Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

welche boxen sind die richtigen

+A -A
Autor
Beitrag
hans_der_5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2004, 15:03
hallo leude
kann mir mal jemand sagen welche standlautsprecher im bereich zwischen 400 und 500 euro mit guten klang und viel bass zu haben sind.
ich habe mir schon überlegt jbl e60 zu kaufen. sind dies gute lausprecher?
mfg
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Okt 2004, 15:22
Ähh.. Preis pro Stück oder pro paar?
Kleine große Wohung? Wo willst du die teile aufstellen? Regal? 5 Meter von der nächsten Wand weg?

schöner fetter bass... warum nicht zwei billige in mitten und höhen gut klingende kompakte... und das restliche geld in nen süßen kleinen sub? an subwooferbässe kommt (in der gleichen preisklasse) eigentlich kaum eine box ran.
hans_der_5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Okt 2004, 17:15
ich meine 400 bis 500 euro pro paar
ich bäuchte sie in einem eher kleinen raum als normale standlautsprecher also nicht in einem regal, aber wenn es gute boxen gibt, die man is regal stellt wäre das auch ok. ca 5m von der nächsten wand
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Okt 2004, 18:07
Hab bei einem Händler eine BW DM 602.5 S3 gehört... ganz ok, für knapp unter 600.
Dann gibt es noch eine Tannoy Sensys DC1 auch für 600, eine Heco Concerto ^15 für 400, focal chorus 706 S, eine BW DM 602 S3 für 520, eine nubert nubox 400 für 460
und eine focal chorus 706. Sollen laut der zeitschrift audio ganz gut sein. Hier im Forum werden gelegentlich Monitor audio bronze boxen empfohlen, sowei boxen von warfedale (wird so oder so ähnlich geschrieben).
Richtig schlecht ist keine der genannten boxen. Aber ob jetzt wirklich eine genau deinen geschmack trifft... kannst ja mal versuchen einen händler zu finden wo man die dinger mal probehöhren kann.
Ich persönlich wollte gerno mal die tannoy höhren, kenn aber bei mir in der nähe (noch) keinen laden der die hat. Mal die nachbarstädte besuchen
Oder du nimmst halt billige boxen und nen subwoofer, je nach dem wie wichtig dir der bass ist.
Bei den kleinen boxen wird schon mal empfohlen die ins regal oder in die nähe einer wand zu stellen, damit die mehr bassvolumen aufbringen können. Die großen fangen wegen der wand gern an zu dröhnen...
Arminius
Stammgast
#5 erstellt: 18. Okt 2004, 19:12

MusikGurke schrieb:

Ich persönlich wollte gerno mal die tannoy höhren, kenn aber bei mir in der nähe (noch) keinen laden der die hat. Mal die nachbarstädte besuchen


Hallo MusikGurke,

rufe mal Volker Rusko an. Das ist der offizielle "Vertriebsmensch" von Tannoy für Deutschland. Meldet sich glaube ich sogar mit Tannoy Deutschland, bin mir aber nicht sicher.
Tel. 02246 90 0926

http://www.tannoy.com/frame.cfm?ID=1&D=1

Der kann Dir genau sagen welcher Händler in Deiner Umgebung Tannoy-Boxen vorführbereit hat.

Gruß
Arminius
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Okt 2004, 22:25
Hallo,

Tannoy hat einen präzisen Bass. Was heisst "viel Bass"?

Markus
ukw
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2004, 23:14
Ich empfehle immer eine Handgranate: Hat selbst bei 1 Hz noch 180 dB Schalldruck
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Okt 2004, 12:16
nen link für tannoy.
Man dankt... geh mal eben guggen
hans_der_5
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Okt 2004, 13:47
ja ok aber weiss jemand wie jbl e60 klingen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Okt 2004, 21:06

hans_der_5 schrieb:
ja ok aber weiss jemand wie jbl e60 klingen?


Hallo,

wie soll man das definieren?

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Okt 2004, 11:22
naja halt einfach guten klang mit viel bass
dafür gibt es keine definition
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Okt 2004, 11:25
Hallo,

das klangliche Resultat ist auch raum- und ein wenig Elektronikabhängig und lässt sich nicht allgemeingültig pauschalisieren.

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Okt 2004, 11:48
ja ok welche angaben zum raum und elektronik brächten sie?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Okt 2004, 12:55
Hallo,

so einfach lässt sich das nicht errechnen. Wie gross ist denn der Raum und wie ist dieser beschaffen?

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Okt 2004, 13:09
er ist ca 4 mal 5 meter groß und hat parkett-boden
Leisehöhrer
Inventar
#16 erstellt: 20. Okt 2004, 17:05
Hallo,

das ist doch gar nicht mal so klein. Die Wharfedale Crystal 40 kosten 460 Euro. Die fand ich klasse.
Bestückt sind sie mit 2 x 17er Tiefmitteltöner parallel betrieben. Damit machen die schon einen strammen Bass.
Ich war jedenfalls mächtig überascht was die für das Geld leisteten. Sie brauchen nicht viel Verstärkerleistung und sind sehr belastbar. Einzig das Gehäuse ist recht einfach gemacht. Was ich aber völlig OK finde. Ich fand sie jedenfalls nicht hässlich.

Gruss

leisehörer

Gruss

leisehörer
hans_der_5
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Okt 2004, 16:56
brauchen sie noch andere angaben?
hans_der_5
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Okt 2004, 17:18
kann mir jemand sagen wie jbl e 100 sind. hab sie grad billig in ebay gesehen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Okt 2004, 21:02
Hallo,

der grösste Frust wird bei einem Produktkauf entstehen. Man sollte immer lösungsorientiert an die Sache herangehen. Das heisst also das Optimum für die Anforderung "erarbeiten".

Bei Ebay kann man nix hören, ergo nicht als Kaufsplattform geeignet, wenn man nicht weiss was passt oder das Richtige ist.

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.

Woher kommst du denn?

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Okt 2004, 11:10
ich komme aus erlangen das liegt nahe nürnberg
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 23. Okt 2004, 21:03
Hallo,

bist du denn mobil, z.B. Forchheim oder gar Bamberg?

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Okt 2004, 10:31
ja, bin ich
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Okt 2004, 14:34
Hallo,

dann schau mal bei Hr. Munk www.flsv.de vorbei. Das ist Boxenmässig ein Schlaraffenland in deiner Region. Absolut empfehlenswert!

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Okt 2004, 15:45
danke
ich werd dann mal in nächster zeit dort hinfahren
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 24. Okt 2004, 15:56
Hallo,

du solltest aber vorab einen Termin ausmachen. Macht sehr viel Sinn. Bevor die auf Auslieferung sind oder Produkte die für dich interessant sein könnten, nicht vorhanden sind....

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Okt 2004, 11:42
ok, wird man dort auch gut beraten??
Mas_Teringo
Inventar
#27 erstellt: 25. Okt 2004, 11:48

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.

Ich widerspreche Markus nur ungerne, aber meine Freundin hat sich die B4 gekauft. Zum Einen ist sie mit dem Bass nicht zufrieden (liegt nicht an der Anlage), zum Anderen stammen die zwar aus dem Fachhandel, haben aber trotzdem nicht wirklich viel mehr gekostet.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 25. Okt 2004, 13:08
Hallo,

da kenne ich aber viele andere zufriedene User..Ergo: Geschmackssache!!

Markus
Mas_Teringo
Inventar
#29 erstellt: 25. Okt 2004, 15:22
Zufrieden ist sie ja auch, aber "besonders bassstark" würde ich sie nun wirklich nicht nennen (und wenn ich das richtig überflogen habe, war das hier eine der Anforderungen).
hans_der_5
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 25. Okt 2004, 17:05
wie teuer sind denn Monitor Audio Bronze B4?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 25. Okt 2004, 17:06
Hallo,

ca. 600€/Paar. Ich finde sie sehr basspotent....

Markus
hans_der_5
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Okt 2004, 17:58
wird man bei Hr. Munk www.flsv.de auch gut beraten, wenn ja dann würd ich mal vorbei schauen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 25. Okt 2004, 20:08
Hallo,

natürlich kann ich weder für Antipathi noch für Sympathie garantieren.
Aber nimm doch einfach mal Kontakt auf! Dann weisst du, ob ihr euch verständigt.

Markus
TSstereo
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 25. Okt 2004, 20:15

Markus_P. schrieb:
Hallo,

der grösste Frust wird bei einem Produktkauf entstehen. Man sollte immer lösungsorientiert an die Sache herangehen. Das heisst also das Optimum für die Anforderung "erarbeiten".

Bei Ebay kann man nix hören, ergo nicht als Kaufsplattform geeignet, wenn man nicht weiss was passt oder das Richtige ist.

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.

Woher kommst du denn?
Markus


MMM, da sind sie wieder die Monitor!

Aber eine echte Alternative ist da die Emfehlung von ukw: Ich empfehle immer eine Handgranate: Hat selbst bei 1 Hz noch 180 dB Schalldruck:D

Thomas
Gelscht
Gelöscht
#35 erstellt: 25. Okt 2004, 20:37

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.



Hallo Markus,
Eigenwerbung!!!
Muß das im Forum wirklich sein


Rolf
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 25. Okt 2004, 20:47

Neostat schrieb:

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.



Hallo Markus,
Eigenwerbung!!!
Muß das im Forum wirklich sein


Rolf


Hallo Neostat,

wieso Eigenwerbung? Richtig gelesen? Ich habe nicht gesagt, er soll sie kaufen oder kriegt sie bei mir! Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN, wo ich mir vorstelle das es passen könnte!

Markus
TSstereo
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 25. Okt 2004, 20:49

Markus_P. schrieb:

Neostat schrieb:

Wenn ein paar Euro mehr drin sind solltest du dir mal die Monitor Audio Bronze B4 näher anhören.



Hallo Markus,
Eigenwerbung!!!
Muß das im Forum wirklich sein


Rolf


Hallo Neostat,

wieso Eigenwerbung? Richtig gelesen? Ich habe nicht gesagt, er soll sie kaufen oder kriegt sie bei mir! Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN, wo ich mir vorstelle das es passen könnte!

Markus


Aha, aber iregendiwe kommt immer "Monitor Audio".

Und warum stellst Du dem guten Mann der nach Lautsprecher fragt nicht erst einmal ein paar grundlegende Fragen?
z.B. woran er die Boxen betreiben will?

Ne, Ne, Ne.

Gruss
Thomas
Gelscht
Gelöscht
#38 erstellt: 25. Okt 2004, 20:49

Ich habe nur ein Produkt empfohlen


Sorry ist dann keine Werbung!

Rolf
TSstereo
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 25. Okt 2004, 20:55

Markus_P. schrieb:
Hallo,

ca. 600€/Paar. Ich finde sie sehr basspotent....

Markus


Vielleicht können die ja die empfohlene Handgranate von ukw im Bass noch übeeer

Gruss
Thomas
Gelscht
Gelöscht
#40 erstellt: 25. Okt 2004, 20:55
@Markus
Ich finde sie sehr basspotent


War das ein Schreibfehler -für bassbetont?
Oder ist das eine neue Wortschöpfung

Gruß
Rolf
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 25. Okt 2004, 20:59
Hallo,

sie hat im Bassbereich potenzial. Somit Basspotent.

@ Neostat: Es ist eine Unverschämtheit von dir und zimlich respektlos mich bewusst falsch zu zitieren!

Dein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen


Mein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN


Markus


[Beitrag von Markus_P. am 25. Okt 2004, 21:00 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#42 erstellt: 25. Okt 2004, 21:05

Markus_P. schrieb:
Hallo,

sie hat im Bassbereich potenzial. Somit Basspotent.

@ Neostat: Es ist eine Unverschämtheit von dir und zimlich respektlos mich bewusst falsch zu zitieren!

Dein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen


Mein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN


Markus

Unverschämt, wirst du jetzt
Ich habe wie du siehst "Sorry ist dann keine Werbung" geschrieben .

Deweiteren,warum sollte ich vor dir "Respekt" haben!
Stehst du in irgendwelcher Weise über mir

Ich habe ganz normale Fragen bzw. Hinweise an dich gerichtet.

Rolf
TSstereo
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 25. Okt 2004, 21:07

Markus_P. schrieb:
Hallo,

sie hat im Bassbereich potenzial. Somit Basspotent.

@ Neostat: Es ist eine Unverschämtheit von dir und zimlich respektlos mich bewusst falsch zu zitieren!

Dein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen


Mein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN


Markus


Hi Markus,
aber Potenzial heist nicht gleich, das die Lautsprecher das auch wirklich bringen. Da kommt es schon darauf an, woran man die betreibt. Manche haben sicherlich Potenzial und haben aber keine Möglichkeit es auszuspielen.

Gruss
Thomas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 25. Okt 2004, 21:07
Hallo,

ich hatte bis eben vor dir Respekt, denn das verdient jeder Mensch aus meiner Sicht. Schade, das du nur Respekt vor Leuten über dir hast.

Dein Smiley hat deine Aussage als ironisch gekennzeichnet!
Und was ist Unverschämt an dem zitieren von Fakten!

Markus
Gelscht
Gelöscht
#45 erstellt: 25. Okt 2004, 21:09

Mein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN


Ja zum nur Hinstellen sind diese ja wohl nicht gedacht!
Gelscht
Gelöscht
#46 erstellt: 25. Okt 2004, 21:18

Mein Satz:

Ich habe nur ein Produkt empfohlen sich näher ANZUHÖREN


Wenn du es so genau nimmst- du hast nicht NUR ein Produkt zu Anhören empfolen,sondern "DEIN" Produkt zum Anhören empfolen!

Ich wollte dir mit dem Beitrag nur miteilen,das es mir und wahrscheinlich auch anderen auffällt,das du des öfteren "deine" Produkte hier zum "Testhören" vorschlägst!!

Naja was solls-eben in den falschen Hals gekriegt!?

Rolf
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 25. Okt 2004, 21:27

Neostat schrieb:

Ich wollte dir mit dem Beitrag nur miteilen,das es mir und wahrscheinlich auch anderen auffällt,das du des öfteren "deine" Produkte hier zum "Testhören" vorschlägst!!


Hallo,

natürlich kann ich den Forum-User auch eine hochwertige Alternative vorenthalten, indem ich das gänzlich ausklammere.

Wäre aber für einige nicht fair.
Und wenn ich mich 1000% konzentrieren müsste was ich schreiben darf oder kann hätte ich auch weniger Lust hier zu schreiben. (Was natürlich einige begrüssen würden, andere wiederum nicht...)

Ich hatte in diesem genannten Fall NUR eine Alternative spontan parat. Kommt selten vor, dem war aber so im Gesprächsverlauf.

Markus
Gelscht
Gelöscht
#48 erstellt: 25. Okt 2004, 21:34
@Markus
Und wenn ich mich 1000% konzentrieren müsste was ich schreiben darf oder kann hätte ich auch weniger Lust hier zu schreiben


Ich bitte dich das auch bei anderen zu berücksichtigen.

Danke
Rolf
TSstereo
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 25. Okt 2004, 21:43

Markus_P. schrieb:

Neostat schrieb:

Ich wollte dir mit dem Beitrag nur miteilen,das es mir und wahrscheinlich auch anderen auffällt,das du des öfteren "deine" Produkte hier zum "Testhören" vorschlägst!!


Hallo,

natürlich kann ich den Forum-User auch eine hochwertige Alternative vorenthalten, indem ich das gänzlich ausklammere.

Wäre aber für einige nicht fair.
Und wenn ich mich 1000% konzentrieren müsste was ich schreiben darf oder kann hätte ich auch weniger Lust hier zu schreiben. (Was natürlich einige begrüssen würden, andere wiederum nicht...)

Ich hatte in diesem genannten Fall NUR eine Alternative spontan parat. Kommt selten vor, dem war aber so im Gesprächsverlauf.

Markus


Hi Markus,

aber vielleicht ist weniger auch mehr. Wenn ich sehe wo Du überall zu Gange bist und Ratschläge erteilst. Ich weis ja nicht. Vielleicht würdest Du dann vor der Antwort erst einmal die Eckdaten (wie z.B. welcher Verstärker zur Verfügung steht) des Fragestellers ergründen. Und nicht gleich Monitor Audio oder irgendeinen Händler aufrufen. Wie damals bei meiner Frage nach Kompaktboxenempfehlung. Und ich hatte genaue Angaben meines Anliegens gemacht. Das ging vom Hifi-Bügeleisen-Waschmaschinen-Händler bis zur bei mir ortsansässigen Hifi Firma Böhm, die mit Hifi soviel am Hut hat wie mein Mopedhändler mit Hifi, weil das DER Car-und Surroundsoundladen schlechthin ist, mit einem "Hörstudio" von 3x2m oder so, voll mit Geräten.

Nix für ungut, aber man kann halt echt nicht alles wissen und muss sich dann nicht unbedingt immer mitteilen.

Gruss
Thomas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 25. Okt 2004, 22:59

TSstereo schrieb:
voll mit Geräten.

aber man kann halt echt nicht alles wissen und muss sich dann nicht unbedingt immer mitteilen.

Gruss
Thomas :D


Hallo Thomas,

stimmt! Und deine verzerrende Sicht der Welt kannst du zukünftig für dich behalten. Wenn für dich das Ambiente beim Einkauf wichtig ist kann ich das nicht einschätzen. Für mich zählt die Kompetenz.

Und das ich dir auch Phase 1 empfohlen habe und ich nie ein Feedback dazu gehört habe passt ja prima ins Bild.

Markus
TSstereo
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 25. Okt 2004, 23:07

Markus_P. schrieb:

TSstereo schrieb:
voll mit Geräten.

aber man kann halt echt nicht alles wissen und muss sich dann nicht unbedingt immer mitteilen.

Gruss
Thomas :D


Hallo Thomas,

stimmt! Und deine verzerrende Sicht der Welt kannst du zukünftig für dich behalten. Wenn für dich das Ambiente beim Einkauf wichtig ist kann ich das nicht einschätzen. Für mich zählt die Kompetenz.

Und das ich dir auch Phase 1 empfohlen habe und ich nie ein Feedback dazu gehört habe passt ja prima ins Bild.

Markus


Hi Markus,
langsam, langsam. Empfohlen hast Du nur Händler, Lautsprecher gar nicht. Aber wie soll man das auch noch wissen nach xxxxxxxx Beiträgen. Und was ich für mich behalte oder nicht überlasse doch bitte mir. Oder bist Du in diesem Forum derOberchef und Superauskenner, Bestimmer und sonst was?

Und beim Kauf zählen schon immer Kompetenz und Ambiente!

Wenn jemand seine geräte im Elektrogroßmarkt kaufen möchte ist das ok, der soll bitte aber auch dort hin gehen. Und ich hatte nicht nach Elektro-Gemischtwarenhändlern gefragt.

Oder ist bei den von Dir genannten Händlern eine ordentliche Vorführung nach Deiner Meinung möglich?

Und kaufen hat auch was mit Kultur zu tun und dazu gehört halt auch das passende Ambiente. Es sei denn es geht nur um die Beschaffung an sich.

Also viel Spass noch beim (sorry) Weltverbessern und Belehren

Thomas


[Beitrag von TSstereo am 25. Okt 2004, 23:10 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen sin die richtigen??
shishasmoker am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  9 Beiträge
Hifi Neukauf Welche Boxen sind die richtigen
Sound__Ozzy am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  20 Beiträge
Welche Lautsprecher sind die richtigen !
Demizet am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  8 Beiträge
Welche Aktivlautsprecher sind die richtigen?
Olaf_Rohde am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  7 Beiträge
Welche sind die richtigen Ls für mich?
*YG* am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  4 Beiträge
Schöne Revox Anlage, dazu preiswerte Lautsprecher - welche sind die Richtigen für meine Bedürfnisse?
bananenloui am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  7 Beiträge
welche boxen?
neunundneunzig_ am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  10 Beiträge
Welche Boxen
marcellüb am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  4 Beiträge
Welche Boxen
Skingman am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  3 Beiträge
welche Boxen?
Basti_050182 am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Bowers&Wilkins
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978