Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endlich mal neue LS und Magnat Monitor Supreme 220 ablösen

+A -A
Autor
Beitrag
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2014, 17:04
Hallo liebe Forengemeinde,

ich besitze nun seit ein paar Jahren die oben genannten LS und betreibe diese nur an einem Yamaha RX-V361. Jedoch hören diese sich langsam nicht mehr so "rund" an, irgendwas fehlt.
Mein Zimmer zum Musik hören und ab und an mal einen Film schauen ist nicht größer als 12qm.
Mir sind auch schon ein paar LS ins Auge durch div. Forenberichte ins Auge gefallen. Das wären einmal die Dali Zensor 1 und die Monitor Audio BX2.
Ich höre dazu viel Phil Collins, Pink Floyd, Blue Öyster Cul, Iron Maiden, Metallica, Eric Clapton, Jimi Hendrix, aber auch Daft Punk, Eminem, Gypsy & The Cat, Bon Jovi, Bob Marley, Peter Gabriel...
Mein Gesamtbudget für die LS beträgt 350 Euro und ich hoffe ihr könnt mich gut beraten


[Beitrag von Mufflon8291 am 23. Feb 2014, 17:05 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2014, 17:20
Hallo,

kannst Du deine Lautsprecher - ggf. Kompaktlautsprecher auf Ständern, mit den Hochtönern auf Ohrhöhe - frei (mit genug freiem Platz ringsum) im Stereodreieck aufstellen?

Hier Infos bezüglich gutem Klang:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 23. Feb 2014, 17:21 bearbeitet]
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2014, 17:24
ja ist möglich und habe die Magnat auch im Dreieick stehen
ATC
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2014, 17:27
Moin,

Daft Punk und Dali Zensor 1, da würde mir was fehlen.


Mufflon8291 (Beitrag #1) schrieb:

Mir sind auch schon ein paar LS ins Auge durch div. Forenberichte ins Auge gefallen.

Trau lieber deinen eigenen Ohren,
hier werden halt Lautsprecher von wenigen einzelnen Personen extrem gehypt,
läuft doch immer gleich ab, wie fast überall.
Einer plappert vor, der Nächste nach usw..

Schau was der Händler in deiner Nähe bietet,
leih dir zwei/drei Paare nach Hause aus,
und entscheide was DIR besser gefällt.

Gruß


[Beitrag von ATC am 23. Feb 2014, 17:28 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2014, 17:30
In der angepeilten Preislage halte ich die Dynavoice Definition DM-6 für sehr empfehlenswerte Lautsprecher. Bei mir zu Hause benötigten sie etwa 50cm Freiraum zu allen Seiten, was aber nicht verallgemeinert werden kann.

Für das Geld bekommt man auch die Magnat Vector 205 und mit etwas Glück auch die 207/208 (ggf. als B-Ware). Da hier der Ständer quasi eingebaut ist, könnten diese LS sogar die günstigere Möglichkeit sein.
amg_2
Stammgast
#6 erstellt: 23. Feb 2014, 18:10
50 € drauflegen und die klipsch rb-81 sind drin.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2014, 19:35

Ich höre dazu viel Phil Collins, Pink Floyd, Blue Öyster Cul, Iron Maiden, Metallica, Eric Clapton, Jimi Hendrix, aber auch Daft Punk, Eminem, Gypsy & The Cat, Bon Jovi, Bob Marley, Peter Gabriel...


Für solche Musik empfinde ich die Ls von Klipsch als ungeeignet. Für laute basslastige elektronische Musik, ist Klipsch aber meist eine gute Sache.
amg_2
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2014, 20:33
Hast du schon mal klipsch gehört? Ich glaube nicht, sonst würdest du mich so was schreiben. gerade für solche Musik sind die Lautsprecher wie gemacht
amg_2
Stammgast
#9 erstellt: 23. Feb 2014, 20:36
Die dynavoice Lautsprecher sind wirklich nicht schlecht , aber gegen die klipsch rb 81 sehen sie kein land
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2014, 21:02
der hilft nur eins: Probe hören
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 24. Feb 2014, 09:49

Mufflon8291 (Beitrag #10) schrieb:
der hilft nur eins: Probe hören

Amen

Wenn du schon dabei bist, würde ich mir auch mal die Magnat Quantum 603 anhören, für mich ein günstiger LS der durchaus Spaß bereiten kann, "Spaßlautsprecher" im positiven Sinn sozusagen

LG Beyla
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Feb 2014, 16:09
also MM hätte die Vector 203 für 170€ als Vorführer da stehen. Für den Preis krieg ich ja allerdings schon neue im Internet. Soll ich zuschlagen, oder erst nochmal den Preis drücken, oder liebe neue im Internet bestellen?
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2014, 18:25
Wenn Du sie bestellst, dann hast Du bei Fernabsatz in Deutschland ein gesetzliches Rückgaberecht. Bei Barkauf im Laden gibt es das nicht. So kannst Du in Ruhe probieren und bei Nichtgefallen innerhalb von 14 Tagen vom Kauf zurück treten:

http://www.amazon.de...rk-receiver-speakers


[Beitrag von Tywin am 25. Feb 2014, 18:26 bearbeitet]
ATC
Inventar
#14 erstellt: 25. Feb 2014, 18:32

Mufflon8291 (Beitrag #10) schrieb:
der hilft nur eins: Probe hören


Was hast du mittlerweile denn schon angehört da sich ein Favorit so dermaßen anbietet??

Gruß

achja, nur mal so, Amazon zahlt in Deutschland keinerlei Steuern. Es gibt auch noch andere Shops.


[Beitrag von ATC am 25. Feb 2014, 18:33 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#15 erstellt: 25. Feb 2014, 18:39
Der Verkäufer ist "micro-world" mit Sitz in Sachsen-Anhalt, die haben eine deutsche Steuernummer.
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Feb 2014, 18:47
die Vector gibts auch bei manchen Shops noch für unter 110€
nur bei diesem http://www.tsnversan...vector-203-mocca.htm steht nur Stückpreis, nicht dass ich dann wirklich nur einen geschickt bekomme. In Mocca gefallen sie mir ja schon besser, als in schwarz
ATC
Inventar
#17 erstellt: 25. Feb 2014, 18:50
Es muß schon Paar dabei stehen, sonst kommt nur 1 Stück.
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Feb 2014, 18:54
wobei ich es eigentlich nich einsehe nur für die gewollte Farbe paar Euros mehr zu latzen, da gehts mir einfach ums Prinzip^^
Tywin
Inventar
#19 erstellt: 25. Feb 2014, 18:57
Mocca kann man sich ja noch schön sehen
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Feb 2014, 19:01
in Mocca wollte ich sie ja, naja, die Mehrheit steht wohl eher auf schlichtes schwarz, hab sie jetzt auch in der Farbe bestellt
ATC
Inventar
#21 erstellt: 25. Feb 2014, 19:13
Gut, bestellt.

Ich hatte da oben ja noch eine Frage versteckt:


meridianfan01 (Beitrag #14) schrieb:

Was hast du mittlerweile denn schon angehört da sich ein Favorit so dermaßen anbietet?


Gruß
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 26. Feb 2014, 07:58

meridianfan01 (Beitrag #14) schrieb:

Was hast du mittlerweile denn schon angehört da sich ein Favorit so dermaßen anbietet?

Natürlich nix, hier kommt es doch nur auf den günstigen Preis an, wie so oft...

Da die Vector 203 ja nicht wirklich schlecht ist und es keine Vergleichsmöglichkeit gibt, passt dann alles wunderbar, hurra, die (HiFi)Welt kann so einfach sein

Sorry, das musste mal sein, bitte nicht persönlich nehmen.


LG Beyla
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Feb 2014, 09:55
Wenn sie nicht gefallen, gehen sie einfach wieder zurück!?
Hier in der nähe gibt es leider keinen vernünftigen Hifi Laden außer die Standard Elektromarkt Ketten. Und ich sehe es definitiv nicht ein, nur um mal ein paar LS anzuhören, 50km+ zu fahren


[Beitrag von Mufflon8291 am 26. Feb 2014, 10:05 bearbeitet]
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Mrz 2014, 10:25
So die Vector sind heute angekommen und klingen m.M.n. bei den Hochtönern viel besser und klarer und der Bass ist knackiger und präziser im Vergleich zu den Monitor. Diese klingen auch im Vergleich etwas beschnitten.
Ich werde jetzt damit noch ca. 2 Wochen probe Hören und dann entscheiden, ob sie bleiben oder nicht.


[Beitrag von Mufflon8291 am 01. Mrz 2014, 10:31 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#25 erstellt: 01. Mrz 2014, 10:47
Auf Ständern mit genügen Freiraum ringsum spielen die Vector schon sehr ordentlich. Die sind ein guter Einstieg in die HiFi-Welt. In der Preislage gibt es aber eine Menge andere empfehlenswerte Kompakt-Lautsprecher, die vergleichbar gut spielen.
Mufflon8291
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Mrz 2014, 10:50
in meinen Ohren klingen sie sehr gut, mehr brauch ich ehrlich gesagt auch nicht, statt jetzt noch tausend LS probe zu hören
Fanta4ever
Inventar
#27 erstellt: 01. Mrz 2014, 11:37

Mufflon8291 (Beitrag #26) schrieb:
in meinen Ohren klingen sie sehr gut, mehr brauch ich ehrlich gesagt auch nicht, statt jetzt noch tausend LS probe zu hören

Wundert mich jetzt nicht wirklich
Ich wünsche dir aber viel Spaß mit der Vector 203

LG Beyla
ATC
Inventar
#28 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:27

Mufflon8291 (Beitrag #26) schrieb:
in meinen Ohren klingen sie sehr gut, mehr brauch ich ehrlich gesagt auch nicht, statt jetzt noch tausend LS probe zu hören


Mit den Magnat Monitor Supreme warst du auch mal zufrieden


Mufflon8291 (Beitrag #23) schrieb:
Und ich sehe es definitiv nicht ein, nur um mal ein paar LS anzuhören, 50km+ zu fahren :X

Die Preisklasse führt eh kein richtiger Hifi Händler, den Weg kannst du dir sparen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Magnat Monitor Supreme 1000 ?
Pasi-Dech am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  36 Beiträge
Neue LS bis 100 Euro! JBL Northride E 20, Magnat Monitor Supreme 100 oder Denon
zuyvox am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  11 Beiträge
yamaha verstärker und magnat monitor supreme
*GunsNRoses* am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Der Neue fragt: Eltax Monitor III oder Magnat Monitor 220?
Lichtbildner am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  16 Beiträge
Onkyo TX 7730 mit Magnat Monitor Supreme 1000
SyncOL am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  13 Beiträge
Neue Magnat Monitor Supreme 1000 defekt - und nun ?
Sergeant999 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  5 Beiträge
Denon PMA 510 + Magnat Monitor Supreme 200?
hollarf am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  11 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 oder Vector 201?
*captaincook* am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  13 Beiträge
NAD 2240PE und MAGNAT MONITOR 220 ?
schaaaf am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  15 Beiträge
Magnat Monitor 220 kaufen?
scater am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedUdo_Weiler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.949