Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
PropheT08
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2014, 10:29
Hallo Community,

derzeit nutze ich noch ein altes 5.1 System von Kenwood (Center CV 350; Amp MA 300; K.Deck XW 320, Disc DS 300 und die dazugehörigen Boxen). Mit dem Sound bin ich ja schon ganz zufrieden, nur kann ich diesen leider nicht voll auskosten. Alle Boxen türmen sich um meinen TV Herum, da ich noch keine neuen Kabel geholt habe und letztendlich sieht die Nutzung bei mir wie folgt aus: mehrere Stunden am Tag Musik hören und Abends mal 1-2 Filme.
Wobei ich bei Filmen nicht wirklichen Wert auf Surround lege (sonst hätte ich mir ja bereits längere Kabel geholt :D) {Ganz vergessen - die Anschlüsse von der Anlage sind halt leider auch etwas veraltet}

Könnt ihr mir etwas Stereo mäßiges empfehlen?

Hier mal ein paar Eckdaten:

Musikrichtungen die ich hauptsächlich höre: Folk, Minimal, Lounge, Alternative, Rock, Punk Rock, Indie

Größe des Raumes: knapp 20-24qm (er ist in eine hälfte Couch/TV und eine hälfte Esstisch und sonstiges aufgeteilt)

Budget: sagen wir mal bis zu 400€ -> Es wäre in Ordnung wenn dies nicht voll ausgereizt wird (Ich, als Gegner der Abfallgesellschaft, halte auch öfters nach gebrauchten Teilen Ausschau)


Anschlüsse: TV (alte aber große Röhre ), PS 3, USB wäre auch vorteilhaft

-> Wenn das ganze auch noch auf meinen Media Server zu greifen könnte oder ich es ohne Kabel von meinem Iphone/Mac ansteuern könnte wäre es großartig!

Sind meine Anforderungen dem Budget entsprechend, oder sollte ich lieber überlegen auf was ich nicht so sehr wert lege?


[Beitrag von PropheT08 am 02. Feb 2014, 10:31 bearbeitet]
PropheT08
Neuling
#2 erstellt: 04. Feb 2014, 17:03
hat denn keiner eine Empfehlung? ...

- p. s. sorry, dass es zuerst im falschem Forum war
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2014, 18:11
Hallo,

schau doch mal nach einer Kompaktanlage von Denon mit den LS SC-M39 oder SC-F109 oder von Yamaha mit den LS NS-BP300 und den Anschlüssen und der Ausstattung die Du haben willst.

Dazu ein Paar 60-70cm hohe Ständer für eine freie Auftstellung der LS im Stereodreieck.

VG Tywin
PropheT08
Neuling
#4 erstellt: 05. Feb 2014, 18:23
Hat jemand mit der Kompaktanlage bereits Erfahrungen machen können? :
http://www.amazon.de...words=airplay+anlage
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2014, 18:49
Die Lautsprecher sind halt nicht prickelnd und haben in meinen Ohren mit HiFi-Stereo nichts zu tun.

Hier Infos zu gutem Klang:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Tywin am 05. Feb 2014, 18:50 bearbeitet]
Buford_T.Justice
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Feb 2014, 19:48
Ich habe im Schlafzimmer eine Kompaktanlage von Yamaha, nennt sich Pianocraft. Finde ich für den Preis schwer in Ordnung. Vielleicht wäre das was.

Gruß
Sebastian
Buford_T.Justice
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Feb 2014, 19:52
http://www.redcoon.d...vTtbwCFSvHtAodZAgAJA

Ich habe allerdings ein älteres Modell ohne USB und Dock, denke aber die sollten sich klanglich nicht groß unterscheiden.
PropheT08
Neuling
#8 erstellt: 05. Feb 2014, 20:33
Danke Tywin für die interessanten Artikel.
Um den Raum vollständig nutzen zu können, müsste ich alles umstellen, da ich ihn so gesehen durch meine Couch in 2 Hälften geteilt habe und ich meinen TV & die PS3 auch gerne an die Anlage anschließen würde
_____4,45m_.... ____
I 1............................ I
I 1 .......................TVI
I 1............................ I 4
I .............................. I ,
........................222...I 7
I ....3..........3....222...I m
I________________I

1= Couch
2= Esstisch
3 =schmale Bücherregale
Lücken an der Wand -> Durchgänge einmal Flur einmal Küche
Zusätzliches Problem -> die rechte Seite ist bis zu einer Höhe von 1,35m begrenzt (Dachschräge)

Naja wie ich das mit der Raumaufteilung mache kann ich dann noch ausloten.
Der Receiver Denon Dra-N5 wäre von den Anschlüssen und Verwendungsmöglichkeiten ideal und ist mit 278€ aufwärts auch erschwinglich. Dazu könnte ich mir die von dir empfohlenen Lautsprecher SC-F109 gut vorstellen.

Was würdest du davon halten? Über den Receiver habe ich an sich nur positives lesen können


[Beitrag von PropheT08 am 05. Feb 2014, 20:37 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2014, 21:35
Wenn das Geld reicht, würde ich an deiner Stelle zu dieser Kompaktanlage lieber die wirkungsgradstarke Magnat Vector 203 kombinieren, da die kleinen Kompaktanlagen die Möglichkeiten der von mir genannten Denon und Yamaha LS nicht restlos ausschöpfen können.

Wie die o.g. Lautsprecher müssen die Vector 203 ebenfalls frei aufgestellt werden, wenn sie gut klingen sollen.

Wenn Du die Lautsprecher nicht frei aufstellen kannst, dann lieber über die Tannoy Reveal 601P, Magnat Vector 201 oder Dali Zensor 1 nachdenken.


[Beitrag von Tywin am 05. Feb 2014, 21:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Vernünftige Anlage um 2-300?
SleMac am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Anlage/Boxen
Craxx94 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  14 Beiträge
[Kaufberatung] Boxen, Preis ca. 200-300 Euro
fonsik am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung Boxen und Receiver
Legov am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung bei Verstärker und Boxen
lordoro am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung System bis 300 ?
Daniel22xx am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Boxen (200-300 Euro)
sad_minotaur am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung portable Boxen :
Stingray73 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  14 Beiträge
Kaufberatung 300 Euro System für XBOX zocken
Saubi am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  9 Beiträge
2 Boxen Stereo oder 5.1 System?
am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • Conrad
  • Christie

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.449