Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 LS + AV-R (+Subwoofer) |oder 2 Studio-LS| für 500 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
ThePsYkOKinG
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2014, 20:41
Mein Budget beträgt grob 500€ (Abweichungen jenachdem möglich) und damit möchte ich mir eine Anlage zulegen (2 Kompakt-LS + AV-R oder ähnlich), mit der ich dann primär über den PC Musik abspielen würde (wobei je nach AV-R natürlich auch das Handy etc angeschlossen werden kann, auf einen CD-Player würde ich zunächst verzichten, wenn der Anschluss an den PC ohne Probleme möglich ist).

Die Größe meines Zimmers beträgt nur ungefähr 13,5 m², die LS würden dann auf meinem Schreibtisch stehen. Die Lautstärke soll schon ordentlich sein, aber da ich mich meistens nur 1 m von den Boxen entfernt befinden werde ist das relativ zu sehen.
Grundsätzlich höre ich in erster Linie Drum & Bass, Electro und House, aber nicht nur.
Ein Subwoofer wäre daher möglicherweise für einen guten Bass von Vorteil, wegen dem kleinen Raum und dem geringen Budget bin ich mir aber nicht sicher, ob das die richtige Entscheidung ist. So oder so spielt der Bass natürlich eine wichtige Rolle.
Zum Musik hören wären die Boxen dann auch in erster Linie gedacht (für Spiele/Serien verwende ich in der Regel ein Headset), sollten aber für Filme etc auch nicht vollkommen ungeeignet sein.

Zudem bietet sich die Alternative keinen AV-R und nur zwei gute Studio-LS (Beispiel folgt) zu kaufen, jedoch müsste ich dann eine bessere Soundkarte für den PC holen (momentan habe ich nur eine Onboard Karte).

Als möglicher AV-R ist mir der Yamaha RX-V475 ins Auge gesprungen, der bei aktuellem Rabatt auf Amazon ungefähr die Hälfte des Budgets in Anspruch nehmen würde. Könnte dieser Problemlos mit dem PC verbunden werden und würde ich dann auch keine gute Soundkarte im PC benötigen?

Für die LS wären als mögliche Low-Budget Kandidaten die Magnat Supreme 200, dann jenachdem ergänzt durch einen Magnat Supreme Sub 301 eine Möglichkeit.


Für die Alternative ohne AV-R kämen die KRK ROKIT 5 G3 (ergänzt mit einem Verstärker) oder die KRK ROKIT 8 G3 (ohne Verstärker) in Frage, dann wie oben erwähnt direkt am PC angeschlossen.

Welche Variante würdet ihr mir eher empfehlen, oder habe ich vielleicht einen groben Fehler gemacht und sollte etwas komplett anderes nehmen?^^ (Ich würde eher zu einem AV-R tendieren, da er die Grundlage für ein zukünftig erweiterbares System bietet, allerdings würden die Boxen dann zunächst halt schlechter ausfallen.)
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2014, 21:19
Hallo,

meine Empfehlung Yamaha HS 7 Bundle

LG Beyla
Highente
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2014, 06:38
Ich würde bei den Anforderungen auf alle Fälle aktive Monitore nehmen. Du bekommst wesentlich mehr Qualität und Klang fürs Geld als beim Kauf von Einsteiger AVR und preiswerten passiv Boxen.

Die NuPro A100 von Nubert ist eine Alternative. Du könntest den PC via Toslink und das Handy mit Klinke /Cinch Adfapter anschließen.

http://www.nubert.de/nupro-serie/420/


[Beitrag von Highente am 16. Mai 2014, 06:39 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2014, 06:56

Für die LS wären als mögliche Low-Budget Kandidaten die Magnat Supreme 200,


Ich kenne derzeit keine schlechter klingenden Lautsprecher, als die Lautsprecher der Monitor Supreme Baureihe. Wenn es billige passive Lautsprecher sein sollen, sind die Onkyo D-055 dagegen schon recht gute Lautsprecher. Aber zum guten Klang gehörte die richtige, freie Aufstellung auf Ständern im Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe. Das gilt für fast alle Kompaktlautsprecher.


[Beitrag von Tywin am 16. Mai 2014, 06:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Stand-LS f. Onkyo 576 | Budget: ca.500 Euro
Oracle85 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  10 Beiträge
Neue LS für Hobby Home-Studio max 400 Euro
BlueMöhre am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  9 Beiträge
Soundsystem mit 2 LS
needit am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  32 Beiträge
Nubert oder Heco? LS ~500?
vinz0s am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  6 Beiträge
Kompakt-LS oder Subwoofer für max. 500?
orrrly am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  11 Beiträge
AVR, 2 LS und Subwoofer
th1ef am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 500 Euro - AV-Receiver oder Vollverstärker?
Steve23 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  9 Beiträge
AV-Receiver & 2 LS max.600€ ?
Bjo:rn am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  6 Beiträge
LS Entscheidungshilfe. Wharfedale, Heco, Jamo oder KEF.
Mopp am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  28 Beiträge
2 neue Hifi-LS
8525elke am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.373