Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Mini-Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
g.e.n.e.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Okt 2013, 11:40
Hallo,

da leider der Markt für flache aktive Stereo-Lautsprecher recht überschau zu sein scheint, wären vielleicht auch passive LS mit einem Mini-Verstärker eine Möglichkeit. Flache Lautsprecher für die Wandmontage hab ich ein paar gefunden. Beim Verstärker bis 50 Euro hab ich bishert aber nur welche fürs Auto gefunden - vermutlich brauch ich dann dazu noch ein Netzteil. Letztlich geht es mir nur darum den iPod oder meinen Laptop per Klinke an den Verstärker zu stecken - ich brauche hier keine großartigen Einstellungsmöglichkeiten. Bisher hatte ich 2 billige PC-Lautsprecher im Einsatz, die aber für Wandmontage ungeeignet sind.

Angeblich soll es Klasse-D-Verstärker mit Seitenmaßen von unter 10cm geben - ich hab nur bisher keine gefunden. Jemand Vorschläge?
Kosmonaut
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Okt 2013, 15:47
Nicht ganz Deine Preisklasse, aber aus eigener Erfahrung kann ich diesen Class D Verstärker sehr empfehlen.

Beinnahe wahnsinnig gut klingend und hervorragend verarbeitet:

http://www.ebay.de/i...&hash=item27ca0ca95e

Das Ding spielt selbst Mittelklasse AV-Verstärker und bei mir z.B. einen alten DENON PMA 1060 im Stereobetrieb an die Wand, solange man mit der Leistung auskommt.

Vermutlich kommst Du mit fast jedem Class D Verstärker mit den Tripath Chips gut klar. Einfach mal nach Tripath bei Ebay suchen...
Gelegenheitshörer
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2013, 17:07

g.e.n.e. (Beitrag #1) schrieb:

Angeblich soll es Klasse-D-Verstärker mit Seitenmaßen von unter 10cm geben - ich hab nur bisher keine gefunden. Jemand Vorschläge?


Welche Seiten sollen unter 10cm messen? Alle?

Sonst käme der hier in Frage:

http://www.ebay.de/i...DA7492-/350709620982
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2013, 17:49
Hallo,

Ich habe den Dynavox DA 30 (etwas größer 15x14) von hier

Spectrumaudio

der läuft in der Küche ganz prima mit denen hier:

IMGP2980

Den Verstärker gibt es auch als DTA2 zum einbauen.

g.e.n.e.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Okt 2013, 19:49

Den Verstärker gibt es auch als DTA2 zum einbauen.


Ist aber der gleiche wie der genannte Dynavox DA-30? Preislich

Ich werde da gerade aus dem Bild nicht schlau. Wo werden denn da die Lautsprecher angebracht?


Welche Seiten sollen unter 10cm messen? Alle?


Wäre günstig. Umso kleiner, umso besser.


[Beitrag von g.e.n.e. am 26. Okt 2013, 20:20 bearbeitet]
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#6 erstellt: 27. Okt 2013, 09:59

g.e.n.e. (Beitrag #5) schrieb:

Ich werde da gerade aus dem Bild nicht schlau. Wo werden denn da die Lautsprecher angebracht?

Guck mal in das PDF Datenblatt, da sollte das stehen.
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 27. Okt 2013, 10:30

g.e.n.e. (Beitrag #1) schrieb:
Angeblich soll es Klasse-D-Verstärker mit Seitenmaßen von unter 10cm geben - ich hab nur bisher keine gefunden. Jemand Vorschläge?


Guten Morgen,

manchmal decken sich Kaufberatungsanfragen mit dem Angebot an Erfahrungsberichten:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=2136

Grüße, Carsten
karl2871
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Okt 2013, 12:35
Ich habe eine Frage an Herrn Carsten O..

Meine Frage :
Ist der Teac AI501 für die Dali Zensor5 geeignet ?
Meine Bedenken sind die unregelbare Bassstärke ?

In meiner jetzigen Teac UD-501 und Teac CR500 Kombination muß ich den Bassregler vom CR500 auf -2 einstellen.

MfG. Karl
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 27. Okt 2013, 17:33
Hallo Karl,

ich habe per PM geantwortet, weil Deine Frage nicht ganz im Thema lag.

Carsten
g.e.n.e.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Okt 2013, 20:05

Steven_Mc_Towelie (Beitrag #6) schrieb:
Guck mal in das PDF Datenblatt, da sollte das stehen.


Sorry, versteh ich nicht. Für mich sieht es so aus, als könne man nur einen Lautsprecher dort anschließen. Da ist aber (scheinbar) ein Klinkenstecker und ein Netzteilstecker dran. Scheinbar muss man da aber auch rumlöten, das wollte ich eihentlich nicht.

Da die billigen Class-T-Verstärker nicht viel teurer sind, wäre mir so einer lieber. Der von SpectrumAudio scheint auch der einzige mit Netzteil zu sein. Leider steht dort nichts zum Verbrauch des Teils da.
g.e.n.e.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Okt 2013, 13:24
Ich hab jetzt mal bei SpectrumAudio nachgefragt wieviel der DA-30 verbraucht, ich bekam diese Antwort


bei dauerndem Betrieb beider Kanäle mit Sinustönen
im Klippingbereich an 4 Ohm ca. 0,03 kWatt/h oder 2,5 A/h.


Was heißt denn Sinustöne und Klippingbereich? Sind das halbwegs realistische Werte für "Normalbetrieb"?
Soundy73
Inventar
#12 erstellt: 31. Okt 2013, 13:44
Moin erstmal1

Mini-Verstärker? Kuckst Du! oder silber?

Zwei davon im Einsatz, voll okay, Autoradio-Endstufen, etwas "plünnerich" ist einzig der Quellenumschalter, den musste ich bei einem der beiden schon mal mit Kontaktspray bearbeiten.
laminin
Stammgast
#13 erstellt: 31. Okt 2013, 13:59

bei dauerndem Betrieb beider Kanäle mit Sinustönen im Klippingbereich an 4 Ohm ca. 0,03 kWatt/h oder 2,5 A/h.


Der liebe Mann/Frau hat halt geschrieben, dass auf dem Schaltnetzteil "30W", also 0.03kW steht und denkt, dass dies dem Maximalverbrauch ("klipping" gleich Lautstaerkeregler auf Maximum gedreht, "Sinus" will zeigen, dass er/sie Experte ist) entspricht, und die "2.5A/h" hat er aus 30W = 12V * xA" ----> x = 2.5A.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher zu Mini-Verstärker
235711prim am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  4 Beiträge
Mini Verstärker gesucht!
sxtronic am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  12 Beiträge
Mini Stereo Verstärker
Pommbaer84 am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  4 Beiträge
Mini Verstärker - gebraucht
plook am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  4 Beiträge
einfache aktive Stereo-PC-Lautsprecher für Wandmontage
g.e.n.e. am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  3 Beiträge
Verstärker+Lautsprecher Stereo für 400-500Eus
TomPommes am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  6 Beiträge
Mini-verstärker für Mac
jan5 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  4 Beiträge
Mini-Verstärker für Schreibtisch
DavidH83 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Aktive oder Passive Lautsprecher mit Verstärker für Airplay
alexboohu am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker / Receiver gesucht
Tonno75 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172