Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Bluetooth Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
sniggy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jul 2012, 11:28
Hallo
Wie schon der titel sagt suche ich gute tragbare bluetooth lautsprecher
Sie sollten schon einen Guten bass haben und auch eine klare und gute Sound qualität
Ein schönes Design wäre auch nicht schlecht
Ich hatte vorher noch keine also kenne ich mich nicht so gut damit aus
Ich wollte höchstens 160 euro ausgeben
Danke im vorraus
tobelman
Neuling
#2 erstellt: 09. Jul 2012, 18:53
Moin,
Ich würde dir die Logitech Boombox empfehlen.
sniggy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jul 2012, 21:00
Danke für die antwort ich werde die mir mal angucken
Ich möchte aber mehrere vorschläge sammel, hat jemand noch andere tips ?


[Beitrag von sniggy am 09. Jul 2012, 21:01 bearbeitet]
NoCigar
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2012, 10:47
Ja habe ich:

Also habe mich die letzten Tage intensiv mit dem Thema beschäftigt, top Gerät ist Bose SoundLink, allerdings mit 290€ über deinem Budget, ebenso wie die bekannte Jambox, von der gerade die neue BIG version erschienen ist (allerdings auch 299€).

Ich war kurz davor mir die Bose zu bestellen, als ich noch was entdeckt habe:
Bin auf den noch sehr neuen SoundKick von Soundfreaq gekommen, der liegt bei 119€ ... habe mich noch etwas schlau gemacht (v.a. US Quellen, da in D noch zu neu), fand gute Reviews und dachte mir 170€ weniger ist kein Pappenstil ... sprich direkt von der .de Herstellerseite bestellt, hat super gefunzt und habe ihn seit gestern.
http://www.soundfreaq.de/sound-kick

Konnte ihn auch direkt mit dem Bose SoundLink eines Freundes vergleichen:
Kurz gesagt es wäre schlimm wenn man kein Unterschied hören koennte, aber für 119€ ist das eine gute Leistung ... keine Blender wie manche andere Boxen, die am Ende wie Radiowecker klingen oder im mobilen Betrieb stark nachlassen ... andererseits auch nicht mega voluminös, gerade bei voller LS doch etwas blechener und schwacher als die Bose ...
http://reviews.cnet....1313_7-35227916.html
Für mich passt er, PLV top, werde ihn behalten

Kann dazu u.a. die amazon Rezensionen von einem user namens oluv empfehlen, der fast jedes Teil (von JBL to go, über verschiedene Logitech Boomboxen, Philips, usw usw bis zur Bose) schon getestet und verglichen hat auch nen blog aber die url finde ich grad nicht ...
http://www.amazon.de...f=cm_aya_pdp_profile
Der o.g. Boombox gibt er drei Sterne, sie scheint grundsätzlich ganz gut, mobil jedoch etwas schwach ...
http://www.amazon.de...tar&showViewpoints=0

Insgesamt gesagt wirst du für 160eur jedoch keinen Bass Kracher mit super klaren Sound bei hoher Lautstärke im tragbaren Betrieb finden, leider :/

VG

edit: ah hier die url zum blog, der sich quasi nur um solche portablen LS dreht:
http://oluvsgadgets.blogspot.co.at/


[Beitrag von NoCigar am 10. Jul 2012, 13:11 bearbeitet]
sniggy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jul 2012, 20:17
Vielen dank für deinen ausführlichen Bericht
Ich werde die Boxen mal unter die Lupe nehmen
NoCigar
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jul 2012, 16:55
tu das, kannst ja berichten welche es geworden ist und wie du sie findest
VG
_DirtyHarry_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jul 2012, 06:19
Ich bin über diesen Thread eigentlich eher zufällig auf den Sound Kick aufmerksam geworden. Bei meiner vorherigen Recherche nach portablen Lautsprechern wäre ich nicht darübergestolpert - aber jetzt bin ich umso glücklicher, dass NoCigar ihn hier erwähnt hat:

Der Sound Kick ist wirklich klasse. Der Klang entspricht ziemlich genau meinen (nicht geringen) Erwartungen für einen portablen Lautsprecher. Macht Spaß beim Training oder in der Küche beim Zwiebelschneiden.

Der beste Kompromiss zwischen Klangqualität und Portabilität und natürlich auch Preis den ich finden konnte. Ich kann ihn nur empfehlen!
*teletobi*
Neuling
#8 erstellt: 20. Jul 2012, 17:32
Ich würde noch Nokia Play 360° in die Runde werfen.

Ist gut verarbeitet, hat ne ordentliche Akkulaufzeit und is schön kompakt

Habe allerdings keine Vergleichsmöglichkeiten bezüglich Sound ...
Vllt hat den schon jemand mit anderen verglichen und könnte was dazu sagen
_DirtyHarry_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jul 2012, 10:50
Ui, den hatte ich übersehen. Ich kann nur hoffen dass der nicht so gut klingt wie der Sound Kick , denn die wechselbare Batterie (!!), die Akkulaufzeit und NFC sind schon ein Hit!
oluv
Inventar
#10 erstellt: 23. Jul 2012, 13:52
ich hab mir den nokia 360° erst kürzlich angehört. ich persönlich fand ihn etwas schwach. er klingt nicht schlecht, aber er hat bereits mehr gehäusevolumen als ein soundlink und klingt im vergleich trotzdem wie ein billiger küchenradio. auch die form ist für den transport nicht sehr vorteilhaft, da es doch schon ein ziemlicher brummer ist.

die meisten anderen wurden ja hier schon genannt. den sound kick konnte ich bisher noch nicht selbst testen, aber was man so liest, soll er ganz gut sein, er ist halt auch schon in etwa so groß wie der soundlink, der für meinen geschmack fast schon zu groß ist. ich hätte lieber was kleineres, das trotzdem noch genügend dampf macht. bisher gibt es aber nichts so wirklich. die kleine jambox usw sind eher zu vergessen.

die teuersten aber auch die besten sind halt noch immer die BIG jambox und der bose soundlink. wer nicht so viel bass mag, wird mit der BIG jambox sicher zufrieden sein, der bose ist halt für draussen schon ziemlich cool. er kann recht laut und klingt auch draussen voll und mächtig. da hat bisher kein anderer portabler lautsprecher mithalten können.

sehr schwach fand ich die supertooth disco, aber die bringen jetzt eine supertooth disco2 raus, die auch recht interessant sein könnte. auch von monster sollte demnächst ein clarityHD micro kommen, der etwas kleiner ist als der soundlink (nicht zu verwechseln mit dem clarityHD "precision" micro).
_DirtyHarry_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Jul 2012, 07:20
Ah, der portable-Lautsprecher-Spezialist selbst meldet sich, sehr schön.
@oluv: Vielleicht hast du ja mal Gelegenheit, den Sound Kick zu testen! Es wäre interessant zu wissen, wie er sich deiner Erfahrung nach gegen die Konkurrenz schlägt!

Ich bin auch noch auf der Suche nach einer Lösung für den Vater meiner Freundin, und dabei steht, nicht zuletzt auch wegen deines Reviews, der Bose SoundLink sehr weit oben auf der Liste...
Weilallenamenwegsind
Stammgast
#12 erstellt: 30. Jul 2012, 21:26
Wollte mal meinen Senf dazugeben:
Ich habe vor kurzem bei einem Freund ein Altec Lansing inMotion AIR hören können und war doch recht überrascht über die Lautstärke und Ausstattung von dem Teil.
Vergleiche habe ich nur zu diversen Logitechs die ich im laufe der Jahre mal gehört habe, wo die Altecs doch schon etwas besser wegkommen! Aber auch da gilt, wirklichen Bass können die kleinen Kisten alle nicht.
sniggy
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Aug 2012, 20:26
Haben mir immer noch keine gekauft ich kann mich nicht entscheiden
Ich wüste auch gerne wie die Sound Kick sind
oluv
Inventar
#14 erstellt: 03. Aug 2012, 08:13
also auf iLounge hat der Soundkick die Bestbewertung gekriegt. Aber auch die Logitech Wireless Boombox wurde gleich gut bewertet, wobei iLounge offenbar nicht bemerkt hat, dass diese von Akku deutlich schlechter klingt. Das wird nirgendwo erwähnt. Von Akku ist plötzlich die Hälfte vom Bass weg, und auch der Pegel wird geringer.

Würde die Boombox auch von Akku den vollen Klang liefern, wäre sie um den Preis konkurrenzlos, aber bei Akkubetrieb flaut eben der Klang zu stark ab, weshalb ich sie (für mich persönlich) abgeschrieben habe. Es ist nur fraglich wie sich da der Soundkick klanglich schlägt. Laut iLounge klingt er schlechter als die Boombox, wobei wahrscheinlich auch hier beide von Strom verglichen wurden.

Vielleicht wären die meisten mit dem Logitech zufrieden, ich bin halt etwas kritisch, und sehe nicht ein, warum ein Lautsprecher bei Akkubetrieb schlechter klingen soll, wo er doch als mobile Lösung gedacht ist. Das ist aber offenbar bei vielen Produkten der Fall, denn auch der Harman Kardon go&play hat bei Batteriebetrieb nur noch halb so gut geklungen. Auch die ganzen protablen JBL-Geräte klingen von Batterien lasch. Der Altec Lansing IMT800 (vergleichbar mit dem go&play) gibt hingegen auch mit Batterien die volle Leistung ab.


[Beitrag von oluv am 03. Aug 2012, 08:16 bearbeitet]
_DirtyHarry_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Aug 2012, 17:15
Also ich bin mit dem Sound Kick nach wie vor zufrieden. Ich sehe das auch so, dass gerade der Klang im Akkubetrieb zählen sollte. Das ist ja wohl das Haupteinsatzgebiet solcher Lautsprecher, solange sie nicht wirklich höherwertig sind so dass man sie auch als dauerhafte stationäre Lösung in Betracht ziehen möchte. Für den Sound beim Frühstück wäre ich übrigens mit dem Sound Kick auch recht zufrieden, das nur nebenbei.

Dass die Boombox bei Akkubetrieb nicht mehr so gut klingt, hätte ich auch nicht gewusst. Gut, dass ich mich nicht dafür entschieden habe. Mir war sie allerdings auch schlichtweg zu groß.
dajana2501
Neuling
#16 erstellt: 15. Jan 2014, 18:33
Hallo,

Ich bin auch auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher mit Qi Ladefunktion für mein Nexus 5. Bin zwar Fan von Logitech Ue 350 und Jambox, aber da fehlt mir das Qi.
Nach bisschen Amazon und Google Suche bin ich auf das TDK Q35 gestossen, hat ne Qi Ladestation oben drauf, ist portabel (6-8h Akku), Wasserfest und laut youtube videos gute Soundqualität.

Nun weiss man nie ob man solchen online Reviews glauben kann, drum würds mich interessiern ob hier jdm schon so ein Teil hat

auf ebay gäbs das grad für 209€ statt 275 (amazon),

http://www.ebay.de/i...&hash=item233493ae5e

und darum die Frage ob es das Geld wert ist.

Danke für die Beratung,

lg, dajana
LanaCroft
Neuling
#17 erstellt: 14. Mrz 2016, 11:55
Hi,
falls du noch suchst;) Ich empfehle dir den Charge2+ von JBL. Den hab ich mir gekauft, super guter Klang und nicht zuu teuer. Bin vollendes happy damit. Der wird auch in dieser Kaufberatung zu Bluetooth-Lautsprechern empfohlen. Ich benutze das Ding im Bad genauso in der Küche und hoffe, es im Sommer das eine oder andere Mal auch draußen benutzen zu können.;)
Hoffe, dir bringt das was! Beste Grüße!:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth Lautsprecher
TeCH_HoUsE_plz am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  3 Beiträge
Kompakter Bluetooth Lautsprecher
markima20 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  2 Beiträge
[Suche] Portablen Bluetooth Lautsprecher bis ca. 400 ?
Dr._Legal am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  4 Beiträge
Suche Bluetooth-Lautsprecher bis 150?
timbaumann88 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  4 Beiträge
Ich suche gute lautsprecher
Denonfreaker am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2003  –  13 Beiträge
Suche guten Bluetooth-Lautsprecher
Hifisch87 am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  10 Beiträge
Suche anständige tragbare Lautsprecher mit USB-Eingang
honeykiss am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  10 Beiträge
Bluetooth Lautsprecher
Mine1003 am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Bluetooth Lautsprecher!
Schakal333 am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  3 Beiträge
High-End-Bluetooth Lautsprecher
0sMoses am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Jawbone
  • Harman-Kardon
  • Supertooth
  • TDK
  • Hama

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.416