Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo - Komponente & Platzierung der LS auf der Karte

+A -A
Autor
Beitrag
medular
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2014, 09:29
Guten Tag,

Ich bin neu im Forum und 100%-ig ignorant in dem Thema. Dazu noch Ausländer, sorry für die Fehler auf Deutsch und die ungenaue Wörter

Ich bin vor kurzem umgezogen, wohne jetzt in München zur Miete in einer Gartenwohnung.
Hier zwei Bilder von meinem Wohn- und Esszimmerbereich (insg. 37 qm), erstmal die richtige Karte mit falschen Möbeln und dann eine Pseudo-Karte mit echten Möbeln und möglichen Plätzen für die LS:
Wohn- und EssbereichWohn- und Essbereich

Abstand Fernseher - Sofa: ~ 3.5 Meter
Ältere Nachbarin oben vorhanden, nicht auf der Karte sichtbar

Ich besitze zur Zeit gar keine Lautsprecher oder CD-Player... in der letzten Wohnung habe ich Musik mit 20€-PC-Speaker am Laptop gehört. Also, egal was ich kaufe, werde ich erst mal vom Ton bestimmt beeindruckt

Trotzdem möchte ich richtig kaufen, deswegen meine Frage hier.

Was ich mit dem Ding vor habe:
-Musik zuhören (aus CDs oder PC), ofr brasilianische Bossa nova, auch etwas jazz, klassische, lateinamerikanische... meistens nicht besonders laut, sehr gelegentlich (bei Grillpartys) etwas lauter.
-Filme anschauen, keine Action sondern eher Klassiker aus DVDs, deswegen brauche ich glaube ich keine 5.1

Ich kann dank guter wirtschaftlichen Situation etwas mehr ausgeben. Trotzdem, auch weil ich als noch-Laie sicher nicht den endgültigen Kauf fürs Leben tätige, würde ich lieber nicht zu viel ausgeben (dachte an max. 1000-1200€, aber ich ändere gerne meine Meinung bei guten Argumenten, egal in welche Richtung).

Nachdem ich einiges im Forum gelesen habe, glaube ich mittlerweile, dass ich diese Komponente kaufen muss:
1) DVD-Player (ich habe gelesen, heutzutage sind alle gleich gut für Musik)
2) Verstärker / AV-R
3) 2 LS (siehe Raumplanung)

Und jetzt schon die FRAGEN!

1 - ist das richtig oder liege ich ganz falsch? Vergesse ich etwas? Empfiehlt Ihr auch einen Subwoofer zu kaufen?
2a - ich will sowohl im Wohnbereich wie im Essbereich Musik hören. Ist der Platz "1" für die LS (also L1 und R1) gut? Die empfohlene >70 cm wären in meinem Wohnzimmer schwer zu schaffen... alternativ könnten die LS im Esszimmer oder an der Grenze zwischen WZ und EZ platziert werden, wie im "2" und "3", es wäre aber etwas blöd, um Filme zu schauen.
2b - Falls die LS im Wohnzimmer sind, kann man auch die Musik mit guter Qualität aus dem Esszimmer hören? Oder sollte ich noch 1 oder 2 zusätzliche WLAN-Lautsprecher für das Esszimmer kaufen?
3 - Versärker / AV-R: ich verstehe noch nicht richtig (auch nachdem ich mir Erklärungen im Forum und durch Google-Suchen gelesen habe), welche Rolle dies spielt außer die Komponente miteinander zu verbinden, es scheint aber relevant zu sein Was empfiehlt ihr mir? Worauf muss ich beim Kauf achten?
4 - die wichtigste Frage: welche Lautsprecher? Vom Design her: lieber Standlautsprecher & schwarz oder holz. Hier wieder: gerne ändere ich die Meinung, wenn kompakte sinnvoller für mich sind, sie würden aber auf dem Boden bleiben - wäre es schlimm wegen Schallreflexion?
Als Beispiel, hatte ich hier im Forum die Dynavoice Definition DF-8 erwähnt gesehen, und dachte, so etwas wäre vielleicht was für mich - ich liege aber vielleicht ganz falsch!

Hörprobe habe ich noch keine im Leben gemacht. Habe im Forum gelesen, sie sei sehr wichtig. Ich bin aber unsicher, in wie weit eine Hörprobe bei meiner fehlender Erfahrung hilft, alles wird für mich wunderbar klingen

Könnt Ihr mir Rat geben? Wenigstens, damit ich mit der Suche "richtig" anfangen kann und nicht die falsche Komponente suche...
Ich akzeptiere jede Art vom Tipp, also auch im Sinne erst mal ganz günstig kaufen oder umgekehrt, lieber mehr investieren und dafür das langfristiger zu haben.

DANKE IM VORAUS!!! Grüß
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2014, 14:59
Hallo,


Empfiehlt Ihr auch einen Subwoofer zu kaufen?


nur wenn wirklich ein Bedarf besteht.


es wäre aber etwas blöd, um Filme zu schauen.


Richtig, versuche die Lautsprecher möglichst im Stereodreieck - mit genügend Freiraum zu allen Seiten - links und rechts von deinem TV aufzustellen.



2b - Falls die LS im Wohnzimmer sind, kann man auch die Musik mit guter Qualität aus dem Esszimmer hören?


Nein. HiFi-Stereo geht nur im Stereodreieck an einem festgelegten Hörplatz. Musik hören kannst Du natürlich überall im Raum. Was für Dich "in guter Qualität" bedeutet, ist aber fraglich und auch relativ.


Oder sollte ich noch 1 oder 2 zusätzliche WLAN-Lautsprecher für das Esszimmer kaufen?


Ich glaube nicht, dass dies erforderlich ist.


3 - Versärker / AV-R: ich verstehe noch nicht richtig (auch nachdem ich mir Erklärungen im Forum und durch Google-Suchen gelesen habe), welche Rolle dies spielt außer die Komponente miteinander zu verbinden, es scheint aber relevant zu sein


http://de.wikipedia.org/wiki/AV-Receiver

Die Funktionen sind vielfältig. Daher möchte Dir nicht jede Funktion aufzählen. Bitte frage gezielt nach, wenn Du etwas nicht verstehst.


Könnt Ihr mir Rat geben?


Wenn Du die Lautsprecher mit genügend Freiraum aufstellen kannst, empfehle ich Dir die folgende Kombination zum ausprobieren:

LG BP-620

http://www.amazon.de...zgL6jzMJGzWyPwfki8HA

Denon AVR-X1000

http://www.hifishop2...oduct_sku=0415301231

Dynavoice Definition DF-8

http://www.hood.de/i...hweden--46819769.htm

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 14. Mai 2014, 15:40 bearbeitet]
medular
Neuling
#3 erstellt: 14. Mai 2014, 15:18
Danke Tywin. Danke erstmal für die Erklärungen und noch für den Vorschlag!

Die Kombination klingt ganz gut!!
Das Denon ist sogar ein 5.1 AV-R, ich kann dann irgendwann ggf. weitere LS kaufen und ein 5.1 System daraus machen

Dann schaue ich auf jeden Fall in dieser Richtung.

Gruß!!


[Beitrag von medular am 14. Mai 2014, 15:20 bearbeitet]
medular
Neuling
#4 erstellt: 14. Mai 2014, 15:48
Ich habe gerade gesehen, dass der AVR-X2000 heute im Angebot ist, bei Otto mit Versand (und Gutschein) für 290€, für 20€ werde ich wohl das 2000er nehmen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte Stereo-Anlage (2.0/2.1) <500? mit richtiger Platzierung
Stiefelkante am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  5 Beiträge
Kauf der nächsten Komponente
Herbert-von-Karajan am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  6 Beiträge
Verstärker 5.1 und Stereo eine Komponente oder lieber getrennt
kolli65 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  5 Beiträge
Stereo LS <400 wandnah
Lidi am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Stereo LS bis 600??
Deejablo am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  5 Beiträge
Welcher Stereo-Vollverstärker + LS
werter67 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  29 Beiträge
Stereo LS Tipps!
bokl am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  12 Beiträge
Anschlußmöglichkeiten (Verstärker od. Komponente)
AlexanderTuma1 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  8 Beiträge
Suche gute Stereo LS
kevgro am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  28 Beiträge
AEG MC 4420 - Welche Komponente fehlt?
MoosB. am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglied*McIntosh-Fan*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.491