Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchte Komponenten bei Ebay schießen

+A -A
Autor
Beitrag
Noy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2014, 17:52
Servus,
mein kleiner Bruder ist 13 und möchte sich nun seine erste anständige Hifi-Anlage zulegen.
Da er noch sehr jung ist hat er dementsprechend nur ca. 100€ zur Verfügung.

Daher wird das einzige was halbwegs Sinn macht sein, ältere gebrauchte Komponenten bei ebay zu schießen.

Könnt ihr mir evtl ein paar Modelle an LS und Verstärker nennen, die bei ebay regelmäßig zu günstigen Preisen trotz guter Qualität raus gehen?

Danke im Voraus
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2014, 18:49
Was soll denn alles an den Verstärker angeschlossen werden?
CD, usw......

Schönen Gruß
Georg
ATC
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2014, 20:16
Moin,

wahrscheinlich ist es am sinnvollsten eine komplette , gebrauchte Anlage aus der Umgebung zu checken,
ob jetzt ebay Kleinanzeigen, quoka oder sonstwo, ganz egal.

gruß
tinnitusede
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2014, 01:30
ja genau, hab grad mal kurz reingeschaut, (Audio/Hifi - Stereoanlagen) und die hier sprangen mir gleich ins Auge,

http://kleinanzeigen...-172-4296?ref=search

http://kleinanzeigen...68-172-25?ref=search

http://kleinanzeigen...172-16772?ref=search

http://kleinanzeigen...-172-2472?ref=search

Hans
Noy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mrz 2014, 12:34

RocknRollCowboy (Beitrag #2) schrieb:
Was soll denn alles an den Verstärker angeschlossen werden?
CD, usw......

Schönen Gruß
Georg


Wird nur per AUX an seinen PC bzw Handy angeschlossen.

Kleinanzeigen sind natürlich keine schlechte Option, aber dazu müsste man halt auch wissen, welche Anlagen wieviel taugen und wieviel wert sind...
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2014, 14:28
Gib doch mal Deine PLZ durch, dann können die Experten schauen was in Deiner Umgebung angeboten wird.
Bei persönlicher Abholung kann man vor Ort die Rückgabe bei einem Defekt mit dem Käufer ausmachen.
So verringerst du das Risiko an einen unseriösen Verkäufer zu kommen.

Gruß
Georg
flxxn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mrz 2014, 14:48
Oder am besten direkt beim Verkäufer probehören
ATC
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2014, 17:33

Noy (Beitrag #5) schrieb:
Kleinanzeigen sind natürlich keine schlechte Option, aber dazu müsste man halt auch wissen, welche Anlagen wieviel taugen und wieviel wert sind...


Moin,

was heißt hier wieviel wert? Wie hoch war das Budget?

PC oder Handy, da kann man auch direkt auf solche Aktiven draufgehn und sich den restlichen Schnodder sparen:
http://kleinanzeigen...-172-1944?ref=search

Gruß


[Beitrag von ATC am 27. Mrz 2014, 17:33 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 27. Mrz 2014, 17:38

was heißt hier wieviel wert? Wie hoch war das Budget?



Da er noch sehr jung ist hat er dementsprechend nur ca. 100€ zur Verfügung.




Gruß
Georg
ATC
Inventar
#10 erstellt: 27. Mrz 2014, 17:41
war ironisch gemeint

Gruß
Noy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mrz 2014, 14:48

RocknRollCowboy (Beitrag #6) schrieb:
Gib doch mal Deine PLZ durch, dann können die Experten schauen was in Deiner Umgebung angeboten wird.
Bei persönlicher Abholung kann man vor Ort die Rückgabe bei einem Defekt mit dem Käufer ausmachen.
So verringerst du das Risiko an einen unseriösen Verkäufer zu kommen.

Gruß
Georg


PLZ: 97947

Will aber nicht weiter als 20-30km fahren.


[Beitrag von Noy am 28. Mrz 2014, 14:48 bearbeitet]
virtualcai
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Mrz 2014, 23:35
vielleicht lässt sich hier jeweils noch etwas handeln:
Boxen
http://kleinanzeigen...-172-7682?ref=search
und dann hier den Verstärker holen:
http://kleinanzeigen...-172-7699?ref=search
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 29. Mrz 2014, 08:24
Hallo,

hier eine neue Anlage die bei guter Aufstellung der Lautsprecher ansatzweise HiFi ermöglicht:

Onkyo D-055

http://www.redcoon.d...echer?refId=94511216

Lautsprecherständer

http://www.ebay.de/i...rue&ops=true&viphx=1

2 X 50Watt Class D Audio Amplifier - TDA7492 +19V adapter

http://www.ebay.de/i...e=STRK%3AMEBIDX%3AIT

VG Tywin
virtualcai
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Mrz 2014, 08:36
Wenn neu würd ich in der Preisregion auch einen kleinen Chipverstärker (class D) nehmen. Ich nehme auch an, dass der Bruder kein riesiges Zimmer hat?
Noy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Mrz 2014, 11:47
Danke für die Vorschläge

Sind die Onkyo LS denn ein besonders guter Deal oder warum neu? Hätte vermutet dass man mit gebrauchten Komponenten weitaus mehr für sein Geld kriegt!?
Chris_166
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Mrz 2014, 11:51
Ich würde hier glaub ich nach all meinen Erfahrungen auch auf was gutes gebrauchtes gehen, ev. auch eine Minianlage à la Pianocraft, Denon etc. Ich habe mich damals zwar auch für was neues entschieden aber hätte mindestens eine so gute Occ. Anlage für das Geld bekommen. Immer schön testen beim abholen ob auch alles funktioniert und den Zustand beachten

gruss Chris
virtualcai
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Mrz 2014, 12:07
Gebraucht ist bei 100,- sichere besseres zu haben - wenn es denn funktioniert.
Bei älteren Verstärkern wie dem verlinkten Denon PMA 700V kann es halt sein, dass man die Elkos tauschen sollte, damit er wieder gut klingt. Vielleicht kratzt auch ein Poti.
Das kann aber für einen 13jährigen auch cool sein, wenn er schon mal gelötet hat.
Bei Boxen sind die Sicken (wenn aus Schaumstoff) alterungsgefährdet. Kann man aber auch selber richten. Die Ersatzteile kosten dann allerdings auch etwas.
Ansonsten funktionieren die meisten gepflegten Hifi-Geräte eigentlich sehr lange.
Tywin
Inventar
#18 erstellt: 29. Mrz 2014, 12:36

Danke für die Vorschläge

Sind die Onkyo LS denn ein besonders guter Deal oder warum neu? Hätte vermutet dass man mit gebrauchten Komponenten weitaus mehr für sein Geld kriegt!?


Die Onkyo D-055 sind derzeit die günstigsten LS mit denen ich selbst Musik hören würde, wenn ich müsste. Den Verstärker nutze ich neben diversen anderen Geräten selbst (Siehe Profil). Diese Kombination klingt schon sehr ordentlich, wenn man die wichtigen Punkte LS-Positionierung und Raumakustik berücksichtigt.

Warum neu: 2 Jahre Gewährleistung auf die Boxen + Rückgaberecht. D.h. wenn sie nicht gefallen, gehen sie halt Retoure. Der Amp macht einen guten Job, wenn man nur eine Quelle anschließen will. Wenn man Ahnung hat und auch ein größeres Risiko eingehen will, ist aber z.B. ein guter gebrauchter Vollverstärker für unter 50 Euro von Privat möglicherweise die bessere Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchte Komponenten kaufen?
McKay am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  14 Beiträge
gebrauchte high end(?)-Anlage bei ebay
JanHH am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  11 Beiträge
Gebrauchte Verstärker
Skydiver2 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  7 Beiträge
Empfehlungen für gebrauchte Komponenten
Stimmgabel am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  3 Beiträge
Preis<=400? gebrauchte Komponenten
Cybergy am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  73 Beiträge
Kaufberatung gebrauchte Stereo-Komponenten
BoRn2FiGhT am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  17 Beiträge
Vorschläge für gebrauchte Komponenten?
Syme0 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  2 Beiträge
Home Hifi Anlage für max. 300 ? (gebrauchte komponenten!)
killcreek84 am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  16 Beiträge
E-Händler bei ebay
meister-g am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  6 Beiträge
Günstige gebrauchte Anlage
Mitchs04 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Infinity
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.037