Aktive Nahfelder mit Bassreflex vorne

+A -A
Autor
Beitrag
Fusas
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2014, 22:04
Moin,
ich habe hier momentan ein Pärchen ESI nEar 05 auf meinem Schreibtisch stehen. Problem bei denen ist aber, dass die Bassreflexöffnung hinten sitzt und sie nur 20-30cm Wandabstand haben. Das dröhnt dann doch schon etwas.
Das leichte Grundrauschen ist nicht schön, aber zu verschmerzen, das Wummern nervt dann aber doch.
Daher suche ich nun ein anderes Paar aktive Nahfelder, bei dem die Bassreflexöffnungen vorne sind.
Gut fände ich, wenn die Teile (ebenso wie die nEar 05) sowohl XLR als auch Klinke hätten, ein Ausschlussgrund wäre das Fehlen aber nicht.
Auch Bedienelemte an der Vorderseite wäre schön.
Budget liegt bei ca. 200€. Anheschlossen werden die Babys an ein Steinberg UR22.
Als ich grade bei Thomann so durchgeblättert habe, sind mir erstmal nur diese in's Auge gefallen, da sie die meisten Kriterien erfüllen: http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm
Taugen die was? Die Bewertungen sind ja nicht sooo herausragend.
Habt Ihr irgendwelche Vorschläge?
Mit Probehören ist das bei mir in der Gegend immer so 'ne Sache.. Da müsste ich schon nach Hannover für gurken, was ich zeitlich sobald nicht schaffen werde.

Danke und MFG


[Beitrag von Fusas am 06. Mrz 2014, 22:05 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2014, 12:58

Problem bei denen ist aber, dass die Bassreflexöffnung hinten sitzt und sie nur 20-30cm Wandabstand haben. Das dröhnt dann doch schon etwas.

Das wird dir nichts bringen, denn im Tieftonbereich ergibt sich ein kugelförmiges Abstrahlverhalten. Vereinfacht ausgedrückt: Es ist ziemlich egal, wo das Reflexrohr sitzt. Das wird erst entscheidend, wenn das Rohr so nah an der Wand sitzt, dass es nicht mehr "atmen" kann. Da reden wir aber eher über 2-3 Zentimeter.

Wenn du Probleme mit den Raummoden hast, dann musst du an deiner Aufstellung arbeiten und ggf. auch was für deine Raumakustik tun.

Ist das nicht möglich und du brauchst eigentlich gar keinen tiefen Bass, dann kannst du versuchen, das Reflexrohr zu verschließen (Socken, Schaumstoff). Damit strahlt die Box insgesamt weniger Tiefbass ab, der vielleicht zufällig genau auf der problematischen Modenfrequenz liegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Nahfelder - Budget bis 1400?
mosc2k am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  11 Beiträge
Stereo: Kompaktlautsprecher? Kleine Standlautsprecher? Aktive Nahfelder? HIIILFE!
Terr0rSandmann am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  26 Beiträge
Boxen mit Bassreflex Öffnung vorne
januszm am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  4 Beiträge
300 ? 2.0 System gesucht, Nahfelder!
-ice-man- am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  17 Beiträge
Suche Regal-LS mit Bassreflex vorne
scater am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  7 Beiträge
Kleine Aktive bis Schmerzgrenze 300 ?
MrStock am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  11 Beiträge
aktive frequenzweiche
jabber am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  18 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore Mit Vollverstärker?
RalphK am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  6 Beiträge
Aktive Boxen mit Airplay?
GabZ am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  6 Beiträge
Aktive Standlautsprecher mit Bluetooth?
dukenuke am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedsurfwithme
  • Gesamtzahl an Themen1.371.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.114.713