Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage 14qm Raum bis 400 Euro gebraucht?

+A -A
Autor
Beitrag
Sommergewitter
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2014, 20:46
Hallo,
ich suche nach einer Stereoanlage für mein kleines Zimmer.
Raum
So solls am Ende aussehen, es kann aber sein das ich demnächst umziehe und sich damit natürlich auch das Zimmer ändert,
da ich aber Student bin dürfte die Dimensionierung (max. 22-23qm) in etwa gleich bleiben.
Einige Antworten auf die Leitfragen:
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden? 400 Euro
-Wie groß ist der Raum? 14qm
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden? Standlautsprecher
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? Nein
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ? Rock (Highway 61 Revisited, Sticky Fingers, Exile , London Calling, Dark side of the Moon)
-Wie laut soll es werden? Moderat, es muss nicht total krachen
-Standort? FFM

Ich habe mir mal den Guide Von Anfänger für Anfänger angeguckt (http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2152.html).
Der Dort empfohlene Denon (PMA 520 AE) Verstärker gefällt mir gut, ebenso gefallen mir die Heco Metas.
Die würden auch gut in den preislichen Rahmen passen.
Es wird in diesem Forum aber oft erwähnt das im unteren Preissegment gebraucht oft die bessere Wahl ist.

Insgesamt suche ich nach einer Empfehlung für sowohl Verstärker als auch die 2 Standlautsprecher.

Vielen Dank für die Hilfe!


[Beitrag von Sommergewitter am 13. Mrz 2014, 20:48 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2014, 21:00
Hallo,

bei freier Aufstellung könnten die Magnat Vector 205/207/208 + einen gebrauchten Verstärker eine gute Möglichkeit sein.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 13. Mrz 2014, 21:01 bearbeitet]
Sommergewitter
Neuling
#3 erstellt: 17. Mrz 2014, 13:44
Hab mir jetzt nach etwas Reschersche ein paar neue Heco Metas 500 gegönnt.
Als Verstärker hab ich mir Angebote von 130-150 Euro für Denon PMA 715/880/915 R angeguckt.
Sind diese zu empfehlen und passen sie zu den Lautsprechern?
Welche der Verstärker ist denn am besten?


[Beitrag von Sommergewitter am 17. Mrz 2014, 13:46 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2014, 07:32
Hallo,

ich würde mir nicht so eine alte Kiste ans Bein binden

Hier ein 1 Jahr junges Gerät mit Restgarantie vom Hersteller Denon PMA-710AE

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage bis 400 Euro
M.to.the.K am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  20 Beiträge
Welche Stereoanlage bis 400 Euro?
musicca am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  7 Beiträge
Stereoanlage bis 1500 Euro
elliz89 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  12 Beiträge
Stereoanlage bis 1000 Euro
mik1 am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  16 Beiträge
Stereoanlage - Budget max. 400 Euro -
H-Maniac am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage maximal 400 euro
buggix am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  5 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 400 Euro
tankpusher am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  26 Beiträge
Subwoofer bis 400 Euro
flowie am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Stereoanlage für 400-500?
Beltrame am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  2 Beiträge
Stereoanlage bis 800 Euro gesucht
Johnny2605 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.030