Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Lautsprecher für meine Anwendung?

+A -A
Autor
Beitrag
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2013, 21:19
Hallo liebe Community,

ich hätte gerne eine Beratung für den Kauf einer Stereoanlage.
Mein Raum ist etwa 30 qm groß und ich möchte die Anlage immer am Tv haben und dann zusätzlich über meinen Pc Musik hören und spielen.Es sollte die drei Bereiche gut abdecken.
Ich bin in dem Gebiet nicht so vertraut und verlasse mich auf euere Erfahrungen
Von Teufel habe ich nur schlechtes gehört, was sagt ihr so dazu?
Was sind euere Meinungen zur Canton Gle 490?

Danke schonmal für euere Antworten


[Beitrag von zocker2013 am 13. Dez 2013, 21:21 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2013, 22:03
Hallo und herzlich willkommen im Hifi-Forum,

um die Beratung so sinnvoll wie möglich gestalten zu können wäre es sehr nützlich diese Fragen zu beantworten:

http://www.hifi-foru...ead=55865&postID=1#1

LG Beyla
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Dez 2013, 16:11
Ok also es sollte sich etwa um die 750-850 € drehen, der Raum ist etwa 30 qm groß und ich sitze so etwa
3 Meter von den Boxen entfernt(Boxen sollen direkt neben meinem Fernseher stehen).
Ich habe zwischen einer kompletten Heimkinoanlage oder den Stereolautsprechern die Wahl, aber da ich gehört habe der Klang bei guten Stereoboxen ist um Welten besser, dachte ich eher daran mir solche Boxen zu kaufen.Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren
Ich habe bis jetzt keine Anlage gehabt, aber der Platz ist auch für große Boxen vorhanden.
Ich möchte hauptsächlich den Pc und den Tv damit nutzen, also sollte es für Musik , Spiele und Tv geeignet sein.( alles eher mittellaut)
Der Bass sollte außerdem kräftig sein.
Ich habe von Teufel nur schlechtes gehört, daher dachte ich in Richtung Canton Gle 490 , aber ihr könnt mir auch etwas anderes vorschlagen...

Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2013, 16:31
Hallo,

ich würde dir den Denon AVR-X1000 empfehlen.

Wenn ein kräftiger Bass gewünscht wird bist du bei Teufel sicher besser aufgehoben als bei den Canton Gle 490, ich würde mir mal die Heco Metas 700 anhören.

LG Beyla
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Dez 2013, 16:33
Es kommt nicht nur auf den Bass an , ich habe gehört Teufel ist schlecht abgestimmt und zu basslastig.
es sollte schon ausgewogen sein
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2013, 16:33

Ich habe bis jetzt keine Anlage gehabt, aber der Platz ist auch für große Boxen vorhanden.


Dazu eine Info:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Man geht bei HiFi-Lautsprechern von etwa einem Meter Freiraum rings um die Boxen aus, wenn es optimal sein soll. Fünfzig Zentimeter sind meist noch ganz ok!? Weniger Freiraum wird akustisch zumeist zunehmend problematisch. Es geht also nicht wie bei einem Kühlschrank um eine Ritze wo das Gerät soeben reinpasst.


[Beitrag von Tywin am 14. Dez 2013, 16:37 bearbeitet]
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Dez 2013, 16:35
Ja habe dafür genügend Platz im Raum
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 14. Dez 2013, 16:39
Die 850€ stehen für die Lautsprecher zur Verfügung, oder müssen davon auch weitere Geräte gekauft werden?
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Dez 2013, 16:46
Eigentlich sollte noch ein Receiver da mit drinne sein.
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 14. Dez 2013, 20:53
Also ich möchte nicht unbedinngt neue Lautsprecher, meinetwegen können die auch schon gebraucht sein.
Es geht nur um die Auswahl und darum, dass die Anlage zu mir passt.
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Dez 2013, 14:30
Was haltet ihr von Magnat Quantum 705 oder ist doch die canton 490 bzw 496 besser?
Oder doch ein anderes System?
Was würdet ihr mir empfehlen?




Hier noch die Skizze:Skizze Raum



Die Boxen sollen vor dem Schrank aufgestellt werden.


[Beitrag von zocker2013 am 15. Dez 2013, 17:34 bearbeitet]
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 15. Dez 2013, 19:35
http://www.ebay.de/i...&hash=item35cf5ed431


Was haltet ihr von diesem System?
Kann es beim Heco Metas 700 mithalten oder ist es deutlich schlechter?
Siebbi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Dez 2013, 23:05
An deiner Stelle würde ich mich aufmachen, um verschiedene Modelle von LS, entsprechend deines Budgets, unter Berücksichtigung der noch anderen anzuschaffenden Geräte (und du hast da auch schon eines empfohlen bekommen), bei den Geschäften in deiner Umgebung probezuhören. Zur Not gehen auch die großen Elektronikmärkte, bei denen die Anhörbedingungen aber nicht immer optimal sind. Zumindest sollte das aber für einen ersten, wenn auch eher oberflächlichen Eindruck reichen. Im eigenen Raum zu Hause, unter Berücksichtigung der auch schon erhaltenen Aufstellungstips, wäre das natürlich noch besser. Nimm dir deine Lieblingsmusik mit und lasse dir verschiedene Modelle vorführen. Einen Markt der die Cantons führt, findest du sicherlich auch in deiner Region. Weil weit verbreitet angeboten. Ob die, dir schon empfohlenen Metas, irgendwo mit dabei sind, könntest du dann eben auch in Erfahrung bringen. Alternativ würde ich sowieso auch noch andere Hersteller mit in Betracht ziehen (hast du mit Magnat ja auch schon). Aber es gibt noch viele weitere und es muss ja auch nicht alles an einem Tag passieren. Wenn du, bei verschiedenen gehörten Modellen, herrausgefunden hast "wohin die Reise ( dir genug oder zu wenig Bass, Klarheit etc.) in etwa für dich hingehen soll", kannst du das hier widerum mitteilen. Die Experten können dir dann, falls weiterer Beratungsbedarf besteht, gezielter helfen.

Es kann dir niemand anders sagen welche LS dir besser gefallen.
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 16. Dez 2013, 15:52
Ja da liegt ja auch mein Problem.
Ich kann da keinen Unterschied ausmachen der mich zu einer Entscheidung bringt.
Deswegen frage ich euch nach Empfehlungen
Jens1066
Inventar
#15 erstellt: 16. Dez 2013, 16:13

Ich kann da keinen Unterschied ausmachen der mich zu einer Entscheidung bringt.

Da würde ich aber einen Besuch beim HNO Arzt in Erwägung ziehen.
Weiß ja nicht was Du gehört hast, aber die klanglichen Unterschiede sind schon krass.
Lass Dir DEINE Musik, in der von Dir bevorzugten Lautstärke vorführen und wenn Du dann immer noch keinen Unterschied merkst, dann siehe oben und unten.


Deswegen frage ich euch nach Empfehlungen

Grundsätzlich kannst nur DU das rausfinden. Was mir gefällt, gefällt einem anderen hier vielleicht gar nicht.
Aber wenn es klanglich für Dich keine Unterschiede gibt, ist es eh egal. Dann kannst Du zu den günstigsten greifen.
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 16. Dez 2013, 16:54
Ich denke ich habe mich etwas falsch ausgedrückt
Die Teufel kann ich ausschließen, denn für mich klingen sie nicht so stimmig wie die Canton und die Magnat
Zwischen diesen beiden finde ich es schwierig mich zu entscheiden
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 16. Dez 2013, 19:24

Ich kann da keinen Unterschied ausmachen der mich zu einer Entscheidung bringt

Welche Lautsprecher hast du gehört ?

Wo, bei einem Händler, im Elektronikmarkt, zu Hause ?


Die Teufel kann ich ausschließen, denn für mich klingen sie nicht so stimmig wie die Canton und die Magnat

Die hast du also alle 3 unter den gleichen Bedingungen gehört ?

LG Beyla
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 16. Dez 2013, 19:48
Naja also es war in verschiedenen Märkten und es bezog sich auf die Quantum 657 und die gle 490.
Ich bin wie gesagt absoluter Laie und deswegen frage ich...
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 16. Dez 2013, 19:54

Ich bin wie gesagt absoluter Laie und deswegen frage ich...

Das ist ja nicht weiter schlimm, warum behauptest du dann aber die Teufel (welche denn überhaupt ?) würden für dich nicht so stimmig klingen, wenn du die noch nie gehört hast, entschuldige bitte, aber ich kann deine Vorgehensweise nicht nachvollziehen.

LG Beyla


[Beitrag von Fanta4ever am 16. Dez 2013, 19:55 bearbeitet]
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 16. Dez 2013, 19:56
Weil ich die Teufel Ultima 40 schon gehört habe und mir diese nicht so zusagten
Fanta4ever
Inventar
#21 erstellt: 16. Dez 2013, 20:09
na meinetwegen....
Du wirst schon noch die richtigen LS finden wenn du weiter fleißig hörst, ich drücke dir die Daumen

LG Beyla
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 16. Dez 2013, 20:10
Danke was wäre keine Empfehlung bei der Auswahl?
zocker2013
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 17. Dez 2013, 17:33
Ich habe nun ein günstiges set gefunden
Es besteht aus 4x Heco Victa 500
1x Victa 100 Center
1xSub 25A


Ist sowas vielleicht besser für meine Anwendungen als eine normale Stereo Anlage,
da die Anlage immer am TV ist?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche "Ohrenschonende" Ls für Pc Anwendung
Hotze am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  6 Beiträge
Hallo such gute lautsprecher für meine anlage
doublep86 am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  3 Beiträge
Aktive Nahfelmonitore für Multimedia-Anwendung
-TechNick- am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  11 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für TV Anwendung ?
-Sven1- am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  10 Beiträge
Suche gute günstige Lautsprecher
Headcrash_one am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  2 Beiträge
Suche gute Lautsprecher
Merkur am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  14 Beiträge
Gute Lautsprecher für kleines Budget-Eure Tips
DrZuckerbrot am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2008  –  8 Beiträge
Suche gute Stereo Lautsprecher für unter 550?
Das_Leben_ist_ein_Spiel am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  54 Beiträge
Suche gute Lautsprecher+Receiver für 12m² Zimmer
Nachtmahrx am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  61 Beiträge
Gute Lautsprecher für Verstärker
Lenovo18 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedElke90489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.437