Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundbar od. 2.1 LS + Verstärker ~400 €

+A -A
Autor
Beitrag
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jul 2012, 20:27
Hallo zusammen,

ich bin gerade debei mit einen neue TV zuzulegen (Einen Samsung UE46ES6300 od. Sony KDL-46HX755) und da sich die internen Boxen vom Sound her meistens nicht so gut anhören "muss" wohl ein Soundsystem her.

Mein Wohnzimmer ist ca. ~20 qm groß (Abstand zum TV ca. 3 m)

Anforderungen.
- Preis bis ~400 €
- In Schwarz (vorzugsweise klavierlackoptik) oder weiß. Die Optik ist mir generell wichtig.
- Ein 2.1 LS system oder eine Soundbar
- Einen Verstärker
- Das Soundsystem soll ein gutes kein überragendes sein. Eben einiges besser als die TV Lautsprecher.
- Hören bzw. sehen werde ich hauptsächlich digital TV, Sky HD, SKY Sport und Filme.
- Ggf. auch gebraucht.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Jul 2012, 21:32
Hallo,

willst Du sowas evt. mal ausprobieren?

Kenwood-K-821

http://www.amazon.de...d=1343338179&sr=1-51

Vom Klang her finde ich die Anlagen von Yamaha empfehlenswerter, da must Du aber mal nach Preis, Ausstattung und Anschlüssen schauen.

Ggf. kommt auch was von Sony, Onkyo oder Denon infrage?

LG Michael
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Jul 2012, 08:36

Ggf. kommt auch was von Sony, Onkyo oder Denon infrage?


Danke schonmal. Generell kommen alle Hersteller in Frage. Sie müssen mit allerdings auch gefallen und der bass nicht so sehr präsent sein.

Was ist mit den:
Magnat Quantum 605 oder
Heco Metas 500

+ einem passendem Verstärker (Empfehlungen??). Was haltet ihr davon für mich??
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Jul 2012, 08:50

der bass nicht so sehr präsent sein.

Was ist mit den:
Magnat Quantum 605 oder


Das passt eindeutig nicht zusammen, die Quantum 60x sind recht bassstark/bassbetont.

Von Heco kenne ich nur die Metas XT301 genau, die konnte mich nicht überzeugen.

Warum Du aber nach Strandlautsprechern schaust, wenn Du keinen präsenten Bass brauchen kannst?

Standlautsprecher haben nur im Tieftonbereich/Tiefbass einen Vorteil gegenüber Kompaktlautsprechern. Daher verwende ich in der Regel keine Standlautsprecher, da ich BumBum nicht mag.

Es gibt aber auch Kompaktlautsprecher wie z.B. die Magnat Quantum 603, die auch schon ordentlich BumBum erzeugt.

LG
Stereo33
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2012, 08:56
Standlautsprecher haben auch andere Vorteile als Regal-LS.
Z.B. hast du i.d.R. 2 Chassis für Tief und Mittelton.

Der Nachteil daran ist natürlich das es teurer wird um wieder auf die gleiche Qualität zu kommen.

Versuchs mit 2 Metas 500 (dein Vorschlag) und ohne Sub.
Für TV-Ton ist das schon seeehr gut, und auch für Musik geeignet.

Verstärker: Was günstiges von Onkyo oder Yamaha.
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Jul 2012, 09:16
Rein optisch gefallen mir Standlautsprecher aber auch ganz gut und die Magnat Quantum 605 sind bei Redcoon für unschlagbare ~143 € im paar zu bekommen ;-)

Die 603er für 200 € wären aber auch ok.


Ich merke gerade, dass ich für ein evtl. späteres 5.1 System einen AV-Receiver benötige.

Was könnt ihr da ggf. empfehlen?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Jul 2012, 09:20
250 Euro Paarpreis:

http://www.redcoon.d...z_Stand-Lautsprecher

Die 603, die ich sehr schätze, gibts auch schon für 160 Euro Paarpreis:

http://www.ebay.de/i...&hash=item27c9732144
Stereo33
Inventar
#8 erstellt: 27. Jul 2012, 09:26
Ich kenne die Magnat zwar nicht aber ich sage mal für TV-Ton reicht fast alles, was etwas besser ist.

Bei den Metas weis ich jedenfalls daß kein Subwoofer nötig ist und diese schon fortgeschrittenen Ansprüchen reichen (ausgewachsene Standboxen ohne nennenswerte Patzer).

Nochmal zum Verstärker. Reicht ein Stereoverstärker (Klinke oder Cinchanschluss vorhanden?)?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Jul 2012, 09:35
Ich mag Magnat nicht und bevor mich Karl bekniet hatte, diese LS mal auszuprobieren (nach 653 und Supreme) hätte ich geschworen das die Mist sind.

Nein... der Hochtonbereich ist ok und wird besser wenn der Bass gebändigt wird. Der Mitteltonbereich und Oberbass sind durchaus brauchbar, nur der Bass ist überzogen, kann aber mit Wandabstand und/oder Dämpfen/Schließen der Bassreflexöffnung beeinflusst werden.

Was aber wirklich überraschend war ist, dass dieses billige Ding recht agil/dynamisch spielt...

Dazu noch ein sehr hoher Wirkungsgrad ...

LG Michael
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 27. Jul 2012, 11:24
Also ich werd mir wohl die Magnat 605er holen und ggf. die Bassreflexöffnung . mit nem Socken oder so zu machen.

Am TV ist nen Klinken Anschluss.

Es sollte besser gleich ein AV-Receiver sein, da ich ggf. auf ein Surround System upgraden will.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Jul 2012, 11:29
Da hab ich meine "Geheimwaffe":

Pioneer VSX-527-K

Günstig, gut ausgestattet und dazu treibt mich das gänzlich subjektive Gefühl um, dass Pioneer da irgendwas besser oder anders macht als die anderen gängigen Japaner.

LG Michael
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 27. Jul 2012, 20:02
OK Pionier Reveiver scheint auch nicht schlecht zu sein.

Pioneer VSX-527-K ~320 €
2x Mangnat 605 ~260 €
Macht zusammen um die 580 €

Könnte ich mir zwar leisten ist dann aber aus meiner Sicht für "nur" ein Stereo System recht viel.

War haltet ihr von Soundbars? Und macht das in meiner Wohnzimmer überhaupt Sinn?
Hab da mal 4 bezahlbare herausgesucht (welche laut diverser Tests in ihrem Preissegment echt super sein sollen) Dann hätte ich "immerhin" virtuellen Surround.

Yamaha YAS-101 ab 180 €
Yamaha YAS-401 ab 400 €
Panasonic SC-HTB15 ab 270 €
Panasonic KIT-SC-HTB520 ~350 €

Wohnzimmer
Mein Wohnzimmer:
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Jul 2012, 20:22
Ich sehe gerade, dass Du gar keine LS links und rechts vom TV brauchbar positionieren kannst.

Mit Soundbars kenne ich mich nicht aus.

Da muss ich passen.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 27. Jul 2012, 20:27 bearbeitet]
olaf1279
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Jul 2012, 20:30


Ich sehe gerade, dass Du gar keine LS links und rechts vom TV brauchbar positionieren kannst.

Wie, ich kann noch nicht mal LS brauchbar (akustisch) aufstellen? Dacht das das wenn dann nur mit einer Soundbar (weil rechts die Wand und links der "Raum" ist) Probleme machen kann.

Jetzt bin ich ja fast wieder am Anfang Na ja wenigsten hab ich seid heute nen neuen schicke TV ;-)
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Jul 2012, 20:44
Die akustischen Verhältnisse links und rechts vom TV sind leider vollkommen unterschiedlich.

Die Aufstellung von Stand- und Kompakt-LS halte ich w/der Klangunterschiede für nicht praktikabel.

Probier am besten ein Paar Soundbars aus.

Ich kenne zwar Möglichkeiten die aufgrund der LS-Technik möglich wären, die sind nur viel zu teuer.

Vieleicht hat jemand anderes eine Idee.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 27. Jul 2012, 20:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preis/Leistung ok? Yamaha Verstärker + Canton LS od. 2.1 Komplettsystem
eldaniel am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  7 Beiträge
Mikroanlage od. LS-V 300-400(+50)
tbo98 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  5 Beiträge
2.1 LS bis 400 Euro
masterflo12 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  5 Beiträge
Soundbar/2.1 System
Tabun am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung 2.1 bis 400 ?
Hifi-Theodor am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  31 Beiträge
2.1 oder doch Soundbar?
mikey.kay am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  21 Beiträge
Suche 2.1 oder Soundbar
marcelkl16 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  6 Beiträge
400? Stereoanlage nur LS/Verstärker
linuxpower am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  12 Beiträge
2.1 LS & Stereovollverstärker
NoLe92 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  14 Beiträge
Soundbar bis max. 400?
Auslinie am 06.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Omnitronic
  • Heco
  • Magnat
  • Yamaha
  • Samsung
  • Pioneer
  • Panasonic
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTimmeah1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.563