Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Control 5! Welcher Verstärker/Endstufe?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ0W33
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2013, 19:25
Hallo liebes Hifi-Forum,
da ich mich im Bereich Hifi kaum auskenne, möchte ich euch fragen, was ihr mir für einen Verstärker/Endstufe für meine (wahrscheinlich) baldigen JBL Control 5 empfehlen könnt.
Ich möchte sie eigentlich als "Zimmeranlage" verwenden, aber dann sie vielleicht auch mal etwas lauter machen. Mir ist als Endstufe die the t.amp E400: http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm oder als Verstärker der Denon PMA 520: AE http://www.amazon.de...enon+verst%C3%A4rker ins Auge gestoßen. Taugen diese beiden Geräte für 2x Control 5 was? Der Denon würde vom Design her besser in das Zimmer passen. Außerdem brauche ich für die Endstufe wahrscheinlich noch ein Mischpult? Ich besitze das Behringer Xenyx 1002, aber mir wäre es lieber, das Zimmer nicht mit so viel Zeug vollzustopfen. Würde mich über eine einfache (leicht erklärt, sodass ein Anfänger es auch verstehen kann) Antwort freuen!

L.G. Chris
Zwusel_26
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2013, 19:51
DJ0W33
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2013, 21:24
Weil ich mir die Lautsprecher schon lange kaufen wollte und sie mir optisch gefallen.
thewas
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Nov 2013, 21:30
Die von Zwusel empfohlenen Aktivlautsprecher sind Welten besser als die Control 5, versuche mal umzudenken, viel besserer Kauf fürs Geld. Persönlich finde ich sie sogar viel hübscher


[Beitrag von thewas am 05. Nov 2013, 21:31 bearbeitet]
DJ0W33
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2013, 19:48
Naja, ich kenne die Lautsprecher schon sehr lange und möchte sie mir unbedingt kaufen.
Ich weiß selber nicht warum, aber ich habe mich selber für sie entschieden.
Um nochmal zu der Frage zurück zu kommen; welchen Verstärker/Endstufe soll ich denn jetzt nehmen?

L.G. Chris
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2013, 22:59
Wenn´s nicht um die Optik geht und Du eh schon ein Mischpult hast:
Dann würde ich den t-Amp nehmen.
Begründung: Ist einfach günstiger ;). Im Klang tut sich nichts zum Denon und du hast noch etwas Leistungsreserve, wenn´s mal wirklich verdammt laut werden soll.

Schönen Gruß
Georg
DJ0W33
Neuling
#7 erstellt: 07. Nov 2013, 19:50
Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control 5
kingö am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  2 Beiträge
Jbl control one /welcher subwoofer welcher verstärker
Music4life1809 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
JBL Control 1 Pro x4-5 suche verstärker
moxxit am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL Control One?
Tobi_GsR am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  31 Beiträge
Kaufberatung JBL control 25
Rox-one am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  11 Beiträge
JBL CONTROL Reihe
mrsing am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  7 Beiträge
JBL Control 5?
Cylev am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker zu JBL Control 1c am PC?
Freddy_Mercury am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  6 Beiträge
JBL Control One + Verstärker ?
mercan_123 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  6 Beiträge
JBL GTI 18 + welcher Verstärker?!
H4nnes am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Omnitronic
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.155