Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschlußmöglichkeiten (Verstärker od. Komponente)

+A -A
Autor
Beitrag
AlexanderTuma1
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2008, 13:23
Hallo alle zusammen!

Ich bin seit heute neu hier und möchte mich kurz vorstellen:

Ich heiße Alexander, komme aus Wien und bin leidenschaftlicher Musikliebhaber aller Richtungen.
Ich habe eine kleine neue Stereo-Anlage (200 Watt Gesamtleistung) mit Plattenspieler, Radio und CD-Player mit Bass-Reflex-Lautsprechern (7 Ohm)und möchte zur Klangverbesserung mir einen Verstärker kaufen und habe deswegen eine Frage:

Wo müssen die Lautsprecher befestigt werden: Am Verstärker od. an der Anlage?

Die Fachmänner meinten, da mß ich wohl eine neue Anlage kaufen od. rieten mir ab.

Wie könnt ihr mir helfen?

Danke

Alexander
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2008, 13:57
Hallo,

wenn die Elektronik einigermaßen was taugt setzt man, um sich klanglich zu verbessern, normal bei den Lautsprechern an!

Ob deine Elektronik etwas taugt, können wir allein aus deinen Angaben nicht herauslesen. Was für ein Modell ist denn deine Minianlage?

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 14. Aug 2008, 13:57 bearbeitet]
AlexanderTuma1
Neuling
#3 erstellt: 14. Aug 2008, 14:01
Hallo Bärchen!

Das ist eine ELTA 2399N

Alexander
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2008, 17:01
Hallo Alexander,

ich muss deinen bisherigen Ratgebern recht geben. Bei der Elta von einer Stereoanlage zu sprechen ist, gelinde gesagt, ziemlich hoch gegriffen.

Da noch irgendetwas zu investieren wäre genauso rausgeworfenes Geld wie der Kauf der Elta selbst. Wenn Du dir einen Gefallen tun möchtest, dann benutze auf alle Fälle den Plattenspieler nicht mehr. Das ist kein Plattenspieler das ist ein Schallplattenvergewaltigungsapparat in Fachkreisen auch Rillenfräse genannt.

Radio und CD-Player können nicht viel kaputt machen. Geräusche dürften die Lautsprecher wohl abgeben. Ob man diese Geräusche auch als Musik bezeichenen kann, möchte ich bezweifeln.

Lange Rede kurzer Sinn. Ganz klarer Rat: nimm das Teil und trete es in die Tonne


Mein Tipp schau dich auf dem Gebrauchtmarkt um. Z.B.:
http://cgi.ebay.de/P...d=p3286.c0.m14.l1318
http://cgi.ebay.de/P...d=p3286.c0.m14.l1318
http://cgi.ebay.de/L...d=p3286.c0.m14.l1318
http://cgi.ebay.de/S...d=p3286.c0.m14.l1318
optional
http://www.audiovisi...ject_phonobox_mm.htm

Kostenpunkt 30-50 Euro je Gerät+ versand. Plattenspieler evtl etwas mehr. Klangsteigerung: gigantisch

Gruß
Bärchen
Spreeaudio
Stammgast
#5 erstellt: 15. Aug 2008, 16:57
Hallo,
ich bin auch etwas erstaunt über die Aussage

bin leidenschaftlicher Musikliebhaber aller Richtungen

und dann kommt eine 120EUR Kompaktanlage von Elta. Da braucht man eigentlich kein Fachmann zu sein um zu erkennen, daß die nur für die Küche zum morgentlichen Nachrichtenhören taugt. Musik genießen kann ich mir damit überhaupt nicht vorstellen und muß mich bärchen da leider anschließen.

Am besten so wie sie ist damit Nachrichtenhören, aber nichts dran erweitern oder rumbasteln, ist vergebene Liebesmüh.


Vielleicht mal in einen Hifi-Fachgeschäft gehen und vorher ein paar Lieblingssongs mitnehmen und mal ein wenig an Anlagen verschiedener Preisklassen probehören, dann wird schnell klar was wir damit meinen und du hast einen Eindruck wie man Musik auch "richtig" hören und vor allem genießen kann.


Gruß aus Berlin
Uwe
AlexanderTuma1
Neuling
#6 erstellt: 15. Aug 2008, 17:21
Hallo!

Habe komischerweise für die Anlage € 150,00 gezahlt. Leider ist es bei mir auch so, daß ich mir aufgrund meiner fianziellen Lage keine Über-Drüber-Anlage leisten kann. Und so richtig auf volle Lautsträke kann ich die Anlage aufgrund der dünnen Wohnungswände auch nicht aufdrehen.
Und die Rezensionen, welche ich gründlichst durchgeackert habe, waren großteils positiv.

Alexander
linear
Stammgast
#7 erstellt: 15. Aug 2008, 18:47
Die Meinungen anderer, soweit die ehrlich sind, beziehen sich auch oft auf Relation Größe/Preis und Klang. Vom Genießen kann da aber nicht wirklich die Rede sein. Ein neuer Verstärker bringt dir nicht viel, außerdem bracuht man keine Über-Drüber Anlage, um Musik richtig hören zu können, obwohl der Pio Receiver nicht das feinste ist, aber auf jeden Fal besser. Es geht auch nicht um laut leise, sondern gut schlecht. Ich kann auch leise Musik genießen, obwohl mit ordentlicher Lautstärke machts auch Spaß
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 15. Aug 2008, 18:47
Hallo,

das dein Geldbeutel knapp ist macht dir keiner zum Vorwurf.

Nur wie du aus den obigen Links sehen kannst, hättest Du für dein Geld auch erheblich besseres bekommen können als diesen Plastikschrott. Und nur für wenig mehr hättes es auch neu schon richtig solide Microanlagen gegeben.

Das höchste der Gefühle wäre der Versuch den Klang durch gebrauchte Boxen aufzuwerten. Schau mal was du so auf dem Flohmarkt findest.

Ansonsten tue dir und deinen Ohren einen Gefallen, spare etwas Geld und kaufe dir etwas neues.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche flachen Receiver od. Verstärker
lolking am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  13 Beiträge
Hifi Komponente: Equalizer
Joey am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  12 Beiträge
Die aller 1. Komponente
*Mic#Train* am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  16 Beiträge
Kaufberatung für Allround-Komponente
abstrkt am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  10 Beiträge
yamaha ax590 od denon925r
alfisti1986 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Soundbar od. 2.1 LS + Verstärker ~400 ?
olaf1279 am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  15 Beiträge
Harman HK 970 od. 675?
Buddelbaby am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  25 Beiträge
Luxman L-410 od. Alternativen
tennfeldi am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  11 Beiträge
Vincent Endsufe+Röhrenpre od. Emitter?
Audiofan100 am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  35 Beiträge
Verstärker 5.1 und Stereo eine Komponente oder lieber getrennt
kolli65 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Elta

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.242