Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik am Schreibtisch

+A -A
Autor
Beitrag
denkprekariat
Inventar
#1 erstellt: 28. Dez 2013, 01:26
Halli hallo,

Für mein bescheidenes Zimmerchen von 16qm suche ich eine Möglichkeit, Musik in Stereo zu geniessen. Ich sitze viel am Schreibtisch und möchte gerne auch die Kopfhörer mal beiseite legen können. Es geht also eher um Nah- und Dauerbeschallung als um Party, gehört wird von AC/DC über Mark Knopfler bis ZZ Top viel Rock, Jazz, Klassik, Reggae, und Blues. Dabei mag ich es recht gerne neutral abgestimmt würde ich sagen. Als Quelle dient ein Laptop.

Angesetztes Budget sind erstmal maximal 500 Kröten, lieber weniger. Wenns für 550 die Lösung aller Probleme gibt wäre mir das auch noch recht. Bin mir jedoch unsicher, ob ich mit Nahfeldmonitoren glücklich werde oder doch eher mit einer kleinen Anlage mit Verstärker und Kompaktlautsprechern?! Empfohlen werden ja oft die Adam F5 - wäre ein Paar von denen eine gute Wahl?

Danke schon mal im Voraus für die Antworten.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2013, 11:16
Moin,

wenn Du noch Radio und CDs hörst, wäre eine Anlage noch sinnvoll aber ansonsten würde ich für dein Einsatzgebiet auf aktive Nahfeldmonitore gehen.


Empfohlen werden ja oft die Adam F5

Es lesen auch viele die Bildzeitung
Ich kenne die jetzt nicht, aber ich plädiere immer für die eigenen Ohren

Jacke an und ab zum nächsten Musikaliengeschäft ums Eck und einfach mal ein paar Teile probehören
yupes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2013, 14:38
Wie bereits angesprochen, solltest du dir dann zunächst klar machen, ob du in Zukunft auch CD, Platte, Kassette oder sonst was hören willst. Dann wärst du mit einre Stereoanlage mit Verstärker und co besser bedient.

Was meinst du?
denkprekariat
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2013, 02:05
Nene, Quelle ist wie oben beschrieben der Laptop. CDs sind out, Radio mag ich nicht. Vielleicht würde ich ab und an noch mal einen MP3-Player anhängen, das ist dann aber auch alles an Variation.
std67
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 09:07
Hi

Wenns nur um den PC als Zuspiler geht würde ich das XTZ MH-800 mal ansehen.
Mit der dazu gelieferten DIRAC-Raumeinmessung sind die IMO richtig gut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vernünftige Boxen für Musik am Schreibtisch
svante124 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  10 Beiträge
Stereo für Schreibtisch
longdong1234 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  4 Beiträge
Lautsprecher für den Schreibtisch
HifiTux am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Stereo-Boxen am Schreibtisch
daavi am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  27 Beiträge
Stereoanlage für Schreibtisch mit Anschluss am PC
mario_o9 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  12 Beiträge
Guter Sound am Schreibtisch?
critical_error am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
(gebrauchte) LS bis 300 ? - Klassik, Blues & Jazz
HifiGigi am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher an PC um Musik zu hören bis 400?
HolGORE am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  8 Beiträge
Klipsch Lautsprecher für Schreibtisch
pusher am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
700? Stereo für PC Zuspielung in 14qm Raum (Schreibtisch?)
awesomemusic am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.405