Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues / Erster 3.0 System

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.EyeballzZz
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2013, 00:19
Hallo liebes Forum,

wie es im Titel schon erwähnt wird, möchte ich mir ein 3.0 System anschaffen.

Was wird benötigt?
AV Receiver
1 Center
2 Stand-Lautsprecher

Aber erstmal zur Lage.
Mein Wohnzimmer ist recht klein (ca 15-16 qm) und ich wohne Miete (also keine Höllengerätschaften :D).
Angeschlossen werden sollen: Samsung UE 40 6500 ( 2013 Model) und eine XBOX ONE



-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ca 600€

-Wie groß ist der Raum?
15-16qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
es sollten schöne Standlautsprecher links und rechts neben dem TV-Tisch aufgestellt werden und das Center möglicherweise über den Fernseher an die Wand...

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
nicht so wichtig

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
noch keiner

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
TV, DVDs, Blu-Rays, Games, Musik (à la Techno bis Metal und Radio)

-Wie laut soll es werden?
nicht all zu laut (unter und über mir sind Wohungen, möchte keinen Mieterstreit anfangen )

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
[kenn ich mich nicht mit aus

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?


- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Standard TV Boxen. 10 Watt

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein, ka

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
bevorzuge Amazon



Nachdem ich den Kaufberatungsleitfaden durchgelesen habe, war ich ein bischen auf amazon aktiv^^
Folgendes habe ich mir mal auf dem ersten Blick herausgesucht:

Yamaha receiver

Magnat Monitor Supreme

Magnat Center

Für den Anfang möchte ich es ohne Subwoofer probieren, falls die Klangqualität wirklich leiden sollte, kann ich es immer noch nachrüsten.
Da ich ein blutiger Anfänger in diesem bereich bin erhoffe ich mir eine Aussagen bzw. Vorschläge von den Profis

vielen dank schonmal


[Beitrag von Mr.EyeballzZz am 31. Dez 2013, 00:38 bearbeitet]
Captain_Oregano
Stammgast
#2 erstellt: 31. Dez 2013, 00:38
Wenn Dir der Yamaha 375 von der Ausstattung reicht ist der auf jeden Fall in Ordnung.

Die Magnat Monitor finde ich sehr dumpf, solltest Du Dir vorher anhören.

In dem Preisbereich finde ich die Quadral Quintas am besten, gibt's als 5,0 Set für nur 300 Euro. Kannst Du Dir ja auch mal anhören.
Mr.EyeballzZz
Neuling
#3 erstellt: 31. Dez 2013, 00:41
hey

hab meinen post nochmal ausführlicher geschrieben. (edit)

Wie sieht es mit dem Center aus? Worauf sollte man da besonders achten?
Captain_Oregano
Stammgast
#4 erstellt: 31. Dez 2013, 00:43
Der Center sollte aus der gleichen Serie wie die Frontlautsprecher sein.
zuglufttier
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2013, 01:04
Was ist denn dein Plan? Sitzt du meistens mittig zwischen den beiden Lautsprechern oder sitzen auch öfter mal mehrere Personen dabei? Wenn das eher nicht so der Fall ist, kannst du auf den Center verzichten (Stichwort Phantomschallquelle, sehe Wikipedia und so...) bzw. das erstmal ohne probieren. Und wenn du eh nur ein Gerät anschließt, dann reicht dir vermutlich auch ein gebrauchter AV-Receiver, die teilweise schon für deutlich unter 100 Euro zu haben sind, klanglich tut sich das alles nichts. Du könntest dann von der Xbox One via HDMI zum Fernseher gehen und der geht dann per SPDIF an den AV-Receiver.

Dann hast du wieder mehr Geld für die Lautsprecher die natürlich deutlich wichtiger für das Klanggeschehen sind! Ich würde also maximal 100 Euro für einen AV-Receiver ausgeben und die 500 Euro in zwei halbwegs taugliche Standlautsprecher investieren.
nvihero
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Dez 2013, 01:39
An drn über mir. Was vielleicht noch zu erwähnen ist, dass der UE40F6500 den Sound von per hdmi angeschlossenen Geräten z.b. Xbox nur als Stereo Signal an den avr weiterleiten kann egal ob hdmi arc oder toslink!
zuglufttier
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2013, 12:44
Das ist natürlich ärgerlich dann
Mr.EyeballzZz
Neuling
#8 erstellt: 31. Dez 2013, 15:26
und das heißt ich kann über diesen weg eh nur 2 Lautsprecher betreiben?

Noch was zum Receiver:
Durch mein tollen TV Schrank dürfter hat der Receiver nur 12 cm Platz.. d.h. es müsste einer dieser Slim Varianten werden.
Welcher is da empfehlenswert? So eine große Auswahl habe ich nicht gefunden .. :/
nvihero
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Dez 2013, 15:42
Wenn du dir einen AV-Receiver holst, dann kannst du alle Geräte an den AVR anschließen und ein HDMI Kabel zum Fernseher, das würde klappen.

Du musst jetzt entscheiden, ob du erstmal für eine längere Zeit bei 2.0/2.1 bleiben willst, dann brauchst du dir nur einen Stereo Verstärker/Receiver holen, die sind meist auch kleiner als AV-Receiver und könnten in dein TV Schrank passen, aber es sollte natürlich nach oben hin Platz sein. 12 cm sind schon knapp. Kannst du da nicht die Bretter noch selber versetzen?
Spontan hab ich den " Pioneer VSX-S300" gefunden, der ist aber auch ein Mehrkanal Receiver.
Vielleicht haben die anderen ja noch was.

Onkyo A-5VL ist auch recht flach, Stereo Verstärker, aber auch recht teuer. Könnte man gebraucht gut kaufen.


[Beitrag von nvihero am 31. Dez 2013, 15:48 bearbeitet]
Mr.EyeballzZz
Neuling
#10 erstellt: 31. Dez 2013, 16:19
ich könnte das Fach auf max 15 cm vergrößern, dann kommt die Schublade :/

Also für mindestens 5 Jahre wird diese Konstellation bestehen bleiben.

Dann würde mir eigentlich ein 2.1 Receiver reichen^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3.0 System für das Schlafzimmer
KermitFrosch am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  35 Beiträge
Dynaudio Contour 3.0
-helli- am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  29 Beiträge
3.0 Soundysystem gesucht
mauricekoller am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  7 Beiträge
3.0 System + Verstärker bis ca. 1700?
musikpete am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] DALI 2.0 / 3.0 System für Serien
HaRRi88Bln am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  2 Beiträge
Neues System ?
almaschmidt am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Neues Stereo-System für Wohnzimmer gesucht
Kill3Rb34n am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
Neues Stereo System für max 700?! ungewöhnliches Zimmer! Nubert 481?
steve_says am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
neues Hifi-System
Cliowa am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  3 Beiträge
Neues System von Teufel.....
leguan am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Samsung
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.637