Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Elektro-Parties gesucht (als Ersatz für Grundig RB 840)

+A -A
Autor
Beitrag
Setarkos
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2013, 14:38
Hallo,
Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum gelandet.

Ich habe bei mir zu Hause ein Paar Grundig RB 840 Lautsprecher (in Verbindung mit einem Pioneer A-450R) und musste kürzlich feststellen, dass bei der einen Box der Bass scheppert. Ich vermute, dass sich bei denen eine Reparatur nicht mehr wirklich lohnt.

Ich war mit den Boxen eigentlich immer recht zufrieden doch konnte jetzt keine gebrauchten finden, deswegen wollte ich mich nach einem adäquaten Ersatz umschauen; gerne gebraucht bis ca. 100€.
Was könnt ihr mir da empfehlen?

Es hat keine Eile und ich nehme gerne eine Liste von Modellen, die als gute Gebrauchtgeräte gelten, nach denen ich eine Weile Ausschau halten kann.

Vielen Dank und Grüße,
Setarkos

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max 100€ gerne weniger

-Wie groß ist der Raum?
ca 25 m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
HiFi-Skizze

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
groß

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Pioneer A-450R

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
In erster Linie elektronische Musik und auch ab und zu Jazz

-Wie laut soll es werden?
möglichst laut

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
möglichst tief

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Grundig RB 840, war eigentlich immer zufrieden aber jetzt ist eine kaputt. Könnte lauter und mehr Bass sein, muss aber nicht.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Alles in Berlin erreichbar.
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2013, 15:52
Hallo,

etwas über dem Budget:

Denon SC-F109
Magnat Vector 203
Alesis Monitor One MKII

VG Tywin
Setarkos
Neuling
#3 erstellt: 14. Nov 2013, 17:12
Danke erstmal. Das sind ja alles noch einigermaßen aktuelle Modelle.
Gibt es vielleicht etwas ältere, die man auch als Gebrauchtgeräte empfehlen kann und die dann evtl. eher im Budget liegen?
liesbeth
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2013, 17:42
Laut und tief ist auch gebraucht bei dem Budget kaum drin...

Ginge auch diy? Ein günstiger Breitbänder könnte passen und später ein zusätzlicher sub
Setarkos
Neuling
#5 erstellt: 14. Nov 2013, 17:43
DIY traue ich mir nicht so richtig zu.
Irgendwas auf dem Level der Grundig RB 840 oder etwas besser wäre schon ausreichend.
Setarkos
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2013, 11:59
Wie sind die hier:
http://www.ebay.de/i...&hash=item43c1f2c38f
im Vergleich zu den RB 840 zu bewerten?
Die sind schwächer, oder?
Danke


[Beitrag von Setarkos am 15. Nov 2013, 12:02 bearbeitet]
Setarkos
Neuling
#7 erstellt: 21. Nov 2013, 00:33
Was ist denn zb. von den Pioneer CS-3070 zu halten?

Die Grundig RB 840 finde ich zwar aktuell nicht aber der Gebrauchtwert liegt deutlich unter 100€ - da wird es doch was ähnliches gebrauchtes in meinem Budget geben, oder nicht?
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2013, 08:07
Hallo,

ich habe selbst z.B. auch die Wega Direct 2 bei mir in Betrieb, die ganz sicher die besseren LS im Vergleich mit deinen alten Grundig sind.

Die von mir o.g. neuen Lautsprecher machen mir allesamt nicht weniger, wenn nicht mehr Hör-Spaß als die Wega.

Da hat sich gerade bei den sehr günstigen LS einiges in den letzten Jahren getan. Z.B. modernere Chassis aus moderneren Materialien, per Computer berechnete/optimierte Gehäuse und Weichen, günstige Materialien und günstige Massen-Fertigung in Fernost. Das ermöglicht sehr gute Preise für gute und preiswerte Lautsprecher. Dazu kommen auch noch gutmütige Impedanzverläufe, die den Verstärkern die Arbeit erleichtern.

Gerade die von mir genannte Alesis müsste auch gebraucht zu bekommen sein .....

Du kannst auch mal ein günstiges Paar Onkyo D-055 probieren, die spielen ein wenig unter dem doch schon recht hohen Niveau der von mir o.g. Lautsprecher.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 21. Nov 2013, 11:36 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Nov 2013, 11:30
Die RB 840 sind im Gegensatz zu den meisten Grundig Lautsprecher aus der Zeit wirklich nicht toll, aber ich würde auch nicht behaupten dass heutige Lautsprecher um die 100-200€ Paarpreis wirklich besser sind als gebrauchte, geschlossene 3-Wegeklassiker mit Mitteltonkalotten für ähnliches oder sogar deutlich weniger Geld, sowas grundehrliches kriegt man heute leider nicht mehr im bezahlbaren Bereich. Zudem kann man diese geschlossenen Gehäuse mit ihrem früher abfallenden Bass eher Wandnah aufstellen als die aktuellen mit ihrem Bassreflexbuckel.
Schöne Grüße,
Theo


[Beitrag von thewas am 21. Nov 2013, 12:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Stereoanlage gesucht
Brain1986 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecher gesucht für GRUNDIG V 4200 MK 2
Amirh am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  18 Beiträge
ersatz
killer-koenig am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Standlautsprecher als Ersatz für MB Quart 650s gesucht
tomton am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  3 Beiträge
Ersatz für NAD 304 gesucht....
premierenticket am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  2 Beiträge
Ersatz für Braun CD4 gesucht
irondack1 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  5 Beiträge
Ersatz für Infinity-Tieftöner gesucht
Zeke am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  4 Beiträge
Vollverstärker, Ersatz für Revox gesucht
grummelzwerg am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  9 Beiträge
Ersatz für Nubox 380 gesucht!
Maxographe am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  70 Beiträge
Zuspieler für Grundig Aktiv 40 gesucht
JackRyan am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Pioneer
  • Magnat
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedkitamotua
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.255