Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Vollverstärker/Stereoreceiver Einsteigerklasse bis 250€

+A -A
Autor
Beitrag
Beatmachine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2010, 21:42
grüßt euch,
suche einen Stereoreceiver in der Preisklasse um die 200€.
Hab mal 3 rausgesucht:
-SONY STR-DH100
-ONKYO TX 8255
-YAMAHA AX 397
die meines erachtes eig die einzigen in der Klasse sind. Helft mir bitte bei der Entscheidung welcher es werden soll. Wenn ihr andere bessere Stereo Receiver kennt schlagt sie bitte vor.
danke im Vorraus


[Beitrag von Beatmachine am 05. Jan 2010, 14:57 bearbeitet]
Beatmachine
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jan 2010, 15:01
hat noch keine Erfahrungen mit den Receivern gemacht oder weiß darüber bescheid? Über Sony Reciever/Verstärker hab ich in diesem Forum noch nich all zuviel gehört. Hat das einen Grund?
bitte um Antworten
Micha125
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2010, 15:03
Ich würde den Yamaha nehmen, der Onkyo ist aber, denke ich mal, auch nicht schlecht Von Sony würde ich mich fernhalten, glaube nicht, dass der mit den beiden anderen Modellen mithalten kann!
Beatmachine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jan 2010, 15:09
Danke für deine schnelle Antwort.
Ist Sony in Sachen Hifi bzw Receiver/Verstärker allgemein nicht so der überflieger verglichen zu den anderen Marken?
warte auf Antworten
gruß
Micha125
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2010, 15:22
Ich hab jetzt nicht wirklich die Ahnung, ob die Sonys was taugen... Ich denke nur, dass du mit einem Yamaha oder eben auch Onkyo besser beraten bist. Sony ist in so vielen Bereichen tätig, da können die im Prinzip nix Besseres bauen als Yamaha etc.
Beatmachine
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jan 2010, 15:24
Da könntest Recht haben.
Was denkt der Rest des Forums?
würd mich über Antworten freuen
gruß
g60
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2010, 15:26
Dein YAMAHA AX 397 ist kein Receiver, sondern ein Vollverstärker.

Ein Receiver von Yamaha in deinem Budget müsste der RX-497 sein.
Micha125
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2010, 15:31
Stimmt! Oder der Yamaha RX 397, die Ax-Reihe sind die Vollverstärker - ohne Radiotuner.
Beatmachine
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2010, 15:31

g60 schrieb:
Dein YAMAHA AX 397 ist kein Receiver, sondern ein Vollverstärker.

Ein Receiver von Yamaha in deinem Budget müsste der RX-497 sein.


Welchen würdest du empfehlen? SONY und ONKYO eingschlossen.
g60
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jan 2010, 15:38
Ich stehe zur Zeit vor einer ähnlichen Entscheidung. Würde dir zum RX-797 raten. Kostet zwar knapp 300,- € aber ich habe eigentlich bisher nur Positives gelesen.
Micha125
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jan 2010, 15:42
Allein schon die ganzen positiven Rezensionen bei Amazon und "Preissuchmaschine.de" sprechen für ihn!
g60
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jan 2010, 15:46

Micha125 schrieb:
Allein schon die ganzen positiven Rezensionen bei Amazon und "Preissuchmaschine.de" sprechen für ihn! ;)


Mich macht nur etwas stutzig, dass Yamaha bei den anderen Komponenten (CD-Player etc.) schon länger blaue Displayschrift einsetzt. Da der RX797 auch schon gute 4 Jahre erhältlich ist, rechne ich eigentlich bald mit einem Nachfolgegerät. Ich habe diesbezüglich eine Mail an Yamaha geschrieben - bisher aber ohne Antwort. Mir gefällt das orangefarbene Display zwar besser aber in Kombination mit einem neuen CD-Player mit blauer Schrift sieht's natürlich bescheiden aus.


[Beitrag von g60 am 05. Jan 2010, 15:51 bearbeitet]
Beatmachine
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jan 2010, 15:46
Die gibt es auch beim Sony, Onkyo oder Yamaha. Der Onkyo wird aber immer mehr zu meinem Favoriten. Den RX 497 is nen ticken zu teuer, da ich schon an meine äußersten Grenze bin und beim Lautsprecherkauf dann keine Abstriche machen will.
Danke für eure Beratung.
Erfahrungen mit dem Onkyo TX 8255 hat keiner gemacht?
gruß
g60
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jan 2010, 15:50
Ich sehe beim Onkyo keinen Loudness-Regler. Gibt's diese Funktion nicht oder wird das anders geregelt?
majorocks
Inventar
#15 erstellt: 05. Jan 2010, 15:51
Beatmachine
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Jan 2010, 15:56

g60 schrieb:
Ich sehe beim Onkyo keinen Loudness-Regler. Gibt's diese Funktion nicht oder wird das anders geregelt?


hast Recht der cerfügt über keinen Loudnessregler.
TShifi
Stammgast
#17 erstellt: 05. Jan 2010, 15:59

majorocks schrieb:
http://de.shopping.c...-772-Stereo-Receiver


Kann ich nur unterstreichen. Nehm den Sherwood.

Beatmachine
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jan 2010, 16:12

majorocks schrieb:
http://de.shopping.c...-772-Stereo-Receiver


hab mich bissl informiert: Der Sherwood lässt die von mir geanannten Vollverstärker/Receiver links liegen. Ich glaube nicht das ich für mein Geld etwas besseres bekommen kann.
Gebt ihr mir da Recht?
Danke für die hilfreichen Antworten
gruß
Beatmachine
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Jan 2010, 16:17
taugt Sherwood ne Nummer kleiner au was ? ->Sherwood RX-5700
Wär nähmlich nicht schlecht könnt ich ein bißchen einsparen.
gruß
TShifi
Stammgast
#20 erstellt: 05. Jan 2010, 16:21

Beatmachine schrieb:

majorocks schrieb:
http://de.shopping.c...-772-Stereo-Receiver


hab mich bissl informiert: Der Sherwood lässt die von mir geanannten Vollverstärker/Receiver links liegen. Ich glaube nicht das ich für mein Geld etwas besseres bekommen kann.
Gebt ihr mir da Recht?
Danke für die hilfreichen Antworten
gruß


Ja. habe aber gerade gesehen, dass von majorocks zum falschen Gerät führt. Der Preis von 239 gilt da für einen AV Receiver bei Amazon.

Den ich meine ist der hier: http://cgi.ebay.de/S...?hash=item3efb91d313

TShifi
Stammgast
#21 erstellt: 05. Jan 2010, 16:23

Beatmachine schrieb:
taugt Sherwood ne Nummer kleiner au was ? ->Sherwood RX-5700
Wär nähmlich nicht schlecht könnt ich ein bißchen einsparen.
gruß


Im Preis/Leistungsverhältnis gesehen wäre der auch ok: http://www.yatego.co...5700-stereo-receiver
Beatmachine
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Jan 2010, 16:24

TShifi schrieb:

Beatmachine schrieb:

majorocks schrieb:
http://de.shopping.c...-772-Stereo-Receiver


hab mich bissl informiert: Der Sherwood lässt die von mir geanannten Vollverstärker/Receiver links liegen. Ich glaube nicht das ich für mein Geld etwas besseres bekommen kann.
Gebt ihr mir da Recht?
Danke für die hilfreichen Antworten
gruß


Ja. habe aber gerade gesehen, dass von majorocks zum falschen Gerät führt. Der Preis von 239 gilt da für einen AV Receiver bei Amazon.

Den ich meine ist der hier: http://cgi.ebay.de/S...?hash=item3efb91d313

:prost



das seh ich gerade auch. Knappe 300€ sind für mich leider nicht machbar
könnte man mir vllt sagen was das Optimum an Verstärker bis 250 € ist?
danke euch
TShifi
Stammgast
#23 erstellt: 05. Jan 2010, 16:27

Beatmachine schrieb:

TShifi schrieb:

Beatmachine schrieb:

majorocks schrieb:
http://de.shopping.c...-772-Stereo-Receiver


hab mich bissl informiert: Der Sherwood lässt die von mir geanannten Vollverstärker/Receiver links liegen. Ich glaube nicht das ich für mein Geld etwas besseres bekommen kann.
Gebt ihr mir da Recht?
Danke für die hilfreichen Antworten
gruß


Ja. habe aber gerade gesehen, dass von majorocks zum falschen Gerät führt. Der Preis von 239 gilt da für einen AV Receiver bei Amazon.

Den ich meine ist der hier: http://cgi.ebay.de/S...?hash=item3efb91d313

:prost



das seh ich gerade auch. Knappe 300€ sind für mich leider nicht machbar
könnte man mir vllt sagen was das Optimum an Verstärker bis 250 € ist?
danke euch


Dann nehme den hier http://www.yatego.co...5700-stereo-receiver und kaufe dir gute LS. Später kannst du immer noch umsteigen. Und den Sherwood bekommst du bei dem Einstiegspreis immer wieder gut verkauft.
Beatmachine
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Jan 2010, 16:30
okay.
bei Lautsprechern bräucht ich auch noch Hife.
Has so an die Magnat Monitor Supreme 2000 gedacht.
Jemand Erfahrungen damit?
gruß
TShifi
Stammgast
#25 erstellt: 05. Jan 2010, 16:36

Beatmachine schrieb:
okay.
bei Lautsprechern bräucht ich auch noch Hife.
Has so an die Magnat Monitor Supreme 2000 gedacht.
Jemand Erfahrungen damit?
gruß


LS ist ein ganz anderes Thema.

Dazu bräuchte man mehr Infos.

Budget, Raumgröße, Musikgeschmack. Und dann kommt noch der pers. Geschmack dazu.

Also kann man hier nur Tipps an Hand des Budget geben. Ansonsten heißt es Probehören.

majorocks
Inventar
#26 erstellt: 05. Jan 2010, 20:39
g60
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jan 2010, 09:56
Was ist an dem Sherwood so toll? Für mich als Hifi-Neulinmg hört sich der Name eher nach einem Exoten an...
lorric
Inventar
#28 erstellt: 06. Jan 2010, 10:20

g60 schrieb:
Was ist an dem Sherwood so toll? Für mich als Hifi-Neulinmg hört sich der Name eher nach einem Exoten an...


Erst mal hat der gute Presse
Außerdem sind hier User im Forum unterwegs die die Geräte kennen und empfehlen.
Hat so etwas von Geheimtipp an sich. Eine Alternative für Leute die sich etwas abseits vom Mainstream wohl fühlen.

Gruß
lorric
wuchst
Stammgast
#29 erstellt: 06. Jan 2010, 12:11
Suchst du auf jeden Fall einen Receiver?
Denn im Titel steht auch Vollverstärker.

Fall der auch reicht, schau doch mal in der Bucht, ob es evtl. einen gebrauchten NAD C315BEE oder C325BEE gibt, auch zwei gute Stücke vor allem für den Preis.
majorocks
Inventar
#30 erstellt: 06. Jan 2010, 15:35
@ g60,

Was ist an Yamaha, Denon, Marantz und wie sie noch alle heißen, so toll?

Sherwood ist einfach eine Marke, bei der das Preis - Leistungsverhältnis stimmt
g60
Stammgast
#31 erstellt: 07. Jan 2010, 10:44
Keine Ahnung. Bin wie gesagt neu auf diesem Gebiet und die anderen Marken sind mir einfach schon öfter über den Weg gelaufen. Daher meine Nachfrage ;).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Vollverstärker bis 250?
ecazo am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  20 Beiträge
Vollverstärker bis 250? gesucht
Maaatin am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker bis 400?
ben374 am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  4 Beiträge
kaufberatung Vollverstärker
wanderameise am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 250?
mb691 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  9 Beiträge
Stereoverstärker-Kaufberatung bis 250?
Geipello am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  9 Beiträge
Vollverstärker 250,- bis 500,- Euro
kumquat am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  15 Beiträge
Kaufberatung neue Anlage - Einsteigerklasse
dagschwinde am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker bis ca. 250?
am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  9 Beiträge
Kaufberatung für einen Stereoreceiver mit Tuner
Fumificate am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sherwood
  • Magnat
  • Onkyo
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedannast
  • Gesamtzahl an Themen1.345.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.597