Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mp 3 Player < 100€ (Alternative zu Sansa Clip)

+A -A
Autor
Beitrag
mrs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2013, 18:32
Hallo Zusammen.

Zueltzt leider meinen geliebten Clip+ mitgewaschen und nun ist nach 2 Jahren mal Ende
Ich würde mir den Clip eigtl. jederzeit wieder bestellen, allerdings gehe ich ab Dezember für einige Zeit ins Ausland. Etwas mehr Laufzeit und Speicher als beim Clip wäre also schön.
Wichtig wäre also:

+handlich
+guter klang
+gute laufzeit
+gute bedienung
+einigermaßen robust

Gibts da was unter 100€ was an den Clip rankommt? Apple-Produkte fallen für mich raus.
Ansonsten bin ich für alles offen!

Lg
mrs
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Okt 2013, 18:56
niemand?
xoggy
Stammgast
#3 erstellt: 05. Okt 2013, 19:17
Sansa Fuze+, mit Rockbox immerhin mittelmäßige Bedienung, robust na ja, dazu gibt's ja auch zum Clip+ unterschiedliche Meinungen.

In der Bucht gibt's den Player refurbished für um die 30€.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2013, 19:17
Hallo,

hier im Forum geht es um HiFi-Stereo-Anlagen.

Frag doch mal bei der Moderation, nach dem richtigen Forenbereich. Unten rechts gibt es dafür einen Button.

VG
Passat
Moderator
#5 erstellt: 05. Okt 2013, 19:26
Das ist hier schon genau richtig!

Hier geht es nicht nur um Stereo-Anlagen, sondern um Stereogeräte allgemein.

Grüße
Roman
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2013, 19:32
Ich habs gefunden:

HIFI-FORUM » Stereo » Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=125
Passat
Moderator
#7 erstellt: 05. Okt 2013, 19:44
Da gehts aber NICHT um Kaufberatung!

Die Kaufberatung gehört hier herein!

Grüße
Roman
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2013, 19:53
Danke, jetzt habe ich das auch verstanden. Solche Anfragen sind hier halt sehr selten.

Ich höre unterwegs eigentlich nur mit meinen Smartphones. Was spricht gegen ein Smartphone als MP3-Player?

Motorola Defy Mini

http://www.hardwarev...icew_hmf12pzh&ref=35

Das ist ein kleines Outdoorhandy mit Android-Betriebssystem was recht robust ist. Die vielen zusätzlichen Funktionen bekommt man quasi geschenkt dazu.

Dazu halt noch eine Speicherkarte je nach Bedarf. In Reichweite von W-LAN, kann man damit z.B. auch auf die Titel in der Amazon-Cloud zugreifen.

VG


[Beitrag von Tywin am 05. Okt 2013, 19:55 bearbeitet]
xoggy
Stammgast
#9 erstellt: 05. Okt 2013, 20:00

Was spricht gegen ein Smartphone als MP3-Player?
.

Die oft suboptimale Audiosektion und zu hohe Ausgangsimpedanz, sprich Bassabfall an niederohmigen In-Ears oder wilde Frequenzabweichungen wie solche Scherze.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#10 erstellt: 05. Okt 2013, 20:02
Mein Sansa Clip+ ist inzwischen vier Jahre alt. Seitdem scheint sich in dem Marktsegment kaum noch was bewegt zu haben. Das Gerät wird heute noch baugleich wie damals angeboten. Nicht einmal die verfügbaren Speicherkapazitäten wurden erhöht. Zusätzlich gibt es inzwischen lediglich den Clip Zip mit etwas besserem Display. Dank omnipräsenter Smartphones lohnen sich wohl kostenintensive Neuentwicklungen in dem Marktsegment nicht mehr.

Allerdings besitzen der Clip+ und Clip Zip doch einen MicroSD-Slot. Die Speicherkapazität kannst Du somit doch problemlos erweitern.

Was die Laufzeit betrifft, fand ich den Clip+ eigentlich schon immer sehr gut. Mittlerweile hat der Akku bei meinem natürlich etwas nachgelassen, aber als er neu war, hat der doch ewig gehalten. Für längere Reisen kannst Du notfalls doch jeden x-beliebigen USB-Akkupack zur Laufzeitverlängerung verwenden. Da gibt es inzwischen zahlreiche Varianten für unter 30 EUR.
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 05. Okt 2013, 20:02

xoggy (Beitrag #9) schrieb:

Was spricht gegen ein Smartphone als MP3-Player?
.

Die oft suboptimale Audiosektion und zu hohe Ausgangsimpedanz, sprich Bassabfall an niederohmigen In-Ears oder wilde Frequenzabweichungen wie solche Scherze.


Kann man das verallgemeinern? Ich habe gestern noch meinen AKG K142 HD an einem HTC Desire X (was unglaublich rauschen soll) ausprobiert. Das Ergebnis fand ich überzeugend.


[Beitrag von Tywin am 05. Okt 2013, 20:03 bearbeitet]
xoggy
Stammgast
#12 erstellt: 05. Okt 2013, 20:27
Nein, Verallgemeinern nicht, aber Fakt ist, dass den Herstellern das Problem schlicht nicht bewusst ist, ganz zu schweigen die enormen Probleme mit Mehrtreiber-BA-Hörern. Ich verweise auf diesen Thread. Soweit ich weiß, wurden dort auch HTCs vermessen.
vb
Stammgast
#13 erstellt: 05. Okt 2013, 21:05
Das verlinkte N95 war damals schon hörbar eine Gurke, ganz ohne Messung. Etwas später kam aber das 5800, da konnte wenigstens ich meist den separaten Player zu Hause lassen.
Wahrscheinlich passen Handys hier aber nicht ganz zu den Anforderungen des TO.
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 05. Okt 2013, 21:10

Wahrscheinlich passen Handys hier aber nicht ganz zu den Anforderungen des TO.


Wenn das von mir genannte Defy Mini klanglich zum verwendeten Kopfhörer passt, warum nicht? Nur weil es fürs gleiche Geld viel mehr kann?
vb
Stammgast
#15 erstellt: 05. Okt 2013, 21:53

Tywin (Beitrag #14) schrieb:


Wenn das von mir genannte Defy Mini klanglich zum verwendeten Kopfhörer passt, warum nicht? Nur weil es fürs gleiche Geld viel mehr kann?



Weil es nicht wirklich "Mini", also handlich ist.
Weil es nicht wirklich gut bedienbar ist, wenn man blind benutzbare physikalische Tasten schätzt.
Weil zumindest der große Bruder an Kopfhörern messtechnisch nicht rosig abschneidet.
Weil viel mehr zu können nicht heißt, das Wichtigste richtig zu können.
mrs
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Okt 2013, 12:26
Also ein Smartphone kommt nicht in Frage, da ich auf Reisen kein Telefon brauchen werde.
Dann wird es wohl wieder ein Sansa Clip. Was ist denn mit dem Fuze im Vergleich zum Clip?
HInsichtlich Laufzeit und Speicherkapazität ist er doch dem Clip überlegen oder?
xoggy
Stammgast
#17 erstellt: 06. Okt 2013, 12:44
Beide packen bis zu 64GB-Karten wenn sie FAT-formatiert sind und Rockbox verwendet wird (aktuelle Developer-Versionen, nicht die Stable).

Zur Laufzeit wird hier auf den letzten Seiten etwas gesagt. Nutze ich ausschließlich Mp3s, komme ich auf ca. 35 - 38 Stunden Laufzeit.
mrs
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Okt 2013, 12:53
okay, mit der rockbox hab ich mich noch nicht befasst. aber da werd ich ja hier im forum bestimmt fündig
mrs
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Okt 2013, 10:49
so ich hab mich nochmal ein bisschen schlau gemacht. gegen den clip spricht die geringe akkulaufzeit, gegen den fuze+ die schlechte bedienung und die größe. ich glaube der alte fuze wäre eine gute alternative. allerdings ist er so gut wie nicht mehr erhältlich, kann das sein? habt ihr einen tip?
GokuSS4
Stammgast
#20 erstellt: 08. Okt 2013, 23:49
Wie wäre es mit dem Clip Zip?
xoggy
Stammgast
#21 erstellt: 09. Okt 2013, 06:41
Clip Zip steht hinsichtlich Laufzeit auch nicht besser da.

Fuze+ ist mit Original-Firmware tatsächlich schlecht bedienbar, aber wie dem verlinktem Beitrag zu entnehmen: mit Rockbox mittlerweile erträglich, es sei denn, du hast grundsätzlich etwas gegen Touchpads (was ich verstehen kann).
mrs
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Okt 2013, 22:49
hab mir bei ebay kleinanzeigen einen gebrauchten alten fuze erstanden, danke für eure hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Sansa Clip+
gohome am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  2 Beiträge
Guter MP 3 Player!
Audio am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  4 Beiträge
Sansa Clip+ oder Clip Zip?
black_eagle am 17.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  50 Beiträge
MP`3 Player hilfe
Mr.Tingel am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
MP 3 Player 20GB
tofuh am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  2 Beiträge
CD-Player ohne MP-3
kai_od am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  8 Beiträge
Suche CD Player ( MP-3 )
___---___ am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  23 Beiträge
Kaufberatung für ersten "richtigen" MP 3 Player
Mitsch287 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  4 Beiträge
Suche Cd-Player mit MP§- und WMA-Abspielmöglichkeit
Lars1* am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  5 Beiträge
Alternative zu KEF iQ3
hausen am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sandisk
  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedshakohead
  • Gesamtzahl an Themen1.345.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.120