Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


GLE 436 oder Chrono 503.2 für 5.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
*Lukas*
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2014, 03:54
Hallo alle miteinander,

ich hoffe sehr, dass ich hier nun im richtigen Bereich bin mit meiner Anfrage...

Ich schaue mich gerade nach den passenden Surround Boxen für mein 5.1 System um. Ich höre damit sehr viel Musik (Was gerade so in den Charts läuft/kein Rock oder Metal) und habe meinen Fernseher ebenfalls über die Anlage laufen.

Das Zimmer etwa 24 m2 groß und ich höre auch gerne mal laut Musik!:)


Meine bisherigen Bestandteile:
Onkyo TX-NR609
2x Canton Chrono 509 DC
Canton Chrono 505 Center
Canton Sub 10

Nun wollte ich mir eigentlich passend zur Serie die Canton Chrono 503.2 holen mit 70/140 Watt. Allerdings habe ich dann noch die GLE 436 mit 90 Watt Nennleistung entdeckt, die auch noch 100 € billiger sind.

Nun wollte ich gerne wissen was ihr dazu meint. Wie verhalten sich die 20 Watt Unterschied und wie passt die GLE in mein System?

Oder würdet ihr mir komplett andere dazu empfehlen.

Ich freue mich über jede Antwort !


Viele Grüße
Lukas
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2014, 10:55
Hallo Lukas,


Ich schaue mich gerade nach den passenden Surround Boxen für mein 5.1 System um.


In diesem Forenbereich geht es um Stereo und nicht um Mehrkanal/Surround.


Das Zimmer etwa 24 m2 groß und ich höre auch gerne mal laut Musik!

Meine bisherigen Bestandteile:
Onkyo TX-NR609
2x Canton Chrono 509 DC
Canton Chrono 505 Center
Canton Sub 10

Nun wollte ich mir eigentlich passend zur Serie die Canton Chrono 503.2 holen mit 70/140 Watt. Allerdings habe ich dann noch die GLE 436 mit 90 Watt Nennleistung entdeckt, die auch noch 100 € billiger sind.


Du suchst also nach passenden Surround/Back Lautsprechern? Die sollten - nach der reinen Lehre - aus der gleichen Baureihe sein um ein möglichst homogenes Klangbild zu erzeugen. Ausgesucht werden müssen sie nach den Positionierungsmöglichkeiten.


Nun wollte ich gerne wissen was ihr dazu meint. Wie verhalten sich die 20 Watt Unterschied und wie passt die GLE in mein System?


Wattangaben auf Lautsprechern zeigen nur an, ab welcher zugeführten Verstärkerleistung die Lautsprecher Schaden nehmen können.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2014, 10:56 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2014, 11:02
Hallo Lukas

Wie Tywin schon angedeutet hat ist es wichtig, dass auch die Rear-LS richtig platziert werden.

Das mit der Homogenität bezieht sich meinen Erfahrungen nach vor allem eher auf die Front und den Center als auf die RearLS.
Sicher ist es auch hier ratsam Lsp. aus der gleichen Serie wie die Front zu nehmen, aber ich denke, dass die GLE hier keinen viel schlechteren
Job machen wird als die Chrono, allerdings kann das nur ein Ausprobieren vollends beantworten.

Ach ja, wie schon gesagt kannst du die Wattangaben getrost ignorieren!
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2014, 11:48

Sicher ist es auch hier ratsam Lsp. aus der gleichen Serie wie die Front zu nehmen, aber ich denke, dass die GLE hier keinen viel schlechteren
Job machen wird als die Chrono, allerdings kann das nur ein Ausprobieren vollends beantworten.


Ich hab vorne zwei große Standlautsprecher von Dynavoice und hinten zwei vergleichsweise winzige Denon SC-M39. Ich bin sehr zufrieden

Wenn ich das schreibe, fallen aber meist die Mehrkanalexperten über mich her .....


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2014, 11:49 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2014, 11:54
Sehe ich genauso, ich kenne einige Heimkinos, gerade mit alten Lsp in der Front zu denen es keine Rears gab in derselben Serie, und die identische Box wie vorne zu kaufen wäre sehr teuer... Daher wurden dort Lsp von anderen Herstellern genommen.
Und ich konnte dort nie irgendetwas hören, was nicht gepasst hätte!!

Zumal die GLE der Chrono mMn klanglich auch sehr nahe steht...
*Lukas*
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2014, 17:55
Die 100€ Unterschied sind jetzt nicht das Problem und ich würde die Chrono 503.2 schon kaufen. Aber nicht wenn sie nicht besser sind. Das ist die Frage.

Die Unterschiede zwischen 503 und 503.2 sind ja eigentlich nicht zu bemerken hab ich gelesen und sind nur eine Marketingstrategie um wieder mehr Geld zu machen...

Ich geh am besten mal in den nächsten Saturn und hör mir beide an


Vielen Dank dass ihr mir geantwortet habt !
~Lukas~
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2014, 18:45
Gerne, berichte dann von deinen Höreindrücken!!!
*Lukas*
Neuling
#8 erstellt: 08. Jan 2014, 00:04
Ich werde jetzt morgen mal in einen Saturn gehen. Habe aber vorher nochmal eine Frage.

Ich habe jetzt doch noch mal mehr Geld zur Verfügung. Allerdings möchte ich dieses nicht mehr ausgeben NUR für das verwendete Material bei gleichbleibendem Sound.

Ich muss ja eigentlich jetzt Canton nehmen, da alle anderen 4 Boxen von Canton sind und wenn ich ehrlich bin will ich das auch...

Welches sind denn die besten Surround Boxen von Canton in der HiFi - Serie nach den Vento? Die sind mir nämlich dann doch noch etwas zu teuer mit einem Paarpreis von 1.400 €. Das steht dann auch in keiner Relation mehr zu den anderen Boxen.

Ich habe noch die Chrono SL 530.2 gefunden. Die ist Höherpreisiger als die Chrono 503.2 und GLE 436.

Was meint ihr welche davon am besten sind?

Mir ist es schon sehr wichtig, dass diese Boxen sehr gut sind!


Tut mir leid, dass ich schon wieder nerve

P.s. Noch eine Nubert zum Schluss: NuLine 34 - Unpassend zu meinem bisherigen System?


[Beitrag von *Lukas* am 08. Jan 2014, 01:21 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2014, 06:59
Nach der Vento Serie kommt die Reference Serie (9.2).
Wenn du die Chrono SL kaufen willst würde ich gleich die Vento nehmen, wenn dir diese zu teuer sind würde ich die ganz normale Chrono nehmen.
Die Nubert ist doch aber nicht von Canton und ich dachte das wolltest du eigentlich?
*Lukas*
Neuling
#10 erstellt: 08. Jan 2014, 20:46
Habe heute die Chrono SL 520.2 und die Chrono 502.2 gehört.

530.2 und 503.2 hatten sie beide nicht.

Ich habe einen ziemlich deutlichen Unterschied gehört.

Die SL 520.2 sind im Hochton viel präziser und haben einen räumlicheren Klang!

Dementsprechend werde ich mir nun die 530.2 bestellen


Dazu gleich noch eine Frage:

Passt der Ständer LS600.2 auch zu den Boxen oder nur der LS650?

Eigentlich müssten ja beide gehen oder?


Gruß Lukas


[Beitrag von *Lukas* am 08. Jan 2014, 20:47 bearbeitet]
*Lukas*
Neuling
#11 erstellt: 21. Jan 2014, 23:36
Es hat zwar niemand geantwortet

Aber ich wollte noch mitteilen, dass die LS 600.2 passen!

Gruß
~Lukas~
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2014, 07:03
Danke für die Info, ich wünsch dir viel Spaß mit deinem System!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Canton GLE 436 gesucht.
LavandiaSyndrom am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  30 Beiträge
Canton GLE 436 in komplett weiß erhältlich?
arnel79 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  4 Beiträge
CANTON Chrono oder GLE ?
gonathras01 am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  26 Beiträge
Canton GLE oder Teufel System 5 ?
KANR2008 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  6 Beiträge
Canton Chrono vs Ergo
beercules am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  2 Beiträge
Phono Vollverstärker für Canton GLE 436
markusp89 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  32 Beiträge
Erst 2.0 dann 5.1 Canton GLE gut?
>FUSSEL< am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
Canton GLE 409 oder doch besser Chrono 507DC?
xxxugfxxx am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  10 Beiträge
2.1 oder 5.1 System?
Jake.A am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
5.1 system oder standlautsprecher
los_rockos am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.076