Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo Anlage gutes Angebot?

+A -A
Autor
Beitrag
Tomusz87
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2014, 17:55
Hallo Zusammen,

ich habe die Möglichkeit folgende Komponenten für knapp 50€ zu erwerben

Onkyo A-8015 Verstärker
Onkyo ta-2044 Tapedeck
Onkyo t-4310 Tuner

Die Anlage macht einen sehr guten Eindruck und scheint keinerlei mechanische Gebrauchsspuren zu haben.

Da ich im Hifi-Bereich Ahnungslos bin, frage ich ob es sich lohnt? und wieviel Watt ein alter Verstärker wie der A-8015 zieht?

gruß Tommy
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2014, 18:06

Tomusz87 (Beitrag #1) schrieb:
... und wieviel Watt ein alter Verstärker wie der A-8015 zieht?

Genauso viel, wie er als neuer Verstärker 'gezogen' hat. Alterungsbedingt gibt es da keine nennenswerten Verbrauchsänderungen.

Ob das Tape wirklich noch funktioniert, ist fraglich, da es jede Menge Gummiriemen und -rollen gibt, die porös werden können und entweder ganz versagen oder zumindest massive Gleichlaufstörungen ('leihern') verursachen können. Am Verstärker fangen irgendwann Umschalter und/oder Lautstärke- und Klangregler an, Probleme zu verursachen.

Ob Dir diese Geräte den Preis wert sind, musst Du selber wissen. Moderne Receiver (also Verstärker und Tuner unter einem Dach) steigen allerdings im Preis schon bei etwas über 100€ (B-Ware bei Onkyo) ein. Dein Preis ist OK, aber kein Superschnäppchen.


[Beitrag von fplgoe am 17. Jan 2014, 18:13 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2014, 18:07
Der Preis für den A-8015 geht in Ordnung, falls er einwandfrei funktioniert.
Das Tape und der Tuner sind praktisch fast wertlos. und ist als Beifang zu bezeichnen.

Schönen Gruß
Georg
Tomusz87
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2014, 18:12
Mir gehts natürlich primär um den Verstärker.
Ich habe gelesen das gewisse Verstärker aus den 80ern einen exorbitanten Stromverbauch hatten und möchte mich vergewissern, dass ich mir nicht so einen Stromfresser ins Haus hole!
Falls es eine Rolle spielt, der würde bei mir im 4 ohm Betrieb laufen

Vielen Dank für die Antworten
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2014, 18:20
Vergiss den Stromverbrauch. Im leisen Betrieb verbraucht ein kleiner Stereo-Verstärker vielleicht 20W und bei entsprechend höherer Leistung eben mehr. Ich sehe da allerdings keinen Unterschied zu einem modernen Stereoverstärker. Anders als beim Auto gibt es da kein Einsparpotenzial, was moderne Technik erschließen könnte. Und durch die Alterung bedingt ist ein Mehrverbrauch auch unwesentlich, da sind ein paar Bauteile die altern und ggf. etwas Mehrverbrauch verursachen können, aber wir reden da von einer Differenz von vielleicht von ein paar Watt (im einstelligen Bereich).

Mal abgesehen davon, dass der Stromverbrauch im Betrieb nun wirklich der kleinste Kostenfaktor ist. Wenn der Verstärker im leisen Betrieb etwa 20W verbraucht, und Du ihn 365 Tage im Jahr, 24h am Tag durchlaufen lässt, kostet Dich das am Jahresende etwa 45-50€.

Und wenn man das auf die realistische Laufzeit (vielleicht 1-2h am Tag?) herunter rechnet, sind die Stromkosten eben noch unwesentlicher.


[Beitrag von fplgoe am 17. Jan 2014, 18:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes Angebot?
Gunnar#1 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  11 Beiträge
Gutes Angebot?????
BIG_M am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  14 Beiträge
Gutes Angebot
Fabbel am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  8 Beiträge
Gutes Angebot?
carismafreund am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  7 Beiträge
gutes angebot?!
zwittius am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  21 Beiträge
gutes ebay angebot?
Flex06 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK670+ HD750 für 250 Euro. Gutes Angebot?
Ne am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  6 Beiträge
gutes angbot? onkyo a 9155 + wharfedale CR20 = 180?
hashma am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  11 Beiträge
H/K CDP gutes Angebot?
kani am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
Rega Planar 3 - gutes Angebot?
s3*freak am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547