für gerechtfertigt also bis ca 130 Euro. Für NAD werden aber oft Liebhaberpreise von 50% und mehr bezahlt. Du mußt also damit rechnen, dass der Preis auf über 200 klettert. Wenn du einen NAD haben möchtest, wirst Du dann wohl in den sauren Apfel beißen müssen.

Gruß
Bärchen
John_24
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mai 2007, 14:28
ok dank dir

ich werd jetzt wohl entweder sparen und noch ein wenig warten bis der 325er billiger wird und dann zuschlagen.

Oder ich kauf mir den Onkyo und möchte dann wahrscheinlich ein Jahr später wieder nen anderen
Oder halt doch n gebrauchten. Ich warte auch noch ab was NAD zu dem Angebot auf ebay sagt...

also dann wohl wieder sparen und sich am ende dann hoffentlich länger drüber freuen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen zum Nad C 320 BEE?
Blaaaaaa am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  56 Beiträge
welcher lautsprecher zu NAD C 320 BEE
anfaengerin am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  22 Beiträge
Welcher Lautsprecher für NAD C 320 BEE
antosa am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  5 Beiträge
nad c 320 bee
brandmeister am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  8 Beiträge
NAD C 320 BEE
T3ddY am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
Cambride 540A V2 vs NAD C 320 BEE
EBRoGLIo am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  4 Beiträge
HK670 oder NAD C-320 Bee?
cryptochrome am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  13 Beiträge
Welche LS für NAD C 320 BEE + NAD C 525 BEE?
Sitl am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  11 Beiträge
Unterschied UVP - Straßenpreis / NAD C 320 BEE oder C 352; NAD C 521 BEE oder C 542; NAD 320 BEE ode
Neueinsteiger am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  15 Beiträge
NAD 320 bee Erfahrungen
lowend05 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedChillerxx
  • Gesamtzahl an Themen1.346.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.803