Soundbar bis max. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Auslinie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2015, 16:18
Hallo zusammen!

Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Soundbar bis max. 400€ und hoffe auf gute Tipps/Erfahrung eurerseits.

Ich hatte lange Zeit ein 5.1 System von Yamaha (HtiB irgendwas). Es war damals schon nicht wirklich gut, aber es erfüllte den Zweck vom wesentlich besseren Ton des TV mit ordentlichem Bass. Diese Anlage habe ich jetzt samt Receiver verkauft, weil ich es gerne "clean" habe (Steinwand, TV aufgehängt) und keine Boxen+Receiver mehr rumstehen haben will.
Nach einer Zeit fällt einem aber erst auf, wie oft man es doch benutzt hat. Jetzt bin ich auf Soundbars gestoßen und das würde meine Anforderung sehr gut erfüllen. Guter Klang, ordentlicher Sub und keine Boxen in Ecken

Meine Anforderung:
Ordentlicher Klang + Bass
Bluetooth (gibt es Bars mit Spotify integration?)
HDMI für TV + PS4
Wohnzimmer ist ca. 25m²


Hat jemand Erfahrung mit der Teufel Cinebar 11? Ich bin für alles offen, aber ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Danke euch im Voraus
Auslinie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jul 2015, 16:23
Achja, "Raumklang" muss jetzt nicht unbedingt sein. Sollten aber DTS/DD unterstützt werden, wäre das sicher keine schlechte Sache
ATC
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2015, 18:06
Moin,

ich würde dir raten noch ein wenig draufzulegen und die Teufel Cinebase in Erwägung zu ziehen,
sie ist im Moment auch reduziert auf 499....
WiC
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2015, 18:53
Hallo,

mein Hörtipp: Quadral MAGIQUE XL

LG
ZimTst3rn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jul 2015, 19:54

meridianfan01 (Beitrag #3) schrieb:
Moin,

ich würde dir raten noch ein wenig draufzulegen und die Teufel Cinebase in Erwägung zu ziehen,
sie ist im Moment auch reduziert auf 499....



Ich habe keine Ahnugn von Soundbars, aber wie schlägt sich die Teufel Sb im Vergleich zu einer Sonos Playbar zum Beispiel. Hast du damit Erfahrung?
ATC
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2015, 20:34
Moin,

nun, wenn man schon Sonos im Haus hat und weiter vernetzen möchte kommt man um die Playbar kaum herum,

rein klanglich gesehen finde ich die Teufel deutlich besser,M.M..
Auslinie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jul 2015, 14:15
Danke euch schon einmal für die Vorschläge!

Jetzt ist mir aber noch ein Problem aufgefallen um alles richtig einzurichten und welche Anschlüsse vorhanden sein sollten.

Mal am Beispiel der Denon DHT-S514 (1xHDMI-IN, 1xHDMI(ARC)-OUT, 1xOptical, 1xKoaxial):

Den TV schließe ich via Optical/Koaxial an, da ich Kabelanschluss habe und mit einem CI+ schaue. Da fällt dann HDMI raus richtig?
PS4 mit HDMI zur Soundbar und von dieser wieder raus zum Fernseher?

Erkennt die Soundbar das von selbst und wechselt das Eingangsignal? Irgendwie steh ich gerade am Schlauch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar Kaufberatung bis 350
df231086 am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  2 Beiträge
Soundbar gesucht
wulfpacks am 29.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  4 Beiträge
Soundbar od. 2.1 LS + Verstärker ~400 ?
olaf1279 am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  15 Beiträge
Soundbar
Axelfoldy am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  9 Beiträge
Welche Soundbar?
Ghostrider1987x am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  10 Beiträge
Stereoboxen bis max 400 ? paar
-[-Flo-]- am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  10 Beiträge
Microanlage bis max 400? gesucht
wheel am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  4 Beiträge
Kompakt-LS bis max. 400?
M@$tEr am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  22 Beiträge
Neue Lautsprecher bis max. 400?
theracer am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  35 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max. 400 Euronen
deathsc0ut am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFaYsT91
  • Gesamtzahl an Themen1.407.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen