Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung Lautsprecher Einsteigerklasse

+A -A
Autor
Beitrag
Sir_Gut
Neuling
#1 erstellt: 16. Jan 2014, 22:25
Liebe HIFI-Community!

Nachdem meine alten Boxen den Geist aufgegeben haben, suche ich nun neue und würde Euch um eine Kaufberatung bitten. Selbst entdecke ich gerade meine Liebe zur Musik wieder und damit trifft es sich ganz gut, dass ich nun einen Grund habe, wieder Geld auszugeben. Leider sitzt dieses aber nicht so locker, deshalb suche ich in der 500€/Paar-Klasse.

Hier zum Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
500€

-Wie groß ist der Raum?
knapp 20 m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Fotos anbei

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden? Persönlich mag ich Standlautsprecher von der Optik her, lasse mich aber gerne beraten.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? egal.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Noch nicht, kommt vielleicht irgendwann nachträglich

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Onkyo TX-SR607

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Musik (Quelle: Plattenspieler+Preamp) (Pop/Rock/Indie/Alternative)
Filme/Serien (Quellen: TV/DVD/BluRay)

-Wie laut soll es werden?
Mietwohnung -> Lautstärke ist nicht wichtig

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Theoretisch wäre es für Filme schon schön, wenn sie an den Klamotten zupfen könnten, aber in der Preisklasse wohl nicht drin, zumal mir die Musik wichtiger ist.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Weiß ich leider nicht. Was ist Neutralität?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Bisher habe ich alte Sony-Standboxen, die bei einem Dolby-Surround-Turm dabei waren. Sind ca. 15-20 Jahre alt. Sonst habe ich auch keinen Vergleich, habe auch bestimmt kein geschultes Gehör.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Schön wäre eine eierlegende Wollmilchsau, also Boxen mit denen man sehr gut Musik hören kann, die man dann aber auch passabel zu einem 5.1-System ausbauen kann.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
München

PlanPlanPlan

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps. Wenn Ihr weitere Infos braucht, ich gebe gerne Auskunft.

Andreas
ATC
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2014, 22:37
moin,

kannst du diese hier in deiner Nähe nicht mal anhören?

http://kleinanzeigen...172-17192?ref=search
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2014, 09:41
Hallo Andreas,

Theoretisch wäre es für Filme schon schön, wenn sie an den Klamotten zupfen könnten, aber in der Preisklasse wohl nicht drin, zumal mir die Musik wichtiger ist

wenn die LS auch gebraucht sein dürfen, ist in der Preisklasse einiges drin.

z.B. Quadral Wotan Mk V

LG Beyla
Sir_Gut
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2014, 10:07
Vielen Dank für die ersten Vorschläge!

Was mir sehr helfen würde, wäre auch eine Begründung für die Vorschläge. Gerade bei gebrauchten Boxen ist es ja nicht so leicht, in den eigenen vier Wänden Probe zu hören. Und da ich befürchte, dass mein Zimmer schwierig ist (Fenster und Türen auf der einen Seite, Schrank, Nische und Wendeltreppe auf der anderen Seite), wäre ich auch für generelle Tipps dankbar, nach was ich suchen soll.

Ich habe vor ungefähr einer Woche die Teufel 40 mk2 bestellt. Dabei habe ich mich wohl von den vielen erstklassigen Tests blenden lassen. Zudem waren sie gerade im Angebot, ich hatte einen 35€-Gutschein und man kann sie lange ausprobieren. Danach habe ich mich ein wenig informiert. Gerade hier im Forum hat man ja keine gute Meinung von diesen Lautsprechern. Zudem liest man, wie wichtig es ist, dass die Boxen zum Raum und der Musik passen. Aber ich tue mich schwer, eben herauszufinden, was denn grundsätzlich passend sein könnte. Auf alle Fälle kommen die heute an, und sie werden bestimmt dafür taugen, einen Referenz-Punkt für mich zu bilden.

Damit will ich bestimmt nicht undankbar sein, für Hinweise zu günstigen Lautsprechern. Nur ohne Begründung tue ich mir wirklich schwer zu verstehen, warum mir gerade diese Lautsprecher empfohlen werden.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2014, 10:13

Sir_Gut (Beitrag #4) schrieb:
Was mir sehr helfen würde, wäre auch eine Begründung für die Vorschläge.

Ich könnte natürlich jetzt im Stil der "Audio" herumschwurbeln wie toll ich die Wotan finde, das nützt dir aber ehrlich gesagt gar nichts, ich weiss ja nicht wie die sich in deinem Raum anhören.

Dein persönlicher Geschmack ist evtl. auch völlig anders als meiner, ich weiss es nicht. Der einzig vernünftige Weg ist es mMn den Verkäufer zu fragen ob er mit einem Probehören bei dir zu Hause einverstanden ist, wenn nicht, dann eben nicht

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Kaufberatung: Lautsprecher!
Mugge-Lauscher am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Vollverstärker/Stereoreceiver Einsteigerklasse bis 250?
Beatmachine am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  31 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Receiver & Lautsprecher
waro245 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  31 Beiträge
Stereolautsprecher, bitte um Kaufberatung
der3 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  17 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
schill am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher (Einsteigerklasse)
Smiff95 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  5 Beiträge
Dringend Stereo-Lautsprecher gesucht - Bitte um Kaufberatung
Dubster am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
Bitte um Lautsprecher Kaufberatung: Mal angenommen....
LucyLawless am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  13 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Kaufberatung
iSharkzs am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedKlaviatist
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.057