Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige/r Endstufe/Verstärker gesucht !

+A -A
Autor
Beitrag
MrSwagPresident
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Sep 2013, 16:21
Hallo,

ich baue mir zur Zeit meine neuen Lautsprecher.

Jetzt benötige ich für sie noch eine/n geeignte/n Endstufe/Verstärker.

Mein Budget läge bei ca. 50-70€. Ich weiß das ist nicht viel !
Ich benötige keine Line-In Signalwahl, sondern nur eine Verstärkung des Signals!

Habe mich schon mal umgesehen. Habe dieses Produkt gefunden: http://www.amazon.de...al-Amplifier/dp/B0...

Welche anderen Produkte könnt ihr empfehlen ? Ich brauch nicht wirklich viel Leistung, eher gute Verarbeitung. Ich möchte daran 2 Kompaktboxen und einen Subwoofer mit Aktivmodul anschließen. Der Eingang soll von meinem PC mittels 3,5mm Klinke auf Chinch-Adapter geregelt werden.
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2013, 17:34
Für 50-70€ bekommst du nix nicht mal gebraucht.
Schau mal hier http://www.ebay.de/i...&hash=item20d8d7f2c6
Aber etwas über deinem Budget.
Oder hier http://www.ebay.de/i...&hash=item3cd68679f5


[Beitrag von Janine01_ am 29. Sep 2013, 17:36 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 29. Sep 2013, 19:04
Dein Link funktioniert nicht.

Ich habe aber heute beim User Tywin diesen Billigverstärker hier gehört:

http://www.ebay.de/i...dapter-/141033024939

Bei Zimmerlautstärke konnten wie klangmäßig keinen Unterschied zu normalen Hifi-Vollverstärkern ausmachen. Nur die Leistung ist halt naturgemäß begrenzt. Bei hohem Pegel trat eine Limitation im Bassbereich auf.

Ein besseres Netzteil würde da vielleicht helfen. Also vielleicht besser den Amp ohne Netzteil ordern und dann ein möglichst leistungsfähiges dazu auftreiben.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2013, 19:29

ich baue mir zur Zeit meine neuen Lautsprecher


Um dazu einen brauchbaren Tipp abgeben zu können, wäre es hilfreich zu wissen um was es sich hier handelt.

Welche Lautstärken werden angestrebt?
Du schreibst zwar: "nicht wirklich viel Leistung", aber was heißt das?

Nur am Schreibtisch im Nahfeld?

Falls nur am PC eventuell eine reine Endstufe?

Also gib mal ein paar mehr Infos.

Genau, der Link funktioniert nicht.

Schönen Gruß
Georg
GOLD_Vollbeat5
Gesperrt
#5 erstellt: 30. Sep 2013, 13:13

Janine01_ (Beitrag #2) schrieb:
Für 50-70€ bekommst du nix nicht mal gebraucht.

Das stimmt schlichtweg nicht - hier nur ein Beispiel
Ein durchaus brauchbarer Vollverstärker sogar mit Phono und Optical IN.
MrSwagPresident
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Sep 2013, 18:44
Vielen Dank für alle Antworten.
Habe einen Denon Verstärker günstig von einem Freund bekommen.
Hiermit würde ich das Thema dann schließen.

- - - - - closed - - - - -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige(r) Lautsprecher gesucht
voodoo44 am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  14 Beiträge
Günstige Endstufe gesucht
Zaianagl am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  16 Beiträge
Günstige LS + Verstärker gesucht!
ToS11 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
Günstige Lautsprecher und Verstärker gesucht
sirgoofy am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Günstige Regallautsprecher für 18m²-Zimmer gesucht!
Hannibal-Lecter am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  9 Beiträge
Günstige Lautsprecher gesucht
NgihtDriver am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  30 Beiträge
günstige gebrauchte Regallautsprecher gesucht?
Agent_no1 am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  13 Beiträge
Günstige gute Boxen gesucht
VLow am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  18 Beiträge
Verstärker / Endstufe gesucht
In_search_of_Sunrise am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  5 Beiträge
Passender Verstärker / Endstufe gesucht
Normalverbraucher am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.424