Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose/Teufel sind quatsch fuer die haelfte kriegt man besseres! - Aha, wo? (Schreibtisch, 100E)

+A -A
Autor
Beitrag
Der-Yeti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2013, 04:28
Halli Hallo!

Ich möchte mir ein paar einfach Aktivboxen kaufen um damit schön am Pc ein bisschen Musik hören zu können. Ich habe eine feine Anlage etc. zu Hause bin aber gerade für ein paar Monate im Ausland und möchte hier gerne nicht nur über Kopfhörer und eingebaute Laptopspeakers Musik hören sondern auch mal nach der Arbeit einfach ein paar Flacs oder 320 kbs anmachen und ein bisschen aufdrehen um den Kopf frei zu kriegen.. Ich werde die Boxen nach ein paar Monaten wieder an irgendwen verscherbeln oder hier lassen, da sie sicherlich nicht in mein Fluggepäck passen ;-) Daher suche ich nichts super tolles... einfach ein bisschen guten, spassigen Klang "für n' Hunni."

Also bisschen gelesen hier und da.. paar Leute meinten Teufel B20, Bose Companion, Creative Gigaworks T20, blabla .. andere sagten wieder das ist völliger Schrott, für die Hälfte kriegt man viel bessere von guten Herstellern - hier meine Frage : AHA, WO?

Ich habe mich ein bisschen umgesehen und kam zu den Behringer MS16 oder MS20 (letztere sind mir aber ehrlich gesagt fast ein bisschen zu teuer).. allerdings stand da in einigen Tests das dies echt 'neutrale' Abhörströten sind und es keinen Spass macht damit Musik zu hören..

Naja ich hab hier mal den Fragebogen eingefüllt und hoffe dass ihr mir ein paar gute Tipps und Alternativen vorschlagen könnt zu den oben genannten ..

Beste Grüsse von der anderen Seite der Welt !




-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
bis 120 Euro

-Wie groß ist der Raum?
ca. 14 -16 m2

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Boxen stehen auf dem Schreibtisch

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Aktive Boxen für den Schreibtisch

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)



-Welcher Verstärker wird verwendet?

keiner, aktiv gewünscht

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Techno, Experimental Electronic music..

-Wie laut soll es werden?

Normale Zimmerlautstärke (WG)

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Hah, was soll ich hier schreiben.. so tief wie möglich für den Preis :p

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

Ja das ist jetzt hier die Frage.. Ich hatte eigentlich anfangs Studio Monitore für Einsteiger angeschaut, so kam ich auch auf die Behringer, da ich gerne einen schönen, sauberen, klaren Klang wollte. Nachdem ich einige Berichte gelesen habe, klang es jetzt aber so, dass diese Boxen gar keinen 'Spass' machen und darum habe ich doch wieder in Richtung

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Aktiv..

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Overseas
thewas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2013, 09:41

Der-Yeti (Beitrag #1) schrieb:
Also bisschen gelesen hier und da.. paar Leute meinten Teufel B20, Bose Companion, Creative Gigaworks T20, blabla .. andere sagten wieder das ist völliger Schrott, für die Hälfte kriegt man viel bessere von guten Herstellern - hier meine Frage : AHA, WO?

Bei den Monitoren, da wo du schon richtig gesucht hast, wobei unter 100€ wird die Luft eng.

Ich habe mich ein bisschen umgesehen und kam zu den Behringer MS16 oder MS20 (letztere sind mir aber ehrlich gesagt fast ein bisschen zu teuer).. allerdings stand da in einigen Tests das dies echt 'neutrale' Abhörströten sind und es keinen Spass macht damit Musik zu hören..

Pauschal ist das Unsinn, für mich z.B. machen nur neutrale Lautsprecher Spaß/Genuß und alles andere finde ich schnell nervig.

Ja das ist jetzt hier die Frage.. Ich hatte eigentlich anfangs Studio Monitore für Einsteiger angeschaut, so kam ich auch auf die Behringer, da ich gerne einen schönen, sauberen, klaren Klang wollte. Nachdem ich einige Berichte gelesen habe, klang es jetzt aber so, dass diese Boxen gar keinen 'Spass' machen und darum habe ich doch wieder in Richtung

Wenn es eher neutral sein soll http://www.thomann.de/de/samson_media_one_5a.htm
Wenn es eher "bumm bumm tsisch tsisch"
http://www.amazon.de...id=1386146155&sr=1-8
oder ein Mittelding dazwischen http://www.amazon.de...id=1386146204&sr=1-1
Der-Yeti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2013, 12:57
Hi ! Danke für den hilfreichen Beitrag! Habe mir alles angeschaut und die Samson sehen definitiv am meisten danach aus, wonach ich suche. Leider werden die in Australien nicht vertrieben, bzw nur fuer seehr teuer. Hast du einen Alternativvorschlag in die Richtung?

Habe noch die hier gesehen:

M-Audio AV30 Studiophile

Alesis Elevate 3''


[Beitrag von Der-Yeti am 04. Dez 2013, 13:06 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2013, 13:08
Sorry, wie soll ich wissen was in AU vertrieben wird, am besten besuchst und durchsuchst du dortige Shops nach was ähnlichem, günstige kompakte aktive mit 5" TMT. Die beiden die du nennst sind 3 Zöller, also im Bass und Pegel den 5 Zöllern unterlegen.


[Beitrag von thewas am 04. Dez 2013, 13:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose oder Teufel Komplettanlagen
Musikliebhaber_83 am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.03.2014  –  14 Beiträge
Bose 201 IV für 70?? oder gibts was besseres zu dem Preis?
Jetmanfx am 07.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  2 Beiträge
Ersatz fuer alte/defekte Stereolautsprecher
tuxii am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  2 Beiträge
Wo kriegt man Granitplatten nach Maß?
Willibert am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  22 Beiträge
Absorber fuer schwere LS -> welche/wo???
MLuding am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
Bose - Teufel oder Phillips?
Marcin0179 am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  6 Beiträge
Bose oder Teufel oder .
-Tristan- am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  87 Beiträge
2.0 oder 2.1 System für den Schreibtisch
W.s am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  27 Beiträge
HiFi auf dem Schreibtisch
Xuthras am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  62 Beiträge
Geheimtip Studiomonitor/Schreibtisch
nolie am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Edifier
  • Alesis
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedUdo_Weiler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.949